neueste Artikel

  • in

    Hugos Sachsclub

    Okay. Es wurden noch mehr brillante Wortspiele gemacht. Aber trotzdem... Also Sachs. Vor den sechziger und frühen siebziger Jahren war Sachs ein weltweit führender Hersteller von Einzylinder-Zweitaktmotoren. Wir erinnern uns vielleicht auch daran, dass Playboy Günther Sachs eine Beziehung mit Brigitte Bardot hatte. Er hat Selbstmord begangen. Aber das war nicht aus Herzschmerz. Er litt an Alzheimer und wollte es vergessen. mehr

  • DKW Hummel
    in

    DKW Hummel. ULM, klein, aber mutig

    Einmal, wenn sich Kinder, die auf der Straße Fußball spielten, versteckten, als sie sahen, wie sich der örtliche Polizist auf seinem Dienstfahrrad näherte ... Genesung: Einmal, als der Mopedjunge viel Spaß mit dem örtlichen Polizisten auf seinem Ultraleichtflugzeug hatte. mehr

  • in

    Eine sehr zufriedene Kundenkolumne

    Ein Kunde kommt beim örtlichen Dump-Bike-Händler an. Offensichtlich jemand aus dem Westen. Ein Gentleman. Die ordentlichen frühen sechziger Jahre sind etwas dünn und sehen aus wie ein Beamter namens "Droogstoppel". mehr

  • in

    DKW 3 = 6. Nur über

    Für die Anfänge von DKW müssen wir zurück in die frühen 1900er Jahre gehen, zu den frühesten Tagen des Verbrennungsmotors. Die Firma RE (Rasmussen & Ernst) hatte eine Fabrik in der deutschen Stadt Zschopau, in der Ausrüstungen für Dampfmaschinen gebaut wurden. 1916 setzte sich Mitinhaber Jörgen Skafte Rasmusen zum Ziel, ein dampfbetriebenes […] mehr

  • DKW Monza
    in

    DKW Monza, stilvolles Duo

    Ramon Bourguignon ist ein leidenschaftlicher Sammler von Oldtimern, die für sportliche Fahrer ausgestattet sind. Er genießt die große Power, die Technik und eine Kraftquelle mit jeder Menge temperamentvoller Pferdestärken. Für ihn gibt es nur eine Einschränkung, alle seine Oldtimer müssen 4 Ringe haben. Es gibt auch zwei […] mehr

  • IFA BK 350
    in

    IFA BK 350. Der andere Boxer

    Die BK 350 (die Buchstaben stehen für Boxer Kardan mit 350 cm³ Hubraum) war ein Motorradmodell des VEB Motorradwerke Zschopau (MZ), das von 1952 bis 1959 produziert wurde; zunächst unter dem Namen „IFA BK 350“. Der BK 350 wurde 1951 auf der Leipziger Messe als DKW-Zweizylindermotor der Öffentlichkeit vorgestellt. […] mehr

  • DKW F12
    in

    F12 statt F1, der DKW F12

    Zweitakter sind fast ausgestorben. Für moderne Autos und Motorräder sind sie längst nicht mehr gemacht. Trotz aller Vorteile. Aber trotzdem: Honda hat kürzlich einen Zweitaktblock patentieren lassen. Natürlich kein so einfacher kolbengetriebener Zweitakter, sondern ein Ding mit Ventilen, Pumpen und – natürlich – Elektronik. Aber zu der Zeit baute DKW Autos mit Zweitaktmotoren. Gut […] mehr

  • MZ BKX NUMX
    in

    MZ BKX NUMX

    Eine Zweitakt-Boxerwinde Die MZ BK350 Nach dem Krieg wurde Deutschland neu verteilt und ein Großteil des Wissens und der Produktion von DKW fiel in kommunistische und/oder sozialistische Hände. Die IFA/MZ-Maschinen waren direkte Nachfolger in der DKW-Blutlinie. Aber glücklicherweise blieb es beim Klonen von Vorkriegs-DKW-Modellen. Der BK350 ist […] mehr

  • Verkeerd afgelopen
    in

    Funde in der Slowakei: Verkeerd Afgelopen ?

    Findet oder verkeerd afgelopen ? Lubo Hrivnak - der Slowake, der bemerkt hat, dass klassische Jawas hier billiger sind als in ihrer früheren Heimat - schickte ein paar Fotos von "weg von ihm". Glaubst du, das ist ein Funke oder? verkeerd afgelopen? Wir haben gleich selbst eine Schaufel genommen und […] mehr

  • DKW
    in

    DKW: Von der Weltmarke zum Volkseigener Betrieb

    DKW: Früher war es der größte Motorradhersteller der Welt, aber davor gab es finanzielle Einbrüche. Die Zchopauer Motorenwerke AG (DKW) wurde in der Auto Union Bau gemeinsam mit den Automarken Audi und Horch zusammengeführt. Weil der Nationalsozialismus ab 1933 in Deutschland Fuß fasste, […] mehr

  • DDR Fahrzeuge
    in

    DDR Fahrzeuge

    DDR Fahrzeuge, 'Fahrzeuge aus der DDR', der ehemaligen 'Ostdeutschland'. Klingt das spannend oder nicht? Wir alle kennen die Trabantjes und MZ's. Dass sie die Prêt-à-porter-Ikonen aus der Zeit sind, als Regierungen noch genau wussten, wie es geht. Und wie endete das? Wir wissen das. In der Zwischenzeit war der DDR-Fuhrpark verpflichtet, […] mehr

  • Craft oder Protop-Typ?
    in

    Handwerk oder Prototyp?

    Handwerk oder Prototyp? Das war die Frage, die im Voskuil-Haus im Spiel war. Und dann ging es um einen Scheunenfund, einen Scheunenfund. Über ein Motorrad, das jahrzehntelang in einem Schuppen eines verlassenen holländischen Bauernhofs geträumt hatte. In der Nähe des Hauses und der Gesellschaft von Teun Voskuil selbst. Also in den Niederlanden nicht […] mehr

Laden Sie mehr
Herzliche Glückwünsche. Sie haben das Ende des Internets erreicht.