Sie finden Klassiker wie diese

Auto Motor Klassiek » Besonderes » Sie finden Klassiker wie diese

Klassiker suchen und finden? Mache echte funde Hier kommen die Geschichten! Frankreich, Schweden, Südamerika, Portugal, De Meern ...

HO! Die Meern?

Stimmt das nicht im Herzen von Randstad? Dort gibt es nichts zu finden, weil alle alten Scheunen von Vinex-Vierteln verschluckt wurden. Ich bin mir sicher Inzwischen ist jedoch viel häufiger bewiesen worden, dass es in den Niederlanden viel mehr Schätze gibt, als jeder denkt. Zum Beispiel wurde Nico Aaldering kürzlich wegen eines zwischen zwei Wänden gefundenen Motorrads gerufen. Eine Harley. Es war zugemauert, als die Deutschen ankamen ... Und das war ein Fundstück im Herzen von Amsterdam.

Aber die Entdeckung in De Meern, das war der Inhalt des Grundstücks, das jemand von Verwandten einer örtlichen Garage gekauft hatte.

Ein Sammler, ein Zwangshüter

Der Garagenmechaniker muss ein etwas exzentrischer Sammler gewesen sein. Weil das gesamte Gebäude aussah und aussah, als hätte sich seit 1955 nichts in und um sich verändert. Und es war voll von Klassikern in verschiedenen Vernachlässigungszuständen. Aber alle diese ruhenden Überlebenden waren seit Jahrzehnten trocken. Das Unternehmen ist seither als Phönix aus den historischen Überresten als DN-Restaurationen hervorgegangen. Und irgendwo auf dem Dachboden gibt es wahrscheinlich noch etwas altes Zeug.

In der Erdbebenzone

Und als die Söhne von Bekannten, die vor einigen Jahren ein Haus in Groningen gekauft hatten, gefragt wurden, ob sie helfen würden, eine alte Scheune zu leeren, bevor sie abgerissen wurde, kamen sie, um ihrem Vater stolz zu zeigen, was sich im hinteren Teil der Scheune befand. Der Taunus 12 M hatte sehr platte Reifen, war staubig, aber komplett. Der Block war sogar locker und es befanden sich keine Mäuse im Luftfilter. Der Ford war vor etwa fünfzig Jahren nach dem Tod des Vaters des Nachbarn Grunninger weggeräumt worden. Der Nachbar hatte ihnen das neu entdeckte Vierrad als Dankeschön dafür gegeben, dass sie sie herumgeschleppt hatten. Plus 20 Euro der Mann und eine Kiste Bier.

Neues Wachstum

Lustigerweise bleibt der Taunus in Groningen. Er ist gerade einen Schuppen hochgezogen und wird derzeit von drei glücklich arbeitenden und lernenden Familienmitgliedern aufgeräumt. Und der älteste 17-jährige Sohn arbeitet jetzt an seinem Führerschein und weiß bereits, was sein erstes Auto ist. Der klassische Bazillus hat geschlagen. Und anscheinend passiert das bei jungen Leuten häufiger. Im letzten 'Hardenberg' war die vorherrschende Haarfarbe immer noch grau, aber es schwebten immer noch viele dunkle Köpfe in der Menge. Eine schöne Entwicklung!

Es hält noch nicht mit den Funden Schritt, aber es gibt auch Zuwächse bei - häufig im Clubbereich - wichtigen Kursen, da viele klassische Liebhaber eines späteren Datums die Leidenschaft haben, jedoch keine technischen Grundlagen.

Mit diesen unerwarteten Funden, dem Wachstum jüngerer Enthusiasten und der Verbesserung der Schlüsselkompetenzen hat unsere Leidenschaft wieder deutlich höhere Überlebenschancen.

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

2 Kommentare

  1. Für einen Petrolkopf mag das seltsam klingen, aber wenn Sie mit dem Zug reisen, stoßen Sie auch auf Klassiker. Sie stoßen oft auf die Rückseite von Häusern, Garagenunternehmen und Industriestandorten. Vor kurzem bin ich von Rotterdam nach Deventer gereist. Auf dem Weg bin ich auf einen Daf Kalmar und einen Opel Rekord B Coupé gestoßen.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen