neueste Artikel

  • in

    Glas GT. Meisterwerk mit deutschen und italienischen Wurzeln.

    Das Design stammt von Frua. Das relativ kleine Glas, das vom Goggomobil angebaut wurde, steigerte allmählich den Wohlstand der Völker, die in den 1963er Jahren Westeuropa eroberten. Bei der IAA 1300 in Frankfurt zeigte der Hersteller aus Dingolfing das Glas 1600 GT. Es war ein wunderschönes Meisterwerk, das schließlich seine Karriere als BMW XNUMX GT beenden würde. mehr

  • in ,

    Glas 2600 V8. Großes Modell von Schuco in 1 bis 18

    Es war ein Prestigeprojekt der Hans Glas GmbH, ein seriöses V8-Coupé aus Dingolfing. Der von Frua entworfene Glas 2600 V8 musste den großen Luxus-Sportcoupés der damaligen Zeit Konkurrenz machen. Glass hatte sich seit den XNUMXer-Jahren vom Motorrollerbauer und Goggomobil-Produzenten zu einem Hersteller entwickelt, der auch dazu in der Lage war mehr

  • Goggomobil
    in

    Goggomobil: Das Ding aus Dingolfing

    Der 66-jährige Hans Glas hatte einige Gäste in seiner Villa in Dingolfing. „Wir sind einfache bayerische Unternehmer“, begann er sein Gespräch am Esstisch. „Aber wenn Sie sehen, wie viele Exemplare des Goggomobils wir in den letzten Monaten verkauft haben, können wir das bei einem guten Essen feiern.“ Das Goggomobil hatte vier mehr

  • Goggomobil Dart
    in ,

    Der Goggomobil-Pfeil Seltener Australier mit deutschen Mikrogenen

    Plötzlich tauchte am Horizont ein ganz besonderes Kleinstauto auf. Oder besser gesagt: Er protzte vor der Fassade der Garage Benthem in Noordwolde, Friesland. Eine Glasfaserschale ohne Türen, in einem schönen Blau lackiert und mit Rallye-Schildern versehen, die von der Teilnahme an der Rallye Lüttich-Brescia-Lüttich zeugen. Die Radkappen mit Glas-Logo mehr

  • 1300 GT Glas
    in

    Doppelglas: Glas 1300 GT

    Glas ist eine Marke für Enthusiasten. Die Marke, die so dynamisch endete, hatte ihre Wurzeln in der Landtechnik und im Kleintransporter. Die Goggomobile waren die ersten Schritte in Richtung eines ernsthaften motorisierten Transports nach dem Zweiten Weltkrieg. Die „Erwachsenen“-Autos von Glas waren schon immer sehr exklusiv. Sie hatten noch nie die große Popularität von Käfern oder mehr

  • in

    Laminiertes Glas

    Während in den USA alle Autos vor Jahrzehnten mit einer laminierten Windschutzscheibe ausgeliefert wurden, konnte in den Niederlanden noch bis in die siebziger Jahre ein gehärtetes Glas verwendet werden. Wissen Sie, der eine Stein oder die andere Missetat gegen das Glas und die Peitschen, es zerfiel in Zehntausende von kleinen Glasstücken mehr