in

Buick Super Sedanet von 1946 von Jan. „Die besten Dinge im Leben gibt es umsonst.“ 

Buick Super Sedanet von 1946 von Jan. „Die besten Dinge im Leben gibt es umsonst.“

Dieser 76 Jahre alte Buick Super Sedanet strahlt Sie an. Und nach intensivem Bürsten folgt ein glänzender Look. Diesmal sprechen wir über die Leidenschaft für amerikanische Oldtimer und Jan sorgt neben diesem Projekt mit seiner Sammlung von Amerikanern aus längst vergangenen Zeiten für die nötige Aufmerksamkeit. 

Von: Dirk de Jong


In seinem Schuppen hat er genug Platz für viele Meter amerikanischen Stahls. Muss man wegen des Interesses an amerikanischen Autos ein bisschen exhibitionistisch sein? Bei diesem Buick Super Sedanet verspürt man definitiv den Drang, genauer hinzusehen. 

Vom Projekt zum perfekten

Dieser Buick Super Sedanet ist noch nicht "the best of show", denn es wird noch daran gearbeitet, das Auto auf die Wünsche des neuen Besitzers vorzubereiten. Sie verstehen, dass Jan in diesem Fall der Restaurator ist, um das zu realisieren. Das Triebwerk musste ersetzt werden und beherbergt nun einen Chevrolet 383 V8-Motor. Er leistet nicht weniger als 470 PS. Das Auto war auch mit Luftfederung ausgestattet. Die Karosserie ist original, aber die Technik wurde angepasst, um in naher Zukunft problemloses Cruisen zu ermöglichen. Der riesige Grill ist etwas ganz Besonderes und birgt eine gewisse Bedrohung. 

Der Besitzer des Buick Super Sedanet spricht

„Man sagt, wenn man etwas wirklich will, kommt der Zeitpunkt, an dem man das Auto seiner Träume kaufen kann. Der Bitte an Jan als Restaurator, meine persönlichen Wünsche zu formen, wurde mit einer Einschränkung stattgegeben: Es konnte kein Termin für die Restaurierung vereinbart werden, kein Zeitdruck, und wir sind nun seit 2 Jahren auf der ‚laufenden Restaurierung‘.“

In Amerika geht die Mode von sportlich zu sportlicher und von sportlicher zu sportlichster und so wurde das Muscle Car geboren. Dieser Buick hat diese Muskeln und wird es bald zeigen: On the road again! 

Amerikanischen Stil

„Autodesign“ ist normalerweise gleichbedeutend mit französischem und sicherlich italienischem Stil. Wenn Sie diesen Buick sehen, dürfen Sie nicht vergessen, dass auch die amerikanische Autoindustrie im letzten Jahrhundert einen wichtigen Beitrag geleistet hat. Buick war eine Klasse Marke, es ist klar, dass Jan ein sehr warmes Herz für das „Amerikanische Auto“ hat. Die Hauptrolle spielt diesmal der schöne Buick Super Sedanet, aber Jans Sammlung von Meisterwerken aus den Vereinigten Staaten würde in Zukunft sicherlich Aufmerksamkeit verdienen.

Jetzt AMK abonnieren und nur etwas mehr als die Hälfte bezahlen. Wir glauben, dass Sie damit zufrieden sein werden, aber wir sind sicherlich zufrieden damit.

Lesen Sie auch:
- Buick Eight Super 1953, Restaurierung
- Oldsmobile Toronado: Amerikanisch innovativ
- Plymouth Cabrio und Plymouth Coupé (1935) von Jan. Ein auffälliges Duo.
- Oldsmobile Limousine (1946) von Frans. Die Freude am Autofahren… 
- Die großen Simcas der fünfziger Jahre


2 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Die Amerikaner der 40er Jahre stehen an der Spitze des Designs.
    Auch wegen ihrer Fahreigenschaften sind die damaligen Seitenventilmotoren sehr begehrt.
    Dieses Auto ist ein Bild, nur gehören diese Räder eher zu einem Range-Rover als zu einem Klassiker.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Erinnern Sie sich an die Marke Aero?

Erinnern Sie sich an die Marke Aero? 

Mercedes-Benz 240D 3.0

Mercedes-Benz 240D 3.0 – Fahren Sie mit einem Lächeln