in

Universalgelenk und Schwulengelenke

Universalgelenk Homokineet

Universalgelenke und Schwulengelenke

Äxte mit Knick funktionieren nicht. Aus diesem Grund wurden elastische Kupplungen entwickelt. Bei der Antriebswelle einer Uhr kann es sich um ein vulkanisiertes Stück Gummi handeln. Für ernsthafte Arbeiten gibt es jedoch Universal- und Schwulengelenke.

Eine unebene Schleife

Die Kreuzgelenke ermöglichen die Übertragung eines Drehmoments in einem Winkel. Kreuzgelenke können Winkel bis zu 20® übertragen. Ein wesentlicher Nachteil des Kreuzgelenks besteht darin, dass diese Störungen in der Abtriebswelle auftreten. Diese Unebenheit wird durch das Kippen des Querstücks während der Drehung verursacht. Das ist eine ziemlich komplizierte Geschichte mit ungleichmäßigen Winkelgeschwindigkeiten. Dies bedeutet, dass sich die Welle hinter der Kupplung mit einer nicht konstanten Geschwindigkeit dreht. Dies kann übrigens durch Hinzufügen eines 90-Grad-Kreuzgelenks gelöst werden. Aber mit technischen Freuden wie den russischen M72 akzeptierten die Bauherren offenbar die Meinungsverschiedenheiten. Im Kardan befindet sich nur das 1-Kreuzgelenk. Und kein russischer Fahrer hat sich jemals darum gekümmert. Aber natürlich könnte es besser sein.

Das CV-Gelenk


Und ein Gleichlaufgelenk ist der clevere Bruder des herkömmlichen Gabelgelenks. Eine homokinetische Kupplung ist eine Universalkupplung, die so aufgebaut ist, dass sie die Rotation gleichmäßig überträgt. Dies ist möglich, weil die Kugeln, die die Kräfte übertragen, wenn die Kupplung in einem Winkel gebracht wird, den gleichen Abstand von der Mittellinie voneinander haben. Die Abtriebswelle bleibt auf einer konstanten Drehzahl. Und mit Vorderradfahrern (und manchmal im Kardan von Motorrädern) kann so etwas schief gehen. Oder scheinen kaputt zu sein.

Gebrochen oder nicht gebrochen?

Wenn das Kreuzgelenk (Gleichlaufgelenk) mit Frontantrieb verschlissen ist, kommt es häufig zu einem dumpfen Schlag. Wenn die Antriebswelle sehr schlecht ist, ist es ziemlich einfach, das Spiel zu bestimmen. In der Anfangsphase kann es jedoch viele Zweifel geben, ob es sich tatsächlich um die Antriebswelle handelt, die Sie hören. Die Kupplung (Gleichlaufgelenk) befindet sich unter einer Staubschutzkappe. Diese Abdeckung soll die Kupplung, die mit einem speziellen Gelenkfett geschmiert ist, vor Schmutz und Feuchtigkeit von außen schützen. Diese Abdeckung stellt auch sicher, dass das Fett in der Abdeckung bleibt. Wenn diese Staubschutzhüllen aufgrund von Witterungseinflüssen mit der Zeit hart werden, können sie reißen und müssen ersetzt werden.

Fehlalarm

Es kommt auch vor, dass die Abdeckungen, wenn sie hart werden, viel Lärm verursachen. So viel Lärm, dass man schnell den Eindruck hat, dass die Welle (Gleichlaufgelenk) selbst das Geräusch verursacht. Durch Einfetten des Deckels von außen mit Fett oder Vaseline wird das Problem gelöst. Wenn der Deckel ausgetauscht werden muss, ist dies ohne Spezialwerkzeug sehr schwierig. Die schmale Öffnung des Deckels muss zuerst über das Gleichlaufgelenk gleiten. Die Hülse muss mit den entsprechenden Clips versehen werden, nachdem sie mit speziellem Gleichlauffett gefüllt wurde. Befindet sich bei der Montage zu viel Fett am Rand der Staubschutzkappe, ist es sinnvoll, dafür Bremsreiniger zu verwenden.

Oh ja: eine Schlagen, Schleifen und Knistern können auch durch die Montage von Gummi verursacht werden. Eine robuste Dusche mit WD 40 würde dort oft Wunder wirken.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Bremsen

Wartung der Bremsen

BX

Der BX ist zurück! (Und K1s werden auch teuer)