in

Benelli-Tornado 1970-1975

ER Classics Desktop 2022

1968 präsentierte Benelli den 650 Tornado. Ein Zweizylinder-Parallelstößel. Entsprechend dem italienischen Ansatz dauerte es dann noch einige Jahre, bis die Maschinen zum Verkauf angeboten wurden. Anfang der 650er Jahre war das Zweizylinder-Schubstangenkonzept tatsächlich veraltet und begraben. Der Tornado musste sich mit den Marken und Maschinen messen, die, als der XNUMX endlich in den Handel kam, tatsächlich umgefallen waren.

Ab 1970 sollten Motorräder aus Japan stammen, vier Zylinder, obenliegende Nockenwellen und mindestens 750 ccm haben. Was parallele Zwillinge immer noch schätzten, war die Zugkraft bei niedrigen Drehzahlen. Die Italiener hatten ihre eigenen Gedanken dazu. Der Tornado lieferte 50 PS. Zumindest: dafür wurde er aufgegeben. Diese Leistung lieferte den massiv aussehenden Italo-Zwilling bei 7200 U / min. Oh ja: und ein Benelli vibrierte auch. Sehr. Benelli entschied sich dann dafür, empfindliche Teile in leisen Gummiblöcken aufzuhängen.


Diese Geschwindigkeit war auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Benelli einen extrem kurzen Hub hatte, was zu einer niedrigen Kolbengeschwindigkeit bei hohen Drehzahlen führt, was an sich ein ausgezeichneter Ansatz ist. Dies kommt der Zuverlässigkeit zugute. Aber ein 650 ccm paralleler Schubstangen-Zwilling, bei dem Sie mit 7000 U / min hochschalten? Das war hart, weißt du? Nur die BSA Spitfire MkIV kam näher. Und es hatte die Tendenz, bei viel niedrigeren Geschwindigkeiten zu brechen. Der Tornado war daher eher eine ADHS-Person mit Parkinson als ein Gentleman-Tourer.

Insgesamt lieferte Benelli zwischen 1970 und 1975 Tornados aus

Die ersten Exemplare hatten keinen Anlasser. Später gab es eine S-Version mit etwas größeren Vergasern, einem Sportsitz und - möglicherweise - einer Verkleidung. Das war 1972. Der B-Typ des Tornados verschwand. An seine Stelle trat der '650S'. Die wichtigste Änderung ist der Einbau eines Anlassers. Dies ersetzt den Gleichstromgenerator seines Vorgängers. Der Bosch (!) Starter wird von einer Kette von der Kurbelwelle angetrieben. Auf dieser Kurbelwelle befand sich nun links wieder eine Lichtmaschine von Bosch.

Die Anzahl der gebauten Tornados ist nach italienischer Tradition ungefähr.

Insgesamt sind ungefähr 2200 Stücke die Nummer, die Sie am meisten hören. Der Typ 'B' hat ungefähr 1500 Einheiten und der Typ '650 S' und der '650 S2' etwas in der Nähe von 200 Einheiten. Während sich das gesamte Design des Motors um Übergröße und Zuverlässigkeit drehte, sind viele Tornados aufgrund ihres ultrakurzen Hubansatzes explodiert. Der Punkt ist, dass ein '650 Tornado' sehr eifrig klettert. Wenn Sie falsch schalten, geht es wirklich schief, der Twin dreht seine Drehzahl um und Stößelstangen können sich verbiegen oder Ventile gehen durch die Kolben ... Letztendlich war laut Cruijf der Vorteil eines kurzen Hubs die niedrige Kolbengeschwindigkeit bei hohen Drehzahlen ein großer Nachteil wegen dieser schnellen Gasreaktion. Der Gewinn dabei ist wieder erfreulich. Der Sound, den ein 'Tornado' hat, klingt sehr aggressiv beißend, aber sehr schön.

Die seltenen Tornados wurden jetzt "entdeckt"

Die Preise steigen. Enthusiasten wagen es zu investieren. Und unser Fotomodell wurde von seinem Besitzer in Vorden mit dem Kommentar „Es muss perfekt sein“ geliefert. Theo Terwel hat einen internationalen Ruf für die Herstellung von Zweirädern von und für Besitzer, die erkennen, dass Spitzenqualität ihren Preis hat und sich nicht darüber beschweren. Wir sind also sehr gespannt, wie ein Tornado an dem Tag aussah, als er die Fabrik verließ. Und wir sind gespannt, was die globalen Tornado-Preise bewirken werden. Weil der Tornado entdeckt wurde….

Oh ja: Ein Benelli kann auch ein Motobi sein. Das hat aber mit familiären Meinungsverschiedenheiten zu tun.

Lesen Sie auch:
- Ein Benelli-Tornado und andere Fossilien
- Der Benelli 500-4. Besser gestohlen als schlecht konzipiert
- Benelli selbst gebaute Rennfahrer. DIY Haute Couture
- Verkeerd afgelopen: ein Benelli Tornado 650
- Motobi, ein Ergebnis von Bruderstreitigkeiten

 

2 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Kurzer Hub, daher sind andere Regelzeiten des Ventilgeschäfts erforderlich. Eifriges Klettern in der Drehzahl wird erwähnt. Das kann nicht falsch sein, denke ich noch einmal. "Jeder Nadeil hep se foordeil", so Johan Cruijff. Ein kurzer Hub bedeutet auch, dass ein größerer Zylinderdurchmesser verwendet werden muss. Dies ist der Vorteil, da größere Ventile verwendet werden können und dies für eine bessere Atmung hilfreich ist. Auch die BMW R100 und eine R1150 und so weiter sind schöne Kurzhubmotoren. Ist leicht zu leben, schon allein, weil sie relativ wenig vibrieren. Das ist der Vorteil dieses anderen Zwillings, des berühmten Boxers

  2. Schöne Maschine. Wir (Rob und Dafne) fahren (irgendwie) mit einem 650 Tornado Beiwagen. Schöner Klang und das Vibrieren erhöht das Erlebnis. Bisher keine Probleme, aber vorsichtshalber haben wir noch 5 Blöcke und Teile auf Lager und ja, wir verkaufen nichts davon. Aber bisher hatte ich kein großes Pech außer einer Kupplung, die durch die Seitenabdeckung herauskam. Als schöne Frau sehen wir es wunderbar anzusehen, fantastisch zu fahren, aber manchmal auch einen Willen, der in eine andere Richtung gehen will. Gute Geschichte

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Juni-Ausgabe mit:

  • Restaurierung Fiat 128
  • Audi 80 GT mit Wettkampfhistorie
  • BMW R60 / 2-Beiwagenkombination
  • Umweltfreundlich Mercedes-Benz 240 D W124
  • Peugeot 305 besteht seit 45 Jahren
  • Revision von hydraulisch betrieben Bremssättel (Teil 2)
  • The Leyland - Sie ist eine Dame
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XIV
Abdeckung 6 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

VW 1600TL

VW 1600 TL. Eine Tour um ...

Austin / Morris 1300 GT. Sportliche und begehrenswerte ADO 16 Modelle