Citroën CX, die Garage…

Auto Motor Klassiek » Praxis und Technologie » Citroën CX, die Garage…
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

Erholung: Das war eine BX-Werbung: BX, er mag die Garage nicht. Übrigens wurden viele dumme Witze darüber gemacht. Die Citroën CX ist eine andere Geschichte. Er liebt Garagen, ein CX verherrlicht mit guter und regelmäßiger Wartung. Aber ein guter, gepflegter CX? Das ist das beste Auto der Welt. Laut einem bekannten stolzen Besitzer. Und an wem sollen wir das zweifeln?

Und jemand, der das Budget für was einnimmt Citroën CX dann auch noch kaufen? Er hat gute Chancen, seinen Einkauf zu verlieren.

Vielleicht interessant: Citroën BX (1982-1994). Hydraulique zu einem guten Preis

Der Sohn eines Bekannten hatte einen solchen CX gekauft

Für nur 3.000 €. Als er seine zu einem kaufte CitroënEr wurde von einem Spezialisten gerufen, um es zu überprüfen. Es waren ungefähr 3.000 € drin, um den CX wieder in einen guten, nicht perfekten Zustand zu bringen. Und das, während es so ein cooles Auto schien. Und das ist eine Sache der Citroën CX: Viele CXs mit ernsthaften Rostproblemen sehen optisch immer noch sehr gut aus. Das Aussehen sagt sicherlich nicht alles. Übrigens ist es nicht alles die Vernachlässigung des CXsen:

Die "Hydraulik" von Citroën sind tolle Autos

Alle von ihnen. Aber in all ihrer Sturheit sind sie französische Autos mit ziemlich komplizierter Technologie. Obwohl diese Technik nicht elektronisch ist. Aber es ist wartungsfreundlicher als der durchschnittliche Toyota oder Opel zu der Zeit. Und der letzte Citroën CX verließ die Band bereits vor neunundzwanzig Jahren. Das Schlüsselwort für 'les Hydrauliqies' mit ihrem einzigartigen Feder- und Bremssystem? Das ist sorgfältige Verwendung und Wartung.

Vielleicht interessant: 50 Jahre Citroën GS. Modernste und nicht wettbewerbsfähige Mittelklasse

Vor dem Citroën CX eins wurde ein beliebter Klassiker, es war für eine Weile nur ein "altes Auto"

Zu dieser Zeit investierte der x-te junge Besitzer nicht mehr in die Instandhaltung, sondern fuhr nur noch in seinem Big Car herum. Am besten mit dem dickstmöglichen und schlampig verbundenen Audiosystem. Spuren von vielem Fummeln an der Verkabelung, zum Beispiel mit AMP-Steckern, Brückenklemmen und sogar Kronensteinen, sind ebenso viele „rote Fahnen“: Die Identifizierung der Verkabelung anhand des ursprünglichen Stromversorgungsschemas ist sehr viel schwieriger, was die Fehlerbehebung erheblich behindern kann. An einem arbeiten Citroën CX kann auch ein zeitaufwändiger Job sein. Der Schlüssel zu einem guten CX ist daher eine korrekt durchgeführte vorbeugende Wartung. Dies ist „nicht sofort notwendig“, aber immer noch arbeitsintensiv und wird aus diesen Gründen häufig weggelassen.

An Geburtstagen gibt es immer einen nicht Citroën Wer weiß, wie man Horrorgeschichten über die Hydraulik erzählt

Mit diesen Geschichten würde man das fast vergessen Citroën CXs kann sehr begeistert rosten. Die Rostbildung in Hohlräumen neben dem Innenraum wird durch die Klimatisierung (Kondensation) stark verschärft. Unter anderem ist die Fußstütze für die Vordersitze berüchtigt. Weitere Schmerzpunkte sind der Boden (einschließlich Schweißnaht für die Vordersitze), Balken / Seitenteile, Hilfsrahmen, der Batterieraum, Schweller unter den Türen (Série1: insbesondere Pallas und Prestige hinter den Chromabdeckplatten, Série2: hinter den Kunststoffabdeckkappen). Stellen Sie deshalb die ein Citroën CX Vor dem Kauf immer zuerst auf einer Brücke und mit einem abgenutzten Schraubendreher definitiv in Ihren Tektyl ​​einstechen. Ein frisch glänzender schwarzer Boden ohne ernsthafte Rechnung für eine gute Rostschutzbehandlung ist kein Qualitätsnachweis. Es kann ein Teil der Handlung sein Citroën CX gesund aussehen. Überprüfen Sie insbesondere die Schweißnähte. Schiebedächer können eine Rost- und Überflutungsquelle auf der Rückseite des Daches in Break und Familiale sein (Rost von innen an der Schweißnaht, verursacht durch Kondensation). Darüber hinaus ist der Zustand der Hydraulikleitungen natürlich sehr wichtig: Sie dürfen nicht ernsthaft verrostet werden. Der Austausch kann sehr arbeitsintensiv und daher kostspielig sein.

Aber eine gute Citroën CX ist ein Auto, mit dem viele Enthusiasten problemlos mehr als 10.000 Kilometer pro Jahr auf der Uhr einstellen können. Und das Jahr für Jahr.

Mehr für CitroënLiebhaber ...

Ex Firmenwagen. Ein riskanter Kauf

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

 

Auf Hartfaserplatte gemalt. Aber es rostet nicht
Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

3 Kommentare

  1. Es war kein Geheimnis, dass französische Autos rosten konnten, wie viele deutsche und italienische Leidensgenossen.
    Die Tatsache, dass insbesondere französische und italienische Autos seitdem viel zur Verhinderung von Rost beigetragen haben, wird oft vergessen. jemals ein rostender Fiat oder Citroën gesehen nach 1990 ??
    Mercedes kann dort eine weitere Lektion lernen.

    CXs sind großartige Autos, ja; Wartung wird erwartet, aber dann haben Sie einen Deich einer Limousine.
    Unabhängig davon, ob Sie ein einfaches Vergasermodell oder eine Einspritzversion haben, ist der Verbrauch nahezu gleich. 1 zu 10 ~ 11.

  2. Natürlich sind die Franzosen nicht immer rostbeständig, manchmal ist es auch der Ursprung.
    In meiner Peugeot-Zeit hatte ich 4 Peugeot 504, von GL bis Ti Automatik.
    2 waren ganz in Ordnung, aber 1 wurde 1978 in Spanien zusammengebaut.
    Das waren Autokatastrophen, eine wurde immer entfettet (neue Autos waren dann im Paraffin, als sie zum Händler kamen) und die hellblaue Metallicfarbe änderte sich zu Metallgrau, der Lack löste sich gerade auf.
    Sehr oft sind es auch die Kontaktflächen zwischen Zierleisten und Metall, die dem 504 am unteren Rand der Frontscheiben Rost verleihen, um die Zierleisten um das hintere Kennzeichen und die Fensterleisten. In Bezug auf den Boden gab es nie Probleme.
    Aber wer sah in den 70er / 80er Jahren keinen Ford oder Opel mit verrotteten Radlaufkanten oder verrottet um die Scheinwerfer und wer saß nicht als Beifahrer im Escort um 1988 mit der Batterie auf dem Schoß.
    Jetzt fährt ein 1998er XJ, der auch vor Überzeugung rostet.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen