Etikett Harley

Kaufe dort Klassiker
Abdeckung3

Besser halb gedreht… – Kolumne

Ich traf ihn in Arnheim und erkannte ihn. Der Sohn einer Motorrad-Bekanntschaft, jetzt sieht es so aus, als wäre er schon in den Dreißigern. Also der Sohn, nicht der Vater. Ich wusste, dass er auch Motorrad fährt und eine alte Lederjacke mit angenähtem trägt Triumph Emblem. Die Jacke war wirklich alt. Kein schicker Jahrgang. Wie gesagt, er sah ziemlich betrunken aus für das, woran ich mich als sein Alter erinnerte.

Was geben wir dafür?

Auf dem Immobilienmarkt ist die Nachfrage offenbar viel größer als das Angebot. Wenn 650.000 € für eine Hütte verlangt werden, ist es anscheinend sinnvoll, eine Tonne über dem geforderten Preis anzubieten: "das Jubelton". Sie werden nur ein Haus suchen. Sie müssen nur viel ausgeben.

Harley-Davidson und AMF… Eine bittersüße Symphonie

Eine turbulente Geschichte. Harley-Davidson war 1969 schlecht. Aber Harley-Davidson wurde von der American Machine and Foundry Co. gerettet. (AMF). Das Unternehmen hat sich neu organisiert und investiert. Aber ohne Erfolg. Die Dinge drohten umzukehren. 1981: Dreizehn Führungskräfte von Harley-Davidson kaufen das Unternehmen von American Machine and Foundry Co. Unter der inspirierenden Führung des Genies Willy G Davidson machte das Unternehmen einen lebensrettenden Sprung in die Vergangenheit. Harley war eine der ersten Marken, die Retro gingen. Das ist eine 'lange Geschichte, kurz'.

Utreg überarbeitet - Spalte

Leddy war mit einem bizarren Sinn für Humor gesegnet. Er war auch ein Harley-Fahrer, der sie zu sehr unruhigen Nächten bei den Harley-Davidson Motorcycle Company Benelux macht. Die Art von Harley-Davidson-Fahrer, mit der die berühmte Fabrik seit Jahrzehnten nicht mehr in Verbindung gebracht werden möchte.

Sofort einsatzbereit: Harley-Davidson XLHC Sportster

Die Einführung des Harley-Davidson Sportster auf dem US-Markt im Jahr 1957 war der Masterplan, um den zunehmend erfolgreichen britischen Motorrädern in den USA entgegenzuwirken. Der Sportster war ein schneller Harley-Davidson OHV mit gefedertem Hinterrad und viel Power. Der 883 ccm V-Twin musste hauptsächlich gegen den antreten Triumph Thunderbird.

Doesgek: Ein Buell für eine Tonne

Die Motorradmarke Buell wurde von Erik Buell gegründet. Es war seine Idee. Der ehrgeizige junge Erik Buell, ein reiner Ingenieur, gab seinen guten Job bei Harley-Davidson auf, um seine eigenen Motorräder für die AMA 750-Serie herzustellen. Sein erster Motor davor war der RW 750. Das war ein 750er Zweitaktrennfahrer.

75 Jahre nach der Kriegssäule

In Deutschland muss man heutzutage ganze Reihen eingestanzter Stempel auf der Abgasanlage haben. Außerdem muss die Abgasanlage in Ihrem „Brief“ „eingetragen“ sein. Wenn Ihre Abgasanlage nicht legal ist, erhalten Sie sofort ein Bußgeld und die Polizei beschlagnahmt Ihr Motorrad bis...