Alfa Romeo Alfatta GTV6. Fahren Sie mit einem Lächeln

Auto Motor Klassiek » Besonderes » Alfa Romeo Alfatta GTV6. Fahren Sie mit einem Lächeln
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

Jeroen Nijmeijer aus Noordscheschut – in der Nähe von Hoogeveen – arbeitete jahrelang an der Wiederbelebung seines Werkes Alfa Romeo Alfatta GTV6. Wir machten einen Bericht bei dem außerordentlich freundlichen Drent - innerhalb des SCARB ua Registrar der GTV-Typen. Sie werden die Auswirkungen davon in der Zukunft sehen Auto Motor Klassiek zu lesen Wir wollten jedoch keine Vorschau verweigern. Wir waren sehr begeistert von dem Tagesverlauf und den Erfahrungen mit dem Alfetta GTV6.

Weil sie etwas Besonderes ist, die Alfetta GTV6 von Nijmeijer. Jahrelange Restaurierungsarbeiten führten zu einem Unikat Alfa Romeo in seltener Ausstattung. Der in Grigio Nube lackierte GTV6 ist nicht mit dem 2.5-V6-Busso-Motor ausgestattet, mit dem er einst das Werk verließ. Auch der Motor wurde von Savali nicht aufgebohrt. Nijmeijer kaufte das Auto mit einem 3.0-V6-Motor von der Alfa Romeo 164 im Vorschiff. Technische Modifikationen gaben diesem spezifischen und intensiv restaurierten GTV6 eine Leistungssteigerung auf ca. 200 PS. Der Bericht steht noch aus. Wir können Ihnen jetzt schon sagen, dass dieser GTV6 viel mehr ein Gran Turismo als eine geile italienische Speedgun ist. Die Kombination aus dem potenten Auftritt und dem 3.0 V6 ist in jedem Fall eine sehr schöne.

Ein sehr schönes Interieur mit schönem Leder macht den Aufenthalt in diesem GTV 6 noch angenehmer. Bild: Erik van Putten
Ein sehr schönes Interieur mit schönem Leder macht Ihren Aufenthalt in diesem GTV6 noch angenehmer. Bild: Erik van Putten

Schritt für Schritt und beeindruckend
In exzellenten Sitzmöbeln, die mit außergewöhnlich schönem Leder bezogen sind, erleben wir diese spezifischen Touring-Qualitäten. Der GTV6 drängt sich in dieser Konfiguration nie nervös auf. Es lässt sich entspannt fahren. Und beim Durchtreten des Gaspedals spüren Sie das Potenzial, das Sie kraftvoll, dosiert beeindruckend und allmählich überwältigt. Die tiefen Bassklänge erfahren mit zunehmender Geschwindigkeit die Verwandlung in einen typisch italienischen temperamentvollen V6-Sopran. Die Insassen werden stetig in ihre Sitze gepresst und lauschen einem Sound, der in höheren Drehzahlregionen Ferrari-Merkmale hat. Nijmeijers GTV6 bleibt unter allen Umständen absolut stabil. Dies liegt zum Teil an der Transaxle-Bauweise des Alfa und der recht tiefe Schwerpunkt. Und wenn das Gas freigesetzt wird, bekommen die Insassen noch einen Nachtisch: Aus dem Auspuff des ANSA entweichen feine Verbrennungsexplosionen. Es verleiht dem sportlichen Charakter zusätzliches Gütesiegel.

Vielseitig und wünschenswert
Jedenfalls ist dies ein unverfälschter Gran Turismo, den Sie in alle Richtungen gehen können. Entspanntes Fahren, Handeln an der Schneide oder Suche nach einem idealen Mittelweg zum Entspannen. Es sind genau diese vielseitigen a la carte Eigenschaften, die das Schöne ausmachen Alfa ein Phänomen sein. Darüber hinaus Merkmale, die das meisterhafte Design von Giugiaro in dieser Konfiguration zu einem sehr ausgewogenen Klassiker machen. Und das ist ein großes Kompliment an den Besitzer, dem es gehört Alfa Romeo einen äußerst wünschenswerten Status.

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen