in

Kolumne - Markenliebe und Beziehungstreue

Ich kenne Marc schon lange. Und solange ich ihn kenne, fährt er einen BMW. Als das vor einiger Zeit auftauchte, war seine herzliche Antwort: "Was kann ich noch tun?" Nach enttäuschenden Erfahrungen mit seinen letzten beiden modernen BMWs kaufte er einen weiteren Zwei-Ventil-Boxer. Ein sehr schöner RS100. "Die anderen beiden waren eigentlich keine BMWs mehr."

Ein anderer Kamerad hat seit vierzig Jahren dieselbe Harley. „Ich war damals gebeugt und denke immer noch, dass es eine schöne Sache ist. Warum sollte ich es weglegen? "

Ich hatte eine sehr schöne Honda CB750 2


Als ich es gegen eine sehr schöne, aber etwas langweilige Kombination aus Ural und Moto Guzzi eintauschte, wurde es allgemein als eines meiner dummen Geschäfte angesehen. Es ist großartig, dass ich in den letzten XNUMX Jahren weiterhin Moto Guzzi und Russisch gefahren bin. Es ist so, als würde man den richtigen Partner suchen / finden. Wenn Sie Glück haben, dass es Ihnen gelungen ist, suchen Sie nicht weiter. Und dass ein solcher Partner aus Ihrer Sicht nicht perfekt ist? Nichts ist langweiliger als Perfektion. Was ist, wenn Sie sich immer besser kennenlernen? Das macht einfach mehr Spaß.

Darüber hinaus sollten Sie sich bei Motorrädern und Partnern nicht auf deren Besonderheiten oder Unvollkommenheiten konzentrieren. Und natürlich gibt es. Einer mehr als der andere, aber immer noch. In der Motorradwelt ist es seit Jahrzehnten üblich, Unvollkommenheiten, seltsame Konstruktionen oder einfach nur schwachsinnige technische Dinge unter der Überschrift "Charakter" leicht abzuschreiben.

Einer ist darin flexibler als der andere

Und im schlimmsten Fall kann es manchmal wie Masochismus aussehen. Der Mann, der für die in das Polyester seiner Ducati laminierte Fliege kritisiert wurde, antwortete mit: „Aber es ist eine Italienisch Fliege!" In der Vergangenheit, vor sehr langer Zeit, wurde all dieses Elend akzeptiert, weil es nichts Besseres gab. Jetzt sind alle 'Charaktermarken' viel besser und zivilisierter geworden. Aber unsere Klassiker können immer noch viel Charakter haben. Dinge, an die man sich gewöhnen muss. Kann aber lernen damit zu leben. Klassische italienische Motorräder, alte Briten und Moto Guzzis garantieren Ihnen ein Leben, von dem ein moderner Motorradfahrer nicht einmal träumen würde. Nicht cool, schnell oder lustig. Aber entspannt und überraschend. Übrigens, wenn ein britischer Klassiker in Ordnung ist, könnte es eine perfekte Sache sein.

Seit ich Russisch und Moto Guzzi fahre, ist mein Leben von leichten Überraschungen erfüllt

Mein Seitenventil aus Moldawien hatte eine 9-mm-Pistole im Tankraum. Unterwegs wurde mit einem geliehenen Bohrer und einem 8-mm-Bolzen ein gebrochener Kardanring hergestellt. Eine alte russische Frau fragte in Doesburg, ob ihr Enkel am Ural sitzen könne. Ich habe die Adresse ihrer Schwester in der Ukraine bekommen. Weil der Ehemann ihrer Schwester Motorräder verkauft hat. Das ist jetzt ein angenehmer Kontakt geworden. Dank Google Translate. Zur Zeit von MH17 drehte sich eine Blondine mit lockigem Haar um den verblassten Hammer und die Sichel des Beiwagens. Ich war ein Bastard, ein Faschist. Sie hoffte aufrichtig, dass meine Familie abstürzen würde. Wie kann ich es wagen, mich öffentlich zu präsentieren? Das Seitenventil war bereits fünfundsechzig und hatte wahrscheinlich in seiner Jugend gegen die Deutschen gekämpft. Er sah überrascht aus seinem Scheinwerfer. Russische Motorräder sind einfach. Liebenswert unhöflich. Aber in einem Vierteljahrhundert bin ich immer mit dem Fahrrad nach Hause gekommen. Was ist, wenn etwas nicht stimmt? Dann lösen Sie das. Während der letzten Fahrt von Zeeland aus verbrannte der 650 ccm große Kopklpepper 4 Liter Öl auf mehr als 350 Kilometern. Es gab einen Revisionsfehler im Block.

