in

Der Tomaso Longchamp: Endlich Anerkennung

Der Tomaso Longchamp
ER Classics Desktop 2022

Der De Tomaso Longchamp ist ein schönes aktuelles Marktbeispiel. Der aktuelle Markttrend ist, dass sich Top-Klassiker gut verkaufen. Und die Sanierer, bei denen jahrelang restauriert wurde, um ein Top-Ergebnis zu erzielen? Sie bleiben stehen.

Sie findet den Markt nicht mehr interessant. Zumindest: Das gilt für die meisten "Projekte". Ein De Tomaso Longchamps, der nach Aufmerksamkeit schreit? Damit wird es gut gehen.


Alejandro de Tomaso

De Tomaso wurde vom Argentinier Alejandro de Tomaso gegründet, sein Vater war in den 1930er Jahren Landwirtschaftsminister. Seine Mutter war eine der ältesten spanischen Familien in Argentinien. Innerhalb der Familie warf sich das Geld freudig gegen die Sockelleisten.

Im Alter von 27 kam De Tomaso als eine Art politischer Flüchtling in 1955-1956-Wettbewerben in einem Maserati-Rennwagen mit einem OSCA-Motor an.

In 1959 gründete er eine eigene Autofabrik, einen Vorort von Modena. Die argentinische Flagge war stolz Teil des De Tomaso-Logos. Das Symbol im Logo ist die Marke, wie sie auf der Ranch verwendet wurde, auf der Alejandro aufgewachsen ist. Als erstes Auto rollte dort ein Sportwagen vom Reifen, der Vallelunga. Dann kam der Mangusta mit einem Ford V8. Ford öffnete die Straße nach Amerika, als es 80 Prozent der Anteile kaufte.

Es folgte der Deauville und dann das erfolgreichste und bekannteste Modell, der Pantera, entworfen von Tom Tjaarda.

Und dann war da noch der De Tomaso Longchamp.

Der Tomaso übernahm Maserati in den 1970er Jahren Citroën und nachdem Maserati erneut von der Fiat-Gruppe übernommen wurde, ist er seit mehreren Jahren ein unabhängiger Hersteller italienischer Sportwagen. De Tomaso wurde jedoch im Juli 2012 für bankrott erklärt.

Eleganz und Brutalität

Die Kombination italienischer Eleganz mit einem ungeschickten, brutalen und äußerst zuverlässigen V8-Motor hatte sich in De Pantera bewährt und den De Tomaso Longchamp, der in den 17 Jahren seiner Produktion hergestellt wurde, immer etwas im Schatten gehalten. 1972 Longchamps wurden zwischen 1989 und 409 verkauft: 395 Mal als Coupé und 14 Mal als Cabrio. Die üppigste - und jetzt begehrteste - Version war die GTS, die 2 zur gleichen Zeit wie die Longchamp der 1980. Serie herauskam.

Maserati gegen Ford

Für den Lonchamp / Kyalami wurde für beide Modelle ein modifiziertes Quattroporte-Fahrgestell mit nahezu gleicher Karosserie verwendet. Jedes Modell hatte sein eigenes Vorder- und Hinterteil. Der Kyalami erhielt Maseratis delikates V8. Der Longchamp erhielt dagegen einen fairen gusseisernen Ford Cleveland 5,8 Liter V8-Block (in den meisten Fällen mit einem automatischen Dreigang-Tank). Die amerikanische Technologie machte das Auto extrem zuverlässig.

Dieser V8 leistete im De Tomaso Longchamp zwischen 270 und 330 PS. . Für viele Puristen war das amerikanische Adoptivrad der Grund, den De Tomaso Longchamp niemals als echtes italienisches Vollblut zu betrachten. Es wurde sogar von einigen als "Lagerbestände speziell" bezeichnet. Mit den Scheinwerfern eines Ford Granda, den Rücklichtern von Alfa Romeo und einigen anderen „geliehenen“ Teilen war dieser Kommentar nicht ganz ungerechtfertigt. Für Exoten in kleinen Mengen war der Ansatz jedoch nicht ungewöhnlich.

Innenräume schaffen ...

Das können die Italiener. Reihen von verchromten Veglia-Messgeräten und Uhren, Kippschaltern und Lichtern in einer wunderschönen Umgebung aus Leder oder Alcantara. In der Oase der Qualität Innenausbaus geschmückt stolz Beweis für das amerikanische Herz von Longchamp: dem großen, Chrom T-Shifter auf den unzerstörbar Cruise-o-matic driebak Ford Mitarbeiter. Natürlich war ein Verkaufsautomat in einem Auto wie dem Longchamp für Puristen etwas sehr Wütendes. Insgesamt entschieden sich weniger als 20-Käufer für einen Longchamp mit manuellem ZF-Fünfganggetriebe.

Dieser Entwurf von Tom Tjaarda wurde kein echter Hit. Dieser 2 + 2 GT wurde jahrelang übersehen. Auch ignoriert. Dieser Trend hat sich umgekehrt.

Ein De Tomaso im Eimer Compascuum

Der Longchamp, der bei Lancia (und anderen Italo-Exoten) Spezialist Willems in Emmer Compascuum ist, geht also nicht verloren. Ich bin mir sicher, dass es mit diesem Auto gut gehen wird!

 

Der Tomaso Longchamp

Das Tomaso Longchamp-Projekt
Es wird einige Zeit dauern, bis der De Tomaso Longchamp von Emmer Compascuum wieder broschürenfrisch ist

 

 

 

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Schöne Geschichte, aber für mich sollten alle Autos, die schön sind, nicht im Rampenlicht stehen, denn das ist nur gut für Händler, die viel Geld verdienen wollen und nicht für Enthusiasten mit einem kleinen Geldbeutel wie mir.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Juni-Ausgabe mit:

  • Restaurierung Fiat 128
  • Audi 80 GT mit Wettkampfhistorie
  • BMW R60 / 2-Beiwagenkombination
  • Umweltfreundlich Mercedes-Benz 240 D W124
  • Peugeot 305 besteht seit 45 Jahren
  • Revision von hydraulisch betrieben Bremssättel (Teil 2)
  • The Leyland - Sie ist eine Dame
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XIV
Abdeckung 6 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Oldsmobile Cutlass

Oldsmobile Cutlass Ciera Brougham

Seitenklappen

Seitenklappen. Liebenswert datiert