in

Turbokörper

Steuerfreie Turbodieselteile mit einem Mitsubishi
ER Classics Desktop 2022

Sie sind ihnen an der Küste und im Test in den frühen achtziger Jahren begegnet. Plötzlich waren sie wieder weg: Mitsubishi Galant der zweiten Generation.

Die Japaner verloren es knapp an die Schwaben, als es um den ersten serienmäßigen Turbodieselmotor ging. Der Mercedes-Benz W126 lag 1979 knapp vor ihnen. Leider konnten wir es nicht genießen, da sich herausstellte, dass der dicke Benz nur für den Export bestimmt war. Wir waren also auf den Galant angewiesen. Jeder, der sich daran erinnert, wird sich daran erinnern: Die stark rußigen Ölstifte mit Abgasturbo sind von Ihnen weggeflogen. Mit einem Wave I Diesel oder Mercedes 200 D konnten sie einfach nicht mithalten. Sobald sie kamen, so schnell wie sie wieder gingen. Scharen Sie sich in die ewigen Jagdgründe, denn die Ingenieure von Mitsubishi hatten körperlich noch viel zu lernen. Jahrzehnte vergingen und ab und zu taucht ein anderer an die Oberfläche. Nehmen Sie diesen Meisterblue 2.3 Turbo Diesel von 1982 mit nur 81.000 km auf der Uhr. Servolenkung ist im Angebot enthalten. Für knapp fünftausend Euro zum Verkauf vor einigen Jahren beim Mitsubishi-Händler in Appingedam.

 

Chris de Raaf.


Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Juli-Ausgabe mit:

  • Nach 27 Jahren zurück bei AMK: Fiat 124 Sport Spider
  • Chevrolet Apache 3200, echtes Arbeitstier
  • Redaktioneller Transport: Cadillac Allante
  • Honda CRX 1.4 GL im Detail
  • Moto Guzzi 850 LeMans, ein Traummotor
  • Was tat der Playmates vom Playboy?
  • Jawa 150 ccm, ursprünglich geliefert in den Niederlanden
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XV
Abdeckung 7 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Linda Vaughn reduzierte sich

Austin-Healey Sprite Stahlfelgen