in

Citroën D. S. Pallas (1973). Das schönste Modell der Autogeschichte für Jan.

Citroën D. S. Pallas (1973)
Feiertagsinhaltsbanner

Ein deutlich erkennbarer roter Faden zieht sich durch das Leben von Jan van der Heide, in dem er sein eigener Chef und damit unabhängig sein wollte. Es begann für ihn im Alter von 16 Jahren, als er beim Milchmann angestellt war. Später wurde er Besitzer eines mobilen Ladens, der im Dorf ein Begriff wurde. Als er die Chance bekam, den SPAR-Shop im Dorf zu übernehmen, war dies seine nächste erfolgreiche Mission. Warum diese Sicht auf seine Geschäftstätigkeit? Dies, weil er bei der Suche nach seinem ultimativen Auto die gleiche Entschlossenheit bewies: a Citroën DS. 

Von: Dirk de Jong 

In seiner Schulzeit radelte Jan jeden Tag an einem Händler in Buitenpost vorbei, der viele „Hechte“ aus Frankreich zum Verkauf brachte. Er hat sich den DS bereits vor der Haustür vorgestellt und ein Budget dafür aufgestellt. Aber es gab natürlich keine Garantie, dass er jemals einen haben würde. Jan hatte oft mit seinen Freunden über seine Sehnsucht nach der „Göttin der Straße“ gesprochen. Diese Freunde haben einen auf einer Mopedfahrt gesehen Citroën DS D Special sind im Dorf, das Auto sah in seiner beigeweißen Farbe ordentlich aus. Logisch, dass ein Tipp schnell an Jan ging. Die Rede ist jetzt von den 80ern, der DS mit den Buchstaben AU in der Mitte war von 1974. Also eigentlich noch nicht so alt. 

Älteres Auto

Und damals war es nur ein älteres Auto und schon gar kein Klassiker. Die eingesparten 3.000 holländischen Gulden waren immer noch eine ziemlich große Summe für die Citroën DS. Der goldene Tipp seiner Freunde war der Beginn der Entwicklung einer unheilbaren – aber unschuldigen – Liebe zur französischen Voiture. Der DS wurde nur für Sommerfahrten verwendet und hat nicht viele Kilometer gefahren. Er wurde jedoch mit seinen Freunden für Reisen nach Frankreich verwendet. Diese Erfahrungen könnten ein Buch füllen. 


Doch jahrelanger Stillstand

Ein Mensch macht in seinem Leben viele Pläne, die dann durch die Umstände eine ganz andere Wendung nehmen. Für Jan war die Arbeit als Unternehmer zeitaufwändig und intensiv. Das Wachstum der Familie ließ das Auto in den Hintergrund treten und lange stehen bleiben. 

Citroën in Utrecht (2008)

Dieser Besuch in Utrecht war etwas Besonderes, denn er entdeckte eine schöne Citroën DS Pallas von 1973 (halbautomatisch), der im Jahr 2000 aus Frankreich importiert wurde. Eine Schönheit auf Rädern, fließende Linien, wahrer Luxus, ein Schmuckstück in silberner Ausführung, das einen neuen Besitzer suchte. Das schlagende Herz für den DS war sofort wieder zu spüren! Also wurde ein Angebot gemacht, aber der Verkäufer verhandelte bereits. Trotzdem wurde es danach etwas speziell, denn 14 Tage nach Citromobil rief Jan erneut den Besitzer an, um zu fragen, ob das Auto schon verkauft sei. Die Fotos machen deutlich, dass der Verkauf abgeschlossen war. Wir sind jetzt 13 Jahre später und der schöne DS wird nur noch mit einiger Regelmäßigkeit im Sommer für kleine Ausflüge in die Umgebung genutzt. 

Auf dem sprechenden Stuhl

Wenn der DS das Thema ist, dann ist es die offensichtlichste Aktivität, Jan zuzuhören. Als er seine beiden französischen Voitures sieht (weil seine erste Liebe – die 98-AU-30 – geblieben ist), zieht er sich immer noch wie eine Wespe auf Süßigkeiten zu ihnen hin. Auf die Frage, was der Reiz des Autofahrens ist Citroën DS will Jan nicht antworten, denn die Story macht das seiner Meinung nach deutlich. 

Lesen Sie auch:
- Citroën GS Pallas. Ein schöner Tag voller Kindheitserinnerungen
- Citroën CX Prestige Henri Chapron (1976), La Grande Dame
- Robert Opron. Das Citroën jaren
- Citroën BX 14 Kaufberatung, endlich Anerkennung
- Citroën DS 20. Schlafende Göttin

Automobilia 2022 (Kopie)

13 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Schönes Auto Jan, (ea). Mit 17 hatte ich schon eine D Super 5, mit 5-Gang-Getriebe und doppelten Vergaseranschlüssen. Meine erste (Auto-)Liebe in der Praxis….
    Immer noch eines der schönsten Automobile aller Zeiten!

    • Haha, lustige Form der Anerkennung! Das gleiche hier im gleichen Alter. Nur das Auto war nicht mehr stabil. Wenn hinten Leute wären, würden sich die Türen öffnen, wenn man um eine Ecke biegt… also nicht lange. Aber als ich meinen Führerschein und ein paar hundert Gulden hatte, konnte ich eine DS21 Pallas übernehmen, mit der wilde Abenteuer erlebt wurden! Das war Anfang der 70er Jahre.
      Kürzlich habe ich mit einem Freund aus dieser Zeit gesprochen, der mich gefragt hat, ob ich den DS noch habe. Sie hatte auch gute Erinnerungen daran…
      Ich war vor kurzem mit meinem Sohn (33) in Aaldering, wo ich über einen engen DS sabberte. Sohn sieht mich an und sagt: „Selten so ein Monstrum von einem Auto gesehen!“
      Die Jugend von heute…

  2. Kaum zu glauben, dass sich noch jemand neue und neue Bilder der ds anschaut. Das mache ich seit 1965, auch wenn man gerade 200 auf der Straße gesehen hat dieses Design ist meisterhaft oder so“, denn das deckt es nicht ganz ab. Es stimmt, die meisten Männer sehen es so an, als ob es eine Frau wäre, in deren Armen sie am besten sein wollten und wenn das keine Option wäre, zumindest am Frühstückstisch anschauen zu dürfen. Irgendwo auf YT gab es ein französisches Video mit einer überraschenden Wendung, dh ein etwas nerdiger junger Mann fährt in seinem schwarzen, makellos polierten Pallas durch Paris, der versucht, Mädchen (der berühmte "Draguer") aufzuheben, und er schlüpft langsam neben einen gehendes Mädchen. , geht wieder um den Block, fährt wieder daneben, man sieht ihren Bannzustand, noch ein Block und verdammt, sie steigt ein. Aber nicht als Prostituierte: Auch sie geriet in den gefährlichen DS-Zauber. Und es gab noch einen anderen französischen Film, in dem der Mann seine Frau verliert, weil er von seiner dunkelroten DS mehr fasziniert war als von ihr. Ich habe sie beide nie wieder finden können, aber sie waren erstklassig. Und es gibt viele, ein Video "le ballade des danseuses" oder so ähnlich zeigt zwei DS-
    und tanzt in den USA vor euren Augen, einer mit den alten vorderen Kotflügeln und der andere mit den neuen. lohnt sich auch. Viel Glück

  3. Von der Einführung des DS im Rai in Amsterdam, als ich mich an einer glänzenden Stange drehte und es unter den „Röcken“ betrachtete, ich glaube 1956, ich war 5, und als ich mit meinem Vater dorthin ging, hat dieses unheimliche Auto mein Leben geprägt Ich habe einen Teil dessen gegeben, was kein anderes Auto in mir geweckt hat. Ich hatte drei, 2x DS21, und schließlich den schönsten, einen DS23 Pallas mit Klimaanlage und Schiebedach. Sie entpuppte sich, diese Göttin, als teure Mätresse, aber was man liebt, nimmt man als selbstverständlich hin. Einzigartig und unvergleichlich in Form, Technik und einzigartiger Schönheit. Meine DS-Liebe ging einem CX voraus, hatte aber wieder seltsame technische Raritäten, wie ein automatisch einfahrendes Lenkrad, was ihn im Nachhinein weniger als alle authentischen DS-Neuheiten machte, die funktional waren, sodass dieser sanft schwankende Ruhm nicht umsonst war. wird auch weiterhin als das schönste Automobil bekannt sein.

  4. Ich glaube, nur wenige können sich vorstellen, welche Auswirkungen, Schock, Schockwelle die Einführung des ID/DS im Jahr 1955 auf die Öffentlichkeit hatte. Ein Design, das wie nichts anderes aussah, sich auf nichts bezog, höchstens ein UFO. Ultramodern. Technisch fortgeschritten.
    Leider wurde in den letzten Jahrzehnten so viel erdacht und erfunden, dass es schwierig, wenn nicht gar unmöglich ist, jemals ein so besonderes Design zu entwickeln.
    Wir können sagen, dass das Auto ein bisschen weiterentwickelt wurde, ok es gibt jetzt einen Übergang zu Elektro, wo nur die Batterien weiterentwickelt werden müssen und möglicherweise autonomes Fahren. Aber für den Rest; alle Karosserieformen sind erdacht inklusive aller Variantenvarianten, das gleiche für das Interieur, die Radaufhängung ist fertig und auch in puncto Sicherheit sind wir ganz oben, wo nur die letzten Prozente hinzukommen. Nein, es ist heute nicht leicht, Autodesigner zu sein.

  5. haha das video!
    Wie schlimm. Aber super!
    Quietschende Reifen auf einer unbefestigten Straße, Tricks der 50er Jahre. Köstlich.

  6. Als ich mit dem DS ausgegangen bin und jetzt mit dem CX, fällt mir immer noch der Mund vor Erstaunen auf. Egal, wer mehr fährt, junge Alte und vor allem viele Frauen, fast alle haben die gleiche erste Reaktion. Wir können aus diesem Auto heraus sehen. Normalerweise mache ich eine Runde Stanley Park und
    Tu so, als würde ich die Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht sehen. erst sieht man einen schock und das gesicht neben sich, und dann hört man oft ein omg wir haben nichts gespürt!
    Herr Jan ban der Heide, diese Linie, die durch Sie verläuft, folgt dem 49. Breitengrad und geht dann durch mich weiter. Schöne Autos, und das Beste ist, dass die ersten Power bleiben. Was für ein glücklicher Tag der 1. Januar geworden ist. Bass.

    CX J Mac-Edition

  7. Als der DS eingeführt wurde, wurde der Traction Avant noch 2 Jahre parallel zum DS weiter verkauft
    Ein Weltunterschied zwischen dem ultramodernen DS und dem reisebusähnlichen TA-Modell aus den 30er Jahren. Der Kontrast könnte kaum größer sein.
    Das ist es, was wir heute vermissen, mutige Designs, die Ihren Mund bei der Einführung (und für viele Jahre) staunen lassen werden.
    Schön bleibt auch der fliegende DS im Fantomas-Film von Louis de Funes

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Dezember-Ausgabe mit:

  • Restaurierungsbericht Fiat 1900B Granluce
  • Restaurierungsbericht Renault 5 Alpine Turbo
  • Austin 3 Liter
  • De Golf Cabrio und die Creme21 Youngtimer Rallye
  • Restaurierungsbericht Hoffmann Gouverneur MP 250-2
  • Kawasaki GTR1000
  • Fischers Krankenwagenmuseum
  • Doppelte Typenbezeichnungen Teil XX
Abdeckung 12 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch viel günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Honda SP4

Honda CB900 F in Kriegsfarben

Calais6

Winterreifen – Kolumne