in

Unsere Topper in den Museen von Mercedes Benz und Porsche

Museum
Feiertagsinhaltsbanner

Anfang dieses Jahres haben wir die Stuttgarter Museen von Mercedes-Benz und Porsche besucht. Die beiden Schätze gaben einen mehr als beeindruckenden Einblick in die Geschichte der beiden deutschen Prestigehersteller. Wir stellten uns vor die Herausforderung, für jedes Museum eine Top 3 zusammenzustellen, eine fast unlösbare Aufgabe. Trotzdem funktionierte es, und wir kamen zu einer beeindruckenden Auswahl, die sich zwischen den Hecken befindet, die viele andere Meisterwerke in den Museen bilden.

Unser Top 3 im Porsche Museum

Im Porsche Museum wird der Besucher von der ersten Minute an ein Teil der schönen und vielseitigen Geschichte des Herstellers aus Zuffenhausen. Die gesamte Kollektion, natürlich mit den notwendigen schönen 911-Varianten, befindet sich unter der Haut, aber die folgenden drei Porsche lassen wir nicht unerwähnt.


718 W / RS Spyder und 917 KH Coupé

Eine der Perlen in der erfolgreichen 718-Saga, in der mehrere Bergrennen und internationale Straßenrallyes gewonnen wurden. Dieser 718 W / RS Spyder aus dem Jahr 1962 ist beeindruckend und angesichts der Attraktivität der anderen Exponaten im Museum eine beachtliche Leistung. Mehr als 200 PS, ein 1.991 ccm großer 8-Zylinder-Boxermotor, die Kombination aus agilen und kraftvollen Formen und vor allem der Beginn der Achtzylinder-Ära bei Porsche. Einen Schritt weiter oben auf unserer Leiter befindet sich die Ikone, mit der Gijs van Lennep und Helmut Marko 1971 Le Mans gewannen und die gefahrene Distanz auf Rekordhöhen erhöhten. Magisches Wettbewerbsauto mit Magnesiumrahmen und dem 12-Zylinder-Boxermotor mit 4.907 ccm Hubraum, der 600 PS leistete. Oben: 360 Stundenkilometer. Legendär.

Das allererste Auto mit dem Namen Porsche

Das erste Auto, das unter dem Namen Porsche gebaut wurde und auf 8 June 1948 das Licht der Welt erblickte, war der 356 No. 1 Roadster. . Die Vorder- und Hinterachse sowie das nicht synchronisierte Getriebe stammen von Volkswagen. Dieses Porsche-Debüt wurde in Gmünd - dem ersten Porsche-Werk - gebaut und durfte im Juli auf 1.131 35 auf öffentlichen Straßen fahren. Ein Einzelstück, das aufgrund des historischen Wertes und der Linien auf einem steht.

Drei besondere Autos im Mercedes-Benz Museum

Die Zusammenstellung eines Top-3 aus dem opulenten Angebot an Pkw, Sportwagen und schönen Transportfahrzeugen im Mercedes-Benz Museum erscheint - wie bei Porsche - nahezu unmöglich. Dennoch beschreiben wir drei bedeutungsvolle Autos aus der Sammlung, die so viele beeindruckende Fahrzeuge enthüllten.

Mercedes-Benz C111

Einsam und in der Höhe. Oder in einsamer Höhe. Es hängt davon ab, wie Sie es betrachten. Wir haben uns diesen fantastischen C111 - zu Forschungszwecken - leider nie in Serienproduktion gesehen - mit offenem Mund angesehen. Wenn dieses Exotische in Serie gegangen wäre, wäre es eines der führenden Autos geworden. In 1969 der Öffentlichkeit gezeigt, immer noch bezaubernd. Ein Pionier in vier Unternehmen für mehr Innovation bei Mercedes-Benz. Die Kopie im Mercedes-Benz Museum verrät warum. Und warum der Fan die Serienproduktion begehrte. Schön

Das 300 SLR Uhlenhaut Coupé

Für die 1956-Rennsaison wurde das Uhlenhaut-Coupé auf Basis des 300-SLR entwickelt. Wir finden eine der beiden einzigen in Stuttgart produzierten Exemplare, und wir spüren die Magie, diese Perle zu sehen. Das in 1955 gebaute Fahrzeug wurde nie für Rennzwecke eingesetzt, durfte sich jedoch auf öffentlichen Straßen mit seinen anmutigen Formen und dem beeindruckenden 8-Zylinder 2.982 cc-Motor ausmalen, der mehr entwickelte als 300 HP. Die Höchstgeschwindigkeit war auch für die 1950er Jahre phänomenal: 290 Kilometer pro Stunde. Mit den Flügeltüren wurde der spätere Flügeltürer bereits vorgezogen. In allen Facetten ist dies ein schöner Mercedes. Und der schönste Supersportwagen der Geschichte.

Von historischem Interesse: das Benz Patent Auto

Das erste Auto mit patentiertem Verbrennungsmotor. Dieser Motortyp hat sich natürlich weiterentwickelt und ist bis heute ein großer Marktführer in der Welt der Antriebsstränge. Der endgültige Start des Autos mit Verbrennungsmotor ist durch diesen Benz gekennzeichnet. Für den Patent Motorwagen bauten wir einen tiefen und leuchtenden Bogen, der mit einem wassergekühlten Einzylindermotor mit einer Kapazität von 954 cc ausgestattet war. Und bewegte sich auf drei großen Rädern.

Ein ausführlicher Bericht über die Schatzkammern von Mercedes-Benz und Porsche ist in Kürze verfügbar Auto Motor Klassiek.

Automobilia 2022 (Kopie)

 

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Es ist fast unmöglich, drei aus einer wundervollen Sammlung dieser beiden wunderschönen Museen zu nennen. Die Chancen stehen gut, dass Sie heute eine andere Wahl aus einem anderen Grund treffen werden, aber ich kann dieser Entscheidung trotzdem zustimmen.
    In jedem Fall lohnt sich ein Besuch in diesen Museen, auch für Menschen, die ein Auto oberflächlich betrachten, denn die gesamte Atmosphäre in diesen Museen strahlt Qualität und Design aus, ebenso wie das Audi museum im Gegensatz zum Museum des Nutzers. . Schlumpf ist viel größer und zeigt viele Autos, aber diese großartige Atmosphäre fehlt völlig. In Ferrari und Lamborghini finden Sie jedoch auch Atmosphäre, aber diese Museen sind viel kleiner. Ich kann es natürlich wert sein, weil ich eine schöne Autofahrt habe gemacht

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Dezember-Ausgabe mit:

  • Restaurierungsbericht Fiat 1900B Granluce
  • Restaurierungsbericht Renault 5 Alpine Turbo
  • Austin 3 Liter
  • De Golf Cabrio und die Creme21 Youngtimer Rallye
  • Restaurierungsbericht Hoffmann Gouverneur MP 250-2
  • Kawasaki GTR1000
  • Fischers Krankenwagenmuseum
  • Doppelte Typenbezeichnungen Teil XX
Abdeckung 12 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch viel günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Chinesische Fälschung

Chinesische Fälschung

Honda CB550

1992: Der Honda CB550 als günstig erschwinglicher Anlass.