Ich habe meine Guzzis immer zum niedrigsten Punkt ihres Marktwerts gekauft

Es gab eine Zeit, in der niemand einen California Two oder einen SP wollte. Ich mache. Und wenn Sie die Verkabelung und die Schalter eines so fetten Italieners in Ordnung hätten? Allein die Installation einiger zusätzlicher Erdungskabel hat bereits Wunder gewirkt. Meins ging erst nach ein paar Tonnen weg. Das letzte Mal hatte ich zum Glück ein kaputtes Messkabel bei 264D Kilometern. Ich habe es einfach so gelassen. So blieb der Kilometerstand bei ordentlichen 64 + D. Es war also nicht mehr nötig, das Öl zu wechseln. Die großen Moto Guzis sind fast so einfach und ungeschickt wie russische Kombinationen. Die Teileversorgung ist optimal und erschwinglich - auch für gebrauchte Sachen.

Inzwischen habe ich etwas Neues entdeckt

Kleine Guzzis. Mein V65C ist in Bezug auf die Elektrik wie ein großer Guzzi, erhält jedoch Bonuspunkte für eine Reihe erstaunlich schlechter Konstruktionsdetails. Vorprogrammierte Bedenken, wie sich nur Italiener vorstellen können. Ich habe eine gute Zeit.

Und fahren Sie weiter Russisch und Moto Guzzi.
In der Zwischenzeit verstehe ich voll und ganz, dass andere Menschen andere Marken aufgrund anderer Bedenken bevorzugen.
Wir haben diese Freiheit in diesem Land.
Und all diese anderen Marken sind natürlich auch nett.
Bis es eine App dafür gibt.

 

Das klassische russische Fahren ist überraschend

Sie waren im Gartencenter überrascht

Guzzi-Fahrer und Besitzer russischer Dreiräder sind normalerweise entspannte Menschen. Das ist eine angenehme Nebenwirkung

4 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Ja, Retro fahren mit dem Royal Enfield hätte besser sein können. Dolf schreibt eine Geschichte über die Chinesen, schließlich ist Putins Nachbar Ihr Lieblingsrussisch.

    Retro, wenn AMKs Retro-Look mit dem roten Band auf der Titelseite

  2. Sie sehen eine klare dreigliedrige im Motorland; diejenigen, die modernes Fahren bevorzugen, wollen zuverlässig und ohne Nörgelei (ja ..); diejenigen, die Einfachheit gegenüber Elektronik und Glätte bevorzugen.
    Moderne Fahrzeuge verlieren ihren Charakter, weil sie zu perfekt, ordentlich und einheitlich geworden sind.
    Und die letztere Gruppe mag es in beide Richtungen… das Aussehen der Vergangenheit mit moderner, unkomplizierter Technologie.
    Einfach E10 kann ohne Konsequenzen tanken.
    Nach dem Winter kann man einfach ohne Ultraschallreinigung und solchen Unsinn anfangen.
    Und dann ist es selbstverständlich, nicht „einen echten“ zu fahren.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Der Escort Mk5. Wie Ford aus dem C-Segment herauswuchs

Ford Transit 1300 Wohnmobil (1969)