in

Tiffany? Und noch mehr Tupperware-Marken

Tiffany
ER Classics Desktop 2022

Kunststoff ist fantastisch

Unser amerikanischer Freund heißt Bob. Er lebt in Clearwater und handelt mit Oldtimern. Sein Unternehmen heißt deshalb Bobs Classics. Es gibt einige Kommentare zum "Klassiker". Bob ist spezialisiert auf reines amerikanisches Polyester wie Excalibur, Clenet, Baci, Blackstone, Buehrig, Moselle und Tiffany. Also in Tupperware XXXL. Und nach dem Buchstaben unseres Gesetzes sind das alles Klassiker.

Alle verschiedenen Tupperware-Marken

Alle diese amerikanischen Marken - die meisten von ihnen sind verstorben oder schon früher - haben eine Sehnsucht nach der Vergangenheit, die das Land ohne viel "eigene" Geschichte charakterisiert. Und über den amerikanischen Stand der Dinge, wenn es um guten Geschmack geht? Es wurden Bücher darüber geschrieben. Aber im Wesentlichen ist „Big, Growling & Shiny“ eine schöne Beschreibung der lokalen Vorlieben. Bob verkauft übrigens auch viel an Deutsche. Sie haben auch ein Faible für Chrom.


Echte Automobilhersteller

Die Macher dort präsentierten sich nicht wie in England als "Kitcar-Hersteller". Sie präsentierten sich als hochwertige Automobilhersteller. Dass sie GM- oder Ford-Chassis und -Technologie verwendeten und sich ansonsten von legendären Beispielen wie den Mercedes-Bens 500 und 540K inspirieren ließen? Nun, das machte den Fall für sie. Dass sie sich massenhaft für die Verwendung von Polyester für die Karosserie entschieden haben? In der Regel ein Fall von "schön und einfach". Und billig. Auch oft in Bezug auf das Aussehen. Aber auch dann: „Fabrik gebaut. Kein Nachbau oder Kit-Car! “

Oder überrascht: "Wir hatten noch nie einen Mercedes-Nachbau mit einem echten Mercedes-Motor!" Und das war ein 500K-Nachbau mit dem Block einer 190-Person.

Die Formen für all diese Tupperware überlebten viele Geschäftsabbrüche und wurden dann unter demselben oder einem neuen Namen zur Grundlage für noch beeindruckender. Nachhaltig!

Mittlerweile gibt es in den Staaten einen guten Markt für diese Art von Klassikern

Werbetreibende jubeln ständig um die Beträge, die die Original-Originale in den renommiertesten Auktionshäusern versteigert haben. Wenn ein Original $ 8.000.000 einbrachte, ist $ 29.500 tatsächlich ein Schnäppchen für die Tupperware-Version.

Tiffany so

Tiffany war zu der Zeit unseres Modells wieder eine "Marke", aber die Produktion fiel unter Classic Motorcycle Carriages, ein Unternehmen, das alle möglichen Klassiker kopierte. Tiffany als eigene Marke hätte bis 1978 existiert. Um die Verwirrung noch größer zu machen, gibt es auch Quellen, die die Royale Manufacturing Company als Muttergesellschaft der Tiffanys aufgeben.

Die ganze Geschichte endete in 1996 nach einer Reihe von Klagen wegen Betrug und diesen Nebenwirkungen. Die neuesten Nachrichten sind, dass Tiffany wieder Autos machen würde.

Das Fotomodell ist eines der anderen Tiffany-Coupés

Weil 1988 das letzte Jahr war, in dem sie gebaut wurden. Der Tiffany verfügt über ein elektrisches Schiebedach, ernsthafte Servobremsen, eine muskulöse Servolenkung mit zwei Muskeln, luxuriöse elektrisch verstellbare Sitze, elektrische Fensterheber, Schlösser, Kofferraum, Spiegel, eine Antenne, einen CD-Player, Leder-Kofferraumgurte und einen 5.0-V8 mit mehreren Anschlüssen Motor mit Kraftstoffeinspritzung, Automatikgetriebe mit Overdrive, volldigitales Armaturenbrett mit Computer und automatischen Dimmern, 100-Liter-Kraftstofftank, getönte Scheiben, doppelseitige Reserveräder, echte Speichenräder, Reserveradabdeckungen, seitliche Laderohre, 4 Trompetenhörner, Nebelscheinwerfer, eine Abzeichenleiste mit 2 Abzeichen sowie ein schönes graues Stoffinterieur für vier Personen, handgezeichnete Nadelstreifen. JA !!

All diese Schönheit wurde einem brandneuen 1988 Mercury Cougar nachempfunden und von Classic Motor Carriages in Florida entwickelt. Bob bietet dieses Auto für $ 27.900 an.

 

Tiffany
Beeindruckend auch: Ein Buehrig

 


 

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Juli-Ausgabe mit:

  • Nach 27 Jahren zurück bei AMK: Fiat 124 Sport Spider
  • Chevrolet Apache 3200, echtes Arbeitstier
  • Redaktioneller Transport: Cadillac Allante
  • Honda CRX 1.4 GL im Detail
  • Moto Guzzi 850 LeMans, ein Traummotor
  • Was tat der Playmates vom Playboy?
  • Jawa 150 ccm, ursprünglich geliefert in den Niederlanden
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XV
Abdeckung 7 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Steuer

Steuer für den alten Diesel. Was ist jetzt?

HOGRA

Schöne HOGRA