in

BMW 318i Cabrio verführt Golf-Adepten, die außer Kontrolle geraten sind

BMW 318i Cabrio
ER Classics Desktop 2022

Untreue mit Konsequenzen

Selbst der engagierteste Partner hat manchmal Lust auf wilde Fantasien. Wenn die Versuchung zu groß wird, kann dies weitreichende Konsequenzen haben. Femko de Jong weiß alles darüber, da er als eingefleischter Golffahrer von einem BMW 318i Cabrio in der Farbe der Liebe übernommen wurde. Das Abenteuer geriet außer Kontrolle und führte sogar zu Restaurierungsarbeiten. 

Text & Fotografie: Aart van der Haagen


Einige Leute springen von einem Auto zum anderen. Andere erklären die ewige Treue zu einem bestimmten Modell. Und überdurchschnittlich oft trägt es ein Logo mit zwei Buchstaben hoch vom Alphabet. Femko de Jong kehrte für fünfzehn Jahre zum Volkswagen Golf zurück und strebte schließlich eine Cabriolet-Version an. „Diesmal ein Cabrio. Am Nachmittag nach dem Kauf sprachen meine Freundin und ich mit ihrem Schwager. Er sagte, sein Sohn habe gerade angefangen, spezielle junge Timer zu handeln, und hatte 30 ein BMW E1993 Cabrio. “ 

Über die Volkswagen-Transaktion war noch nichts auf dem Papier. Aber ja, etwas mit einer Verpflichtung. Was nicht tun? Schauen Sie sich den Bimmer an. Das ist natürlich passiert und De Jong war hoffnungslos für die Axt. „Ich wollte den BMW und nicht mehr den Golf, also fragte ich, ob ich das loswerden könnte. Zum Glück war das kein Problem. “ Es war ein Vierzylinder-BMW 318i Cabrio aus dem letzten E30-Jahr mit einer halbelektrischen Motorhaube (eigentlich nur die Abdeckung) und einem reizvollen individuellen Innenraum mit beheizten Sportsitzen in Rot und Schwarz. 

Mikroebene

Obwohl Femko de Jong seine Übernahme genoss, begannen ihn bestimmte Details zu ärgern. "Mit den Dingen, die ich innovieren wollte, gerieten die Dinge schnell außer Kontrolle." Ohne Erfahrung warf sich der dritte Eigentümer in ein Projekt, das zeitweise sieben Jahre dauern würde. Es ging immer mehr auf die Mikroebene, um die Unvollkommenheiten zu beseitigen. Streifen, Rahmen, Gummi, Clips, die funktionieren. 

Technisch stellte sich heraus, dass der BMW bis auf den nachgeahmten Auspuff kein Problemkind war. „Es wurde irgendwo mit jedem TÜV geschweißt. Irgendwann hatte ich die Nase voll und hatte einen neuen darunter. “ Der Schweißbrenner musste auch am Körper verwendet werden. „Ich wollte sowieso Teile sprühen lassen. Der ganze Körper war schon einmal neu gestrichen worden, aber leider nicht zu ordentlich. “ 

Bei dieser einen Lackierung hörte es 2014 nicht auf. Tatsächlich kehrte das BMW 2017i Cabrio in den Jahren 2019 und 318 für die nächsten Phasen an dieselbe Adresse zurück. "Eine bewusste Entscheidung, denn so stoßen Sie auf Dinge, die Sie vielleicht übersehen hätten, wenn alles auf einmal erledigt worden wäre." Neue Stoßstangenleisten, Dichtungsstreifen an den hinteren Seitenfenstern und BMW Embleme runden das Bild ab. Wenn Sie diesen E30 studieren, kommen Sie zu dem Schluss, dass alles korrekt ist. Völlig perfektioniert lebt er jetzt ein ruhiges Leben als begeisterter Auto. 

Auch interessant zu lesen:
- BMW 2002 Turbo - BMW 323i
- Die Zahl der Oldtimer in den Niederlanden steigt weiter an
- Balance zwischen Wettbewerb und Alltag: der BMW E30 M3

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Juni-Ausgabe mit:

  • Restaurierung Fiat 128
  • Audi 80 GT mit Wettkampfhistorie
  • BMW R60 / 2-Beiwagenkombination
  • Umweltfreundlich Mercedes-Benz 240 D W124
  • Peugeot 305 besteht seit 45 Jahren
  • Revision von hydraulisch betrieben Bremssättel (Teil 2)
  • The Leyland - Sie ist eine Dame
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XIV
Abdeckung 6 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Pech auf der Straßensäule

Moto Morini Corsarino ZZ