Nur ein paar Reaktionen ...

Auto Motor Klassiek » Besonderes » Nur ein paar Reaktionen ...
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

... auf Internetwerbung

Antworten auf Internetwerbung. Eine Welt für sich

Ein guter Bekannter wollte seine Sammlung rationalisieren. Deshalb entschied er sich unter anderem, seinen Sanglas 400 E zu verkaufen.

Um zu zeigen, welche seltsamen Kreaturen das Internet bevölkern, zeigen wir ein paar E-Mail-Antworten:

„Ja, es sieht nicht so aus, und Sie fragen nach dem neuen umgerechneten Preis? Ich kenne sie sicherlich aus der Vergangenheit, kein echtes Erfolgslied. Erfolg beim Verkauf. "

„Was für eine unglaublich gute Werbung Sie gemacht haben und als Liebhaber von allem, was„ ausgefallen “ist, schön in Hässlichkeit (Fiat Multipla, Ford Scorpio Mk2), habe ich Ihren Motor wirklich bemerkt. Der einzige Punkt ist, dass ich noch keinen Motorradführerschein habe, ansonsten würde ich gerne ein ernstes Angebot machen. “

„Dies ist die schönste Werbung, die ich je in meinem 47-Lebensjahr gesehen habe. Ich möchte mich bei Ihnen dafür sehr bedanken, denn die Tränen des Lachens laufen uns über die Wangen. Viel Glück beim Verkauf, Ihrem Humor und dem Rest des Lebens! “

„Ich habe gerade im Sanglas-Forum gelesen, dass sie wütend auf dich sind. Alle drei Mitglieder! Hahahahahaha ”

"Ist das die neue Art der Werbung?"

"Richtig ist wirklich hässlich"

„Nein, ich möchte deinen Sanglas nicht kaufen. Leider Nicht weil es (in der Tat) ziemlich hässlich ist, sondern weil ich schon zu viel altes Eisen habe. Aber warum antworte ich noch? Nun, ich hatte viel Spaß beim Lesen Ihrer Anzeige. Der Beweis, dass wir alle das Leben ein wenig mehr in die Perspektive bringen müssen. Ebenso unser altes Eisenhobby. Vielen Dank für das Lächeln, das Sie verursacht haben. Das sollten wir alle mehr tun. Natürlich wünsche ich Ihnen viel Erfolg beim Verkauf! “

„Ich habe Ihre Anzeige mit einem Grinsen im Gesicht gelesen, so gemacht und einem Blickfang. Ich muss sagen, dass ich das Modell nicht mag, aber es könnte schlimmer sein. Viele suc6 mit dem Verkauf.
Mit freundlichen Grüßen aus alter Zeit. “

„Der hässlichste Motor in den Niederlanden ist der Kawasaki LTD 450. Dieses wird Nummer zwei sein, hahaha. “

Sicher hinter der Tastatur

Nicht, dass Sie aus technischer Sicht mit dieser Art von Reaktion viel Umsatz erzielen, aber sie sind sogar noch besser als der schwöre Kanon, den ein freundlicher BMW-Fahrer über ihn gebracht hat, als er seinen R90S anbot. In der Werbung berichtete er, dass das Getriebe nicht "Nummergleich" sei. Es gab einen harten BMW-Enthusiasten, der schickte, dass jemand, der einen BMW, den besten Motor der Welt, behandelt hat, es nicht wert ist, so zu leben ... Und dann sind Sie sehr harter Kern. Glücklicherweise kennen wir nur sympathische BMW Fahrer. Eine Reaktion wie: „Du hast das Ding durcheinander gebracht. Er ist nichts mehr wert. Trotzdem gebe ich dir 800-Euro dafür. Ich werde es ohne weitere Ankündigung morgen holen “ist immer noch ziemlich unschuldig.

Sie können solche Reaktionen erwarten. Aber wie schwer sie manchmal kommen: Kümmern Sie sich nicht.

Werbung im Internet ist in dieser Zeit miteinander verwoben

Und natürlich ist es heutzutage oft automatisch, den Klassiker, den Sie aufgeben möchten, online zu stellen.
Lassen Sie sich jedoch nicht durch seitenlange Reaktionen von Menschen ärgern, die ihre Medikamente nicht eingenommen haben oder hätten eingesperrt werden müssen.

Nicht umsonst hat sich der weltgrößte Werbekonzern Procter and Gamble entschieden, die digitale Werbung einzustellen.

Zum Glück gibt es in jedem Auto Motor Klassiek mehr als 40-Seitenanzeigen.

Dort finden Sie wahrscheinlich den Käufer Ihres Oldtimers. Oder Sie finden den zukünftigen Klassiker in unseren Anzeigen.

Und dass wir die Klassiker auch digital machen?
Das ist gefahrlos.
Wollen Auto Motor Klassiek wird nur von Enthusiasten gelesen

In Frieden und mit Respekt für einander.

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen