ADO 16 - Austin Glider

Auto Motor Klassiek » Artikel » ADO 16 - Austin Glider
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

Der "große Mini", der ADO 16 der British Motor Corporation - wobei die Buchstaben ADO für Austin Drawing Office und die Nummer 16 bedeuten, dass dies der 16 iste Das Projekt wurde unter anderem von Sir Alec Issigonis geleitet, der hier in den Niederlanden als "Segelflugzeug" bekannt war. Dies hatte natürlich alles mit den fast "schwebenden" Kapazitäten des Wagens zu tun, der um den Motor der BMC A-Serie herum gebaut wurde. Die Einführung erfolgte 1962, also vor mehr als einem halben Jahrhundert. Der ADO 16 gilt als einer der Bestseller in der britischen Automobilgeschichte. Der ADO 16 war als Austin und Morris erhältlich, aber auch als MG, Riley, Wolseley und Vanden Plas. Mit 1100 oder 1300 Engine. Sie wurden in Großbritannien, aber auch in Belgien, Spanien, Italien, Australien und Südafrika gebaut.

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen