Niederländische Motorräder

Auto Motor Klassiek » Besonderes » Niederländische Motorräder
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

In den Anfängen von "etwas Neuem" versucht jeder mutig alles. Das ist die "Cowboy-Zeit". Denken Sie nur an das Internet vor ein paar Jahren. Dann kristallisiert und stabilisiert sich der Markt. Dann kommen die Manager und Vermarkter, und das Leben wird langweilig und vorhersehbar, und Sie bekommen Motorräder mit zweihundert PS und mehr Computerkapazität als der Mondlander. Langweilig ...

Zu Beginn des letzten Jahrhunderts setzte die Motorisierung ein. Das neue Konzept wurde weitgehend übernommen und die Zukunft war vielversprechend. Und Motorräder waren eindeutig die Zukunft! Das war auch die Idee, auf die eine ganze Reihe Holländer gekommen sind.

Und während JD Carley Senior der ursprüngliche Vater des Rotations- oder Wackelmotors war, hatte Dopper 1904 das erste Dieselmotorrad erfunden und hergestellt und 1932 brachte Juncker ein elektrisches Motorrad auf den Markt. Alle wichtigen Erfindungen stammen daher aus den Niederlanden. Ja

Motorräder und ihre Zukunft

Diese Vision der Zukunft inspirierte von 1900 bis in die zweite Hälfte der fünfziger Jahre mindestens mehr als 30 (!) Niederländische Unternehmen, Motorräder herzustellen. Mehr als 30 niederländische Motorradmarken. Und nur Eysink und Sparta (sowie der Van Veen OCR 1000) befinden sich am Rande unseres kollektiven Gedächtnisses. Es gibt also noch viel mehr niederländische "Motorradmarken", aber das waren hauptsächlich Wettbewerbsmotoren mit "Buchstabennamen", die in Minimalserien gebaut wurden und bei denen der Name des Herstellers die stolze Achse war, um die es ging. Dass Abkürzungen in dieser kleinen Welt vorkamen, war manchmal recht ungewöhnlich, wie zum Beispiel bei den berühmten FPT-Specials des einzigartigen Fahrers / Gauners / Controllers Rob Bron. Als ihn ein beeindruckter Reporter eines lokalen Drenthe-Magazins schüchtern fragte, wofür die eindrucksvolle Abkürzung FPT auf seinem Wettbewerbsmotor stand, erklärte der unnachahmliche Amsterdamer aus der Vechtstraat dem Journalisten mit stählernem Gesicht: FPT stand für „Whistle, shit, Tralala ”.

Die niederländischen Marken

Welcher Name ist noch gut für ein "Oh ja!" Moment? Altena, Batavus, BMI, Burger, Carley, Cyrus, DMF, Dopper, Einhorn, Entrop, Eysink, Fama, F = onger, Gazelle, Deutscher, Hinde, Hoenson, Huisman, Juncker, Kapitän, Kestein, Lloyd, ISE, Meyer, New Rapid, Ottens Motor, Simplex, Sparta, Viercolor, Volcano und Wilhelmina. Doch jede dieser Marken begann mit der Idee, Goldgeschäfte zu machen und Geschichte zu schreiben.

Der größte Teil der niederländischen Motorradproduktion bestand aus „Kleinigkeiten“. Von Motorrädern als Motorrädern waren gedacht: erschwinglicher motorisierter Transport. Die Zahlen waren so klein, dass die Motorblöcke (und Motorblöcke) von ausländischen Lieferanten wie JAP und JLO bezogen wurden. Um sich in einem stark frequentierten Markt zu profilieren, wurde im Rahmen von Marketing 1.0 der Slogan „Koopt Vaderlandsch Product“ verwendet. "Wenn Sie niederländische Waren kaufen, dann helfen wir uns gegenseitig" und "Kaufen Sie nicht im Ausland, was Ihnen Ihr eigenes Land bietet" waren natürlich auch starke Parolen. Sie waren ohne Erfolg.

Altena, A. van Altena

Aber lange vor dieser Zeit, in den Anfängen des Motorradfahrens, gab es ein Unternehmen, das als erstes in den Niederlanden mit der Herstellung von Motorrädern begann. Sein Name begann passenderweise mit dem Anfangsbuchstaben von het alfaWette: Altena. Und bei Altena fertigten sie ihre eigenen Motorblöcke. Das Unternehmen war auch am Bau von Fahrrädern, Automobilen und Motorbooten beteiligt. Die Altena-Motorräder punkten auf Messen und bei Wettbewerben. Kunden lobten die Zuverlässigkeit ihrer Altena's. Bis nach England. Obwohl natürlich die Briten selbst jede Menge „Vaderlandsch Product“ produzierten. Aber für die Niederlande hielt der Schrei an.

Nun, es ist nur so, wie Sie es bekommen

Die Tatsache, dass der niederländische Opportunismus dabei eine Rolle spielte, zeigte der Hoenson 250-cm³-Zweitakt-Zwilling ab Mitte der fünfziger Jahre. Das war einfach das gleiche Motorrad wie der German Express, aber mit einem anderen Tank und absolut niederländischen Aufklebern. Es hat nicht geholfen. NV Internationale Motoren en Rijwielfabriek aus Haarlem war zwischen 1954 und 1955 ein "Motorradhersteller".

Alles in allem sind die Niederlande in Sachen Motorrad nie ein zweites England oder Japan geworden. Unser Heimatmarkt war zu klein und die Auswahl an ausländischen Motoren war beeindruckend.

Es gab einige phänomenale Ausbrüche wie den Van Veen OCR 1000 und den (Diesel-) Track 800.

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Und das ist ein Track 800 mit einem bewusst nicht wiedererkennbaren Besitzer

 

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

2 Kommentare

  1. War es nicht der Track T800? Ein schönes Konzept mit einem MBenz Smart Diesel UND einer variablen Größe. Könnte neben einem Daf sein, sobald er alt ist. Keine Ahnung, wie Track zu Ende ging. Irgendeine Idee ?? War vielleicht ein guter Armeemotor für die USA wegen der 1-Kraftstoff-Politik. Habe ich auch für einen sparsamen Motor gehalten, der wenig Wartung benötigte und für die Laagege (Weltreisenden) -Distanz gebaut wurde.

    • War eine seltsame Geschichte für mich. Der Bauherr - Erik Vegt - war vage, aber es muss einen Investor dahinter gegeben haben. Aber es gab einfach keine Käufer. Immerhin gehen abenteuerlustige Motorradfahrer immer auf Nummer sicher; Sie erzielen einen BMW GS. Und um Verteidigung leisten zu können, benötigen Sie eine NATO-Lagernummer, ein eisernes Lobby-Netzwerk sowie endlose Geduld und Bestechung. Andererseits ist Leidenschaft oft die Stärke des Anlegers. Der Diesel von Startrwin wurde ebenfalls von Grund auf bezahlt

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen