Auto Union DKW 1000 S (1963). 'Meisterklasse'

Auto Motor Klassiek » Zwanglose Treffen » Auto Union DKW 1000 S (1963). 'Meisterklasse'
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

Dieses gewöhnliche Mittelklasseauto aus den 60er Jahren ist seit vielen Jahren der Liebling von Martin und Mattie. Das Auto stößt immer noch auf großes Interesse in der Welt der Oldtimer und Oldtimer. Das Paar teilt die Leidenschaft für Eigentum. Der Zustand des Autos ist beeindruckend; Das kuschelige Modell haben wir beim Oldtimer-Event in Hoornsterzwaag gefunden.

DKW-Mitgliedschaft

Der Zustand des Wagens zeigt, dass er sorgfältig restauriert wurde. Bei der Teileversorgung war der DKW-Club maßgeblich beteiligt. (DKW hatte ein sehr großes Teilelager.) Ihr Ziel ist es schließlich, die Restaurierung voranzutreiben, damit DKW-Autos (aber auch Motorräder und Mopeds) weiterhin fahren können.

Martins Restaurierung dauerte mehr als sechs Monate. Er brachte das Auto mit einem h vollständig auf die ursprüngliche Version zurückalfaautomatische Kupplung (Saxomat). Er entdeckte, dass ein Vorbesitzer Anpassungen vorgenommen hatte; Der Zündschalter war an einer ganz anderen Stelle. Begeistert vom Ergebnis überzeugte Martin seinen Bekannten (der einen DKW F 11 besitzt), ihn als Gemeinschaftsprojekt komplett zu restaurieren. Das Ziel: gemeinsam Spaß haben und besondere Autos retten.

Das Preisschild

Es gab eine Zeit, in der DKWs schnell verschwanden. Sie wurden einfach zu alten Autos, die keine Liebe und Aufmerksamkeit mehr erhielten, und der Schrottplatz lockte als endgültiges Ziel. Ein Auto ist als „Überlebender“ an sich etwas Besonderes und hat daher einen exklusiven Wert, der sich im Preis ausdrückt. Dabei geht es Martin und Mattie nicht um den monetären Wert, sondern darum, dass sie bei Veranstaltungen trotzdem die „Meisterklasse“ der Auto Union DKW zeigen können.

Zurückblicken

Als Rentner blickt Martin manchmal auf sein Berufs- und Hobbyleben zurück. Früher musste er beim Rettungsdienst Aldershof in Oosterwolde für perfekten Service und Pflege sorgen. Dieser perfekte Service ist geblieben, nun aber für den schönen, kuscheligen Auto Union DKW 1000 S. Er liebt es, Enthusiasten auf Veranstaltungen zu überraschen und hofft, dies noch viele Jahre lang tun zu können. Ein Youngtimer, Klassiker oder Oldtimer mit zwei oder vier Rädern wird immer Freude bereiten: Genießen Sie die schönen Details, die pure Schönheit durch seine Einfachheit und den Duft der Nostalgie.

Klassischer Besitz ist ein Privileg

Sind Sie kein Besitzer eines Oldtimers oder Oldtimers, aber jemand mit einem warmen Herzen für Autos? Unser Tipp: Auto Motor Klassiek ist eine Zeitmaschine, die Sie mit wunderschönen Artikeln und Fotos in vergangene Zeiten zurückversetzt. Genießen Sie jeden Monat durch a Zeichnung nehmen! Die Kosten für das Gedenkfest? Nur 49,50 € für 12 Ausgaben.

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auto Union DKW 1000 S (1963). 'Meisterklasse'
Auto Union DKW 1000 S (1963). 'Meisterklasse'
Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

4 Kommentare

  1. In der Tat, reng deng deng, das war das Geräusch meines Autos Union 1000 mit drei Zylindern und einem Ölspender neben dem Vergaser. Dieser versorgte den Vergaser mit Öl, so dass man mit Mischschmierung fuhr. Das Auto fuhr wie ein Blitz, drei Gänge auf dem Lenkrad, Vorderradantrieb. Geräumiger Kofferraum, geräumiges Auto, nur der Dreizylinderblock ging manchmal kaputt, naja, Kosten gab es beim Abriss genug
    ein Furz und drei Murmeln, ich denke manchmal zurück, ich wünschte, ich hätte es noch, auf dem Kofferraum eines DKW stand 3=6, so fuhren sie als 6 Zylinder 😉🤗

  2. Der DKW!
    Schöner Artikel über ein noch schöneres Auto: den DKW!
    Mein Vater kaufte 1965 einen gebrauchten DKW.
    War damals 3 Jahre alt. Es war eine besondere Leistung.
    Ein 1000S Viertürer hat keine Dekoration an der Heckklappe und keine Panorama-Windschutzscheibe.
    In Diamantblau. 1969 an unseren Vertragspartner verkauft. Der Nachfolger ... ein weiterer DKW, ein F102, ebenfalls viertürig, gekauft von der noch bestehenden Automobilfirma De Rek am Leidsevaart in Haarlem. Sie hatten einst einen DKW Universal als Dienstwagen. In der Garage stehen noch ein DKW 1000 und ein F11 aus längst vergangenen Zeiten.😘
    Macht immer noch Spaß!

  3. Wunderschönes, üppiges Design der 50er Jahre mit dem sympathischen 1000-cm³-Reng-Deng-Deng-Zweitaktmotor, der bis Anfang der 90er Jahre serienmäßig in vielen Ostblockautos eingebaut war.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen