Abdeckung 1 2022 300

Jeden Monat neu im Laden in den Niederlanden und Belgien. Und ein paar Tage zuvor mit den Abonnenten. Abonnieren ist auch viel günstiger, man zahlt fast 15 € weniger als im Laden.

Was Sie im neuen AMK lesen können, sehen Sie unten. Jeden Monat füllen sich viele Seiten mit allem, was mit Oldtimern und Motorrädern zu tun hat, manchmal sogar mit einem einzigen LKW. Auto Motor Klassiek ist jetzt in den Läden, in den Niederlanden und in Belgien.

 

 

<– Klicken Sie auf das Cover für eine Vorschau der Januar-Ausgabe

Austin Acht

AMK-Leser und seine Sammlung: Eine Acht für jeden Anlass

Hermann Egges ist der wichtigste Mann in der Welt der Austin Eight. Er nimmt seinen Job als Registerführer sehr ernst. Lesen Sie, wie es dazu kam.

Sonnenstrahl B24

Sunbeam B24: sportliche Qualität, die nicht punkten konnte Auffälliger Charakter

Der Sunbeam B24 wurde bei seiner Einführung im Jahr 1938 für seine Fahrleistungen gelobt. Die Marke war bereits aufgrund ihrer Qualität und ihres markanten Charakters beliebt. Trotzdem würden nur ein paar Hundert vom Band rollen. Krieg und Machtübernahmen trieben den prestigeträchtigen Sunbeam in den Abgrund. Wäre der vielversprechende B24 sonst ein Verkaufserfolg gewesen? Wir werden es nie erfahren.

Lancia Fulvia Coupe 1967 Restaurierung

Lancia Fulvia Coupe 1967 – Ein wiedergeborener Fulvia

Justin van der Vlist ist erst 25 Jahre jung, hat aber sein erstes Projekt erfolgreich abgeschlossen. Das Lancia Fulvia Coupe von 1967 ist seit kurzem wieder mobil und scheint dem Ausstellungsraum entkommen zu sein.

Volvo 122S

Der Volvo 122 S von Theo Hoekstra – Volvo fürs Leben

Wenn es einen Hersteller gibt, der ein historisches Patent auf Robustheit und Sicherheit besitzt, dann ist es Volvo. Die historische Philosophie der Marke hat im Laufe der Jahre viele Menschen angesprochen. Theo Hoekstra aus Heerenveen gehört zu dieser Blutgruppe. Er hat in mehrfacher Hinsicht eine lange Geschichte mit der Marke. Derzeit besitzt er mehrere Volvos. Einer davon ist ein Volvo 122 S aus dem Jahr 1966. Dieses Auto landete bei Theo durch ein paar Streifzüge. Der Volvo steht im Mittelpunkt dieses Berichts.

lAlpine Classique

Holzski, Vintage-Kleidung und nur Oldtimer bei l'Alpine Classique – Plastik ist verboten

Klassische Autos und Motorräder fühlen sich in der hässlichen modernen Welt fehl am Platz an. Wie anders ist es an diesem einen Märzwochenende, wenn sich im französischen Skidorf Chamrousse eine komplette Szene aus der fernen Vergangenheit abspielt. Yuri Colman und Boudewijn van de Bogaert haben über l'Alpine Classique gelesen und haben seitdem ein unkontrollierbares Hobby. Übrigens, ein Mercedes-Benz 190 Heckflosse kommt im Schnee besser zurecht als ein Nekaf Jeep.

Ducati Indiana

Ducati Indiana – Schuhmacher, bleib bei deinem Leisten

Ab den 350er Jahren war der Markenname Ducati fast gleichbedeutend mit einem sportlichen Racer oder einer Straßenmaschine. Es würden jedoch auch „Verfehlungen“ erzeugt. Einer davon war der Parallel-Twin, der trotz seiner attraktiven Optik in 500 oder XNUMX ccm-Gewand den sportlichen Erwartungen nicht hätte gerecht werden können. Doch die Indiana-Serie war alles andere als ein Erfolg…

Con Moda Honda Prelude

Con-Moda verwandelte Honda Prelude in ein Cabriolet - Winke an Freunde und Freundinnen

Den Honda Prelude der zweiten Generation – den von den Augenzwinkern – werden wir wohl nie von Bassie & Adriaan trennen können. Schade, dass das illustre Duo nicht die Existenz der Cabrio-Version aus der Küche der deutschen Firma Con-Moda kannte, ideal um allen Freunden zuzuwinken.

Doppelte Typenbezeichnungen Teil VIII

Doppelte Typenbezeichnungen, Teil 8

In dieser Ausgabe sind wir nun bei Teil VIII angelangt und das Ende ist noch nicht in Sicht. Es geht (noch) um Typenbezeichnungen verschiedener Autohersteller. Dies bedeutet auch, dass Sie nicht darauf antworten oder Ergänzungen senden können. Das geht nur, wenn Sie den letzten Teil gelesen haben…

Nachrichten 1 2022

Kurznachrichten

Auto Motor Klassiek hat jeden Monat viel zu berichten, aktuelle Nachrichten, nützliche Tipps, Ereignisse, wie Sie es nennen. Enthält monatliche Kolumnen der Kolumne von Maria Pels, Erik van Putten und Jouke Bloem.

KlassikPost 1 2022

Leserbeitrag

Jeden Monat gibt es in unserer Leserseite Reaktionen von Lesern, Entdeckungen, die sie auf (fernen) Reisen gemacht haben, oder Korrekturen an zuvor gestellten Fragen.

Klassiker 1 2022

Oldtimer zum Verkauf

Oldtimer zum VerkaufJunge Timer zum VerkaufKlassische Motoren zum Verkauf. Sie finden jeden Monat in Auto Motor Klassiek wieder Tausende Klassiker zum Verkauf.

Vorwort

„♬ Fremde in der Nacht, Blicke wechseln, lalala…“ Ich habe es seit zwei Tagen im Kopf und es kommt immer wieder. Seltsam, denn obwohl ich einige Sinatra-Songs genießen kann, gibt es keinen auf meiner Playlist. Es muss an meinem Sohn im Teenageralter liegen, der überraschenderweise mehrere Songs von 'al' blue eyes' auf seiner Playlist hat. Man könnte meinen, dass sich diese Liebe zu musikalischen Klassikern auch auf Oldtimer erstrecken könnte, aber leider ist dies (bisher) nicht der Fall. Wenn ich zusammenarbeite, tue ich ihm absolut keinen Gefallen. Dass junge Leute nicht mehr gerne basteln, hört man oft, aber Ausnahmen gibt es offenbar noch genug.

Die Geschichte der 'Reborn Fulvia' zeigt eine solche Ausnahme. Justin van der Vlist ist erst 25 Jahre alt, hat aber seine Fulvia selbst fast komplett restauriert und das mit einem hervorragenden Ergebnis. Und das, obwohl das durchschnittliche (italienische?) Auto aus den Siebzigern nicht sofort das am einfachsten zu restaurierende Auto ist, zumindest was das Blech betrifft. Wie kommt so ein Junge auf einen Lancia Fulvia, könnten Sie sich fragen. Ein zufälliges Treffen… ein bisschen wie in „Strangers in the Night“. „Something in your lines, was so einladend…“ konnte man mit etwas gutem Willen im Lied hören. Und genau das ist passiert. „Ich habe dieses Modell vor zehn Jahren beim Fahren gesehen … dieser Moment ist mir immer geblieben.“ Sinatra macht einfach weiter. „Die Liebe war nur einen Blick entfernt, ein warmer, umfassender Tanz.“ Nun muss man in diesem Fall den „warmen Umarmungstanz“ als intensive Restaurierung sehen, die ungefähr drei Jahre gedauert hat. Sinatra: „… für immer verliebt…“ Und ja, „Verkaufen, das wird nie passieren“, schließt Van der Vlist am Ende der Geschichte.

Auch die Geschichte um Herman Egges' Leidenschaft, den Austin Eight, unterscheidet sich von anderen Geschichten. Wie oft basiert der Besitz eines Klassikers auf „dem Auto, das Onkel Piet einmal hatte“ oder dem Auto, das man sich als Neuwagen gewünscht, aber nicht leisten konnte. Aber auch in diesem Fall war es eine zufällige Begegnung, die zu einer ungezügelten Leidenschaft führte. Grundlage dafür war die stichprobenartige Suche nach einem englischen Vorkriegsauto, am besten nach einem Cabriolet. Das Ergebnis war ein Austin Eight Saloon – ja, kein Cabriolet – der ihr Leben verändern würde. Egges hat jetzt vier ganz besondere Modelle des Austin Eight. Nicht nur das, er ist auch der wichtigste Mann in der Welt der Austin Eight geworden, als er mit Begeisterung die Rolle des Registrar Administrator übernahm! Schon der alte Sinatra hat deutlich gemacht, zufällige Begegnungen können dein Leben verändern. Da es Dezember ist und dies die Januar-Ausgabe ist, ist dies natürlich die perfekte Gelegenheit, Ihnen ein fantastisches neues Jahr mit hoffentlich vielen spektakulär schönen Zufallsbegegnungen zu wünschen. „♬ lalala, so aufregend, lalala“