neueste Artikel

  • Citroën DS 20 Pause
    in

    Citroën DS 20 Pause. Die Nase des Hechts.

    Als Besitzer Marc mir freudig mitteilt, dass wir einen tollen 50 Jahre alten 7-Sitzer Kombi fotografieren dürfen, könnte es deutsch, französisch, schwedisch oder amerikanisch sein, aber auf jeden Fall etwas Schönes. Als ich ein paar Tage später in einem Viertel in Amstelveen bin, wo ein Garagentor langsam eine spitze Nase mit einem Spalt bekommt […] mehr

  • Ford Konsul Coupe (1974)
    in

    Henrys Ford Consul Coupe (1974). Funktionale Schönheit. 

    Wenn Sie diesen schönen und beliebten Klassiker 1974 Ford Consul Coupé auf einem Parkplatz sehen, werden Sie unglaublich neugierig auf die Geschichte dieses Oldtimers. Ein Zettel unter dem Scheibenwischer ist dann die einzige Möglichkeit, mit dem Besitzer in Kontakt zu treten. Diesmal war der Kontakt schnell hergestellt und die Stimme im Telefon klang sofort energisch und begeistert vom Ford-Klassiker-Hobby.  mehr

  • Ford Mustang California-Spezial
    in

    Ford Mustang 'California Special' von Meindert (1968) ist eine Sonderausführung 

    Es hat etwas Faszinierendes, durch eine Demontagefirma zu wandern, man weiß nie, was einem begegnet. Aber manchmal sehen Sie etwas, das Ihr Blut schneller fließen lässt. Wie ein 1968er Mustang California Special, der kürzlich die dunkle Garage gegen den Außenbereich getauscht hat. Das Herumfahren in diesem Mustang ist mittlerweile fast ein Traum, zumindest ist für Meindert ein Lächeln und lustige Augen garantiert.  mehr

  • in

    Ford Deutschland, der Taunus

    Am 1930. Oktober 1925 wurden Henry Ford und Conrad Adenauer, damals Bürgermeister von Köln und später Ministerpräsident, gleichermaßen Bauarbeiter. Sie legten den Grundstein für das neue Ford-Werk in - ja - Köln. Ford war nicht neu in Deutschland, aber der Standort Köln war. Bereits XNUMX waren in Berlin T-Fords und A-Fords zusammengebaut worden. mehr

  • in

    Wie der Taunus Transit wurde

    Die meisten Taunusse / Transite wurden gesehen und als Werkzeuge verwendet. Und wo sie bereits betreut wurden, fehlte TLC. In ihrem späteren Leben mussten sie sich oft mit viel Schlagen und wenig Essen begnügen. Hinzu kommt, dass die Fabriken zu dieser Zeit einfach nicht auf Rostschutz geachtet haben und Sie verstehen, warum noch viel mehr Ferrari-GTOs übrig sind als - frühe - Transits. mehr

  • in

    500 Ford Galaxie 1967 Fastback (390ci). Ein Block um ...

    Erfahrung pur. Albert Meijer von Cars of Cola and Coins verspricht es in Optima Forma, als er uns anbietet, mit einem der vielen amerikanischen Exoten spazieren zu gehen, die das Gelände der schönen friesischen Gesellschaft bedecken. "Der Ford Galaxie 500 Fastback ist eines dieser Autos, das viele der amerikanischen Charaktereigenschaften kombiniert", sagt er. mehr

  • in

    AC Cobra. Eine Art von…

    Kobras sind keine vom Aussterben bedrohte Art. Es ist voll von ihnen. Für viele Menschen ist eine solche Cobra nur wegen ihres Aussehens der ultimative Sportwagen. Und für die Originalkopien mit V8-Blöcken werden die Beträge jetzt mit sieben Ziffern abgehakt. mehr

  • in

    Ford Scorpio wollte und machte schneller

    Ford Scorpio: "Das hässlichste Auto aller Zeiten." Das Design der großen Fords hat nicht alle angesprochen. Die erste Serie schien zu "billig". Denn für das, was er war, sah er zu sehr wie eine Sierra aus. Der Nachfolger, die "runde" Version, wurde daher nicht von allen gleichermaßen geschätzt. Und das, während das königliche Haus einfuhr. mehr

  • in ,

    Ford Granada 2.0 V6 L. Einen großartigen Klassiker fahren

    Im August 1977 präsentierte Ford den neuen Trumpf für den Business-Markt. Genauer gesagt: Dem Publikum wurde der Ford Granada vorgestellt, der unter der Regie von Uwe Bahnsen einen neuen Anzug bekommen hatte. Unter der Haut waren die Veränderungen im Vergleich zur ersten Granada-Generation deutlich weniger drastisch. Das Chassis blieb fast gleich, […] mehr

Laden Sie mehr
Herzliche Glückwünsche. Sie haben das Ende des Internets erreicht.