Pulverbeschichtung selbst

Auto Motor Klassiek » Praxis und Technologie » Pulverbeschichtung selbst

Die Pulverbeschichtung selbst ist nicht so schwierig. Einer der Hauptvorteile der Pulverbeschichtung besteht darin, dass die Beschichtung auf die gewünschte Dicke aufgebaut wird, wonach sie eine isolierende Wirkung entfaltet und ein weiterer Aufbau verhindert wird. Also sehr einfach und Erfahrung ist kaum nötig.

Es gibt zwei wichtige Dinge bei der Pulverbeschichtung

'Reinigung' (kann in der Spülmaschine oder im Spülbecken durchgeführt werden). Ihr Partner wird die Verwendung des Geschirrspülers nicht zu schätzen wissen. Das "Aushärten", das Backen der Pulverbeschichtung. Nehmen Sie es nicht als selbstverständlich an, dass Ihr Partner sehr glücklich sein wird, wenn Sie es zu Hause in den Ofen stellen.

Heilen

Nachdem das Objekt mit der Pulverschicht versehen wurde, muss es "ausgehärtet" werden. Dies geschieht am besten in einem Elektroofen. Die meisten Beschichtungen können bei 180 Grad in etwa zehn Minuten vollständig aushärten. Dies bedeutet, dass der gesamte Prozess in einem durchschnittlichen Ofen von Anfang bis Ende etwa zwanzig Minuten dauert, einschließlich des Aufheizens des Ofens. Lassen Sie das Teil einfach abkühlen und es ist gebrauchsfertig.

Was braucht es?

Sie können die Pulverbeschichtung auch selbst vornehmen. Zum Beispiel fanden wir bei Vocor International BV ein komplettes Set mit einer Spritzpistole mit Lanze, Fußschalter, Feuchtigkeitsabscheider, Pulverbehältern, elektrostatischer Basiseinheit und zwei Ersatzdüsen. Wir denken, dass mit einem halben Kilo Schwarzpulver eine gute Basis für den Einstieg ist. Preis: ca. 250 €.

An den Kompressor werden keine zu hohen Anforderungen gestellt. Mit einem typischen Haus- und Gartenkompressor aus dem Baumarkt sind Sie bald fertig.

Pulverbeschichtung, DIY. Das Aushärten und Backen der Beschichtung ist eine ganz andere Geschichte

In der Praxis dreht sich alles um die Größe der Teile. Ein alter Elektroofen (der Zyklus beginnt um zehn) ist offensichtlich. Andere Methoden sind beispielsweise Infrarot-Trocknung oder einfach mit dem Abbeizmittel. Letzteres ist viel langsamer, Zentimeter für Zentimeter.
Für das beste Ergebnis ist jedoch eine gleichmäßige Erwärmung optimal.

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen