in

Der Jaguar XJ. Das Ende der Show

Jaguar XJ
ER Classics Desktop 2022

Wir leben in einer Welt, in der Technologen, Innovatoren, Kliniker und linke Politiker uns immer mehr in Richtung alternativer Antriebsformen bewegen wollen. Dennoch gibt es immer noch viel Raum für Liebe zu dem, was einmal war. Vielleicht mehr denn je. In Großbritannien wollen sie zu alten Werten zurückkehren. Weg von Europa. Auf der anderen Seite gibt es die Trennung von etwas, das untrennbar ist die andere Seite der Nordsee wurde verbunden. Denn laut Insidern kündigte Jaguar das Ende eines Flaggschiffs an, eines Fahnenträgers der einst stolzen britischen Automobilindustrie. Dumm, taub, die Beschreibung meines Gefühls, dass es überhaupt keinen Raum für rationale, finanzielle Überlegungen gibt. Der Jaguar XJ, das Ende einer historischen Ära, ist irreversibel.

Der Stecker geht aus und dieser Stecker geht in den Nachfolger des Autos. Vielleicht, vielleicht heißt es doch Jaguar XJ, aber diese Hoffnung scheint jetzt vergeblich. Und dann wieder: Alles wird anders sein. Anders als der edle Trainer, der seit einundfünfzig Jahren in acht Generationen als edel für Dandy, als Designschönheit bekannt ist, muss man, wenn man schön sein will, ein wenig Schmerzen haben, als ... eine schicke Alternative zur mächtigen Konvention. Aber jetzt scheint der Typname zu verschwinden. Dies kann nicht wahr sein, obwohl die aktuelle Jaguar X351-Generation einen Stilwechsel aufwies, der den Jaguar XJ etwas von den seit 1968 aktuellen Linien entfremdete. Und waren eine Quelle der Inspiration. Alles ist anders, die EV-Katzen sind für die neuen Jaguar-Fahrer, die Innovatoren, die alles Neue besser mögen. Glaube an elektrische Märchen. Sehen Sie das enttäuschende I-Pace. Für diejenigen, die den Weg weisen. Mit einem historischen Logo als Träger des selbsternannten Status.


XJ mit Lexus-Genen. Es hätte sein können

In der heutigen Zeit handelt es sich um durchaus logische Entwicklungen, denen es dennoch an Mut mangelt. Hatte einmal mit Toyota in diesem Fall Lexus beraten. Wie baut man einen neuen Top XJ und nicht nur als EV? Die Antwort: auch in Kombination mit Benzinmotoren. Und mit Hybridtechnik. Kein Problem, das ist auch die Welt, in der aber eine eigene historische Identität erhalten bleiben kann. Weil ein Jaguar XJ, verdammt noch mal, der Jaguar gehörte oder gehörte. Dies ist Teil der Kuscheligkeit des Glanzes, der seit mehr als 50 Jahren im Mittelpunkt des Sortiments steht.

Polierte Schönheit mit ihren eigenen Wegen

Das klassisch polierte Herz, das uns fragile 2.8-Typen bescherte, das uns die schönen Kutschen brachte, in denen diese legendären und manchmal beunruhigenden Sechs- und Zwölfzylinder untergebracht waren. Es brachte uns den XJ-C und das in der unruhigsten Zeit der britischen Autoindustrie. Und was ist mit der wundervollen dritten Serie mit der von Pininfarina überarbeiteten Dachlinie? Der Zuverlässigkeitsdurchbruch, wie wäre es damit? Die von Ford eingeführte vierte Generation wurde dank Fords pragmatischer und bodenständiger Arbeitsweise zum Pionier der fünften Generation.

Das beste, das ich je gefahren bin

Was ist mit der X300? und die erweiterten Versionen davon? Insbesondere mit dem 4,0-Liter als Kraftquelle, bei der Sie eine Bombe abwerfen können, ohne zu schrumpfen. Mit diesem ach so raffinierten Styling. Der 4.0-Liter, der mit dem besten Auto ausgestattet ist, das ich jemals fahren konnte, der X330, a Jaguar Sovereign 4.0 LWB. Peter van Wijks Auto, das in AMK glorifiziert wurde. Genau. Dieser hier. Aber auch: der allmächtige XJ-R, der dieses unverfrorene Stück in einer frechen, anständigen Jacke isst. Das Konzept war auch dafür geeignet. Die Achtzylinder-Generation, der X308, hielt an der weniger zuverlässigen Technik fest (Steuerketten!) Nach allem, was der X300 auch hatte. Der X350, der die klassischen Linien des XJ würdig ablöste, gefolgt vom letzten Mohikaner, dem X351.

Wunderschön in einer turbulenten Zeit geboren

Alles in allem war dies die Modellreihe, die die Zungen freigesetzt hat. Als der XJ geboren wurde, war die Welt in Aufruhr. Neue Generation, neue Standards, viele Demonstrationen. Aber niemand, nicht einmal der größte Autohasser, konnte gegen dieses zart gezeichnete Symbol für Wohlstand und Sportlichkeit protestieren. Trotz 1 auf 6. Weil der Welt etwas unglaublich Schönes geschenkt wurde. Signiert von Sir William Lyons, dem Gründer. Der XJ. Immer umgeben von dieser Tragödie, die schließlich von den großen Herstellern weggeschliffen wurde, ist es so. Aber genau hier liegt die Kraft. Der Besitzer, der immer alle Mängel akzeptiert hat. Weil Schönheit und reine Liebe letztendlich alles überwinden und Geduld sich in goldene Kredite verwandelt. Sicher, wenn die Technologie immer besser wird, ohne an Ehrlichkeit zu verlieren.

Lieferung in schwarzer Tuschefarbe

Jetzt wird es einen Superlimo geben, heißt es. Vollelektrisch. Jetzt gibt es eine Ära, in der der allmächtige Jaguar XJ durch das neue Flaggschiff von Jaguars ersetzt wird. Hybrid wurde daher wie angegeben nicht berücksichtigt. Denn dann gibt es die Kombination mit Kraftstoff. Und Kraftstoff ist flüssig, eine Lebensader für Enthusiasten, für Benzinköpfe. Diese Kategorie wird unabhängig von der Modellbezeichnung nicht in den neuen EV von Jaguar aufgenommen. Der neue EV repräsentiert das abstrakte Grau des neuen Zeitalters und sollte nur in schwarzer Tinte geliefert werden. Denn Schwarz ist die Farbe des Schattens, den der legendäre XJ für immer über seinen Nachfolger werfen wird. Die Erinnerung an acht klassische und neoklassische Generationen mit brutalen, feinen oder beunruhigenden Motoren bleibt bestehen, und das ist der einzige Pluspunkt für das Verschwinden der Kraftstoff XJ, deren mythische Proportionen nur größer werden. Größer als zum Beispiel die eines elektrischen Jaguars. Aber egal wie schön die Geschichte ist: Das Ende der Show kann nicht verhindert werden. Das ist sicher Auch wenn das neue elektrische Flaggschiff XJ heißt.

7 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Auf jeden Fall haben die Änderungen an der X308 V8 letzte Woche bei Coventry in Uden stattgefunden. Trotz der Geschichte, dass, wenn die oberen Spanner fertig sind, die Dinge nicht so schnell laufen, war ich mit seinem 22-Jahr pünktlich, niedrigere Spanner an Rissen, Leiter am Brechen, Teile im Kurbelgehäuse. Ansonsten ein fantastischer Motor.

  2. Es gibt keinen Unterricht, wir haben genug vom Leben (danke an Raymond v / h Groenewoud).
    Es ist sicher wahr, dass ein anderes schönes Auto verschwinden wird, ein schönes Auto wie das bei Mercedes und BMW und anderen Marken sind verschwunden.
    Natürlich hatte der XJ vor kurzem einen höheren Zuverlässigkeitsfaktor als Typen aus früheren Serien, aber ich weiß nicht, ob Ford, das den 6- und den 12-Zylinder durch einen 8 ersetzte, gut abgeschnitten hat. Kettenspanner für den Vertrieb in Kunststoff gegossen kann nie gut gehen, oft hat das auch nicht geklappt, es kostet viel Geld, genauso wie die Modifikation viel Geld kostet, aber zumindest viel weniger als ein defekter Motor.

  3. Der Jaguar XJ hat ein elegantes Aussehen. In Serie 1-2-3. Insbesondere die spätere Serie 3 sind immer noch Autos, die heute viel Aufmerksamkeit erregen. Das Fahrvergnügen ist zweifellos fantastisch und komfortabel. Ein Enthusiast, der Geschichte und Schönheit liebt, wird seinen Jaguar schätzen und viel Fahrspaß erleben!

  4. Worum geht es? Die eleganten Linien des Autos? Niemand ist dagegen. Nicht einmal Jaguar, denn es wird die Initiative ergriffen, Elektromotoren zu bauen, um ihren E-Typ auf der Straße zu halten. Es wäre besser, die Verbraucher in der EU zu ermutigen, ihre Vierradantriebe an strengere Emissionsnormen anzupassen. Sie können die Tatsache nicht ignorieren, dass der motorisierte Verkehr einen großen Anteil daran hat und dass sich etwas ändern muss, es sei denn, Sie bekommen feuchte Träume von Arbeitern, die am Ende der Woche ihre Löhne fuhren, Hundewagen und eine hohe Kindersterblichkeit.

    • Luftverkehr, Schifffahrt und Industrie sind die Hauptverschmutzer. Andererseits kann man als Autoenthusiast über das Verschwinden einer Ikone traurig sein. Ich hoffte, dass die Umweltdiskussion hier nicht gefeiert wird.

  5. Stimme voll und ganz zu, es ist eine Schande, dass der XJ komplett verschwindet. Die späteren X-Versionen waren auch deutlich von der langweiligen Sicht auf die Straße zu unterscheiden. Das schönste und tollste Auto, das je gebaut wurde! Ich habe zwei (beide XJ6) eine Serie 2 1976 (Vergaser) und eine Serie 3 1984 (Einspritzung). Sie fahren beide großartig und wenn ich nicht fahre, setze ich sie nach draußen, um die schönen Linien dieser Jaguare zu genießen.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Juli-Ausgabe mit:

  • Nach 27 Jahren zurück bei AMK: Fiat 124 Sport Spider
  • Chevrolet Apache 3200, echtes Arbeitstier
  • Redaktioneller Transport: Cadillac Allante
  • Honda CRX 1.4 GL im Detail
  • Moto Guzzi 850 LeMans, ein Traummotor
  • Was tat der Playmates vom Playboy?
  • Jawa 150 ccm, ursprünglich geliefert in den Niederlanden
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XV
Abdeckung 7 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Moto Guzzi Kalifornien

Moto Guzzi California 3: Spaziergang oder Abriss?

Fiat 126

Fiat 126 (Polski). Einfacher Transport