in

GPS Track & Trace für Klassiker

GPS-Track & Trace

In den letzten Monaten hat es Berichte über gestohlene Klassiker aus Limburg gegeben. Dort in unserer Drei-Länder-Grube sind die gestohlenen Fahrzeuge in kürzester Zeit über die Grenze und die Straße. Vorerst gehen sie meist zu den reicheren Enthusiasten im ehemaligen Ostblock. Oder sie werden demontiert, weil die Teile oft mehr Geld verdienen als das komplette Auto.

Und Sie haben keine Ahnung, wohin Ihr früherer Stolz gegangen ist. Oder ist es

Alles über Satelliten


In der Autowelt hören wir regelmäßig den Begriff GPS-Track & Trace-System. Insbesondere bei exklusiven Fahrzeugen ist oder wird häufig ein solches System installiert. Denken Sie auch an Unternehmen, die exklusive Autos vermieten und wissen möchten, wo sich ihre Immobilie befindet. Ein solches T & T-Set kann aber auch für klassische Enthusiasten interessant sein. Das Platzieren eines Track & Trace-Moduls kann innerhalb von Sekunden erfolgen.

So gibt es beispielsweise Sender, die einfach mit einem Magneten an eine verbogene Stelle geklickt werden können. Es gibt auch Module, die fixiert und verborgen werden können. Es gibt viele Marken und Arten von Track & Trace-Systemen zum Verkauf. Vom billigen Baumarkt bis hin zu Systemen, die für einen Servicevertrag abgeschlossen werden können. Berücksichtigen Sie zum Beispiel die Reiseanmeldung und Speicherung der gefahrenen Kilometer oder dass Sie den Standort des Fahrzeugs direkt anfordern können. Es sind jedoch auch Optionen für Alarme wie Diebstahlbericht, Geschwindigkeitsbericht oder Sabotagebericht möglich. Sie erhalten diese Benachrichtigungen per SMS oder WhatsApp-Nachricht.

Wie funktioniert ein Track & Trace System?

Wie funktioniert ein GPS-Track & Trace-System? Wir kennen die Abkürzung GPS von Navigationssystemen und sie steht für Global Positioning System. Um den genauen Standort eines Fahrzeugs zu verfolgen, benötigen wir auch GPS für die Verfolgung. Der GPS-Tracker besteht aus einem Modul, das Informationen über Satelliten senden kann. Die Informationen des Standorts werden automatisch gesendet. Die übertragenen Daten können von einem Empfänger an einer anderen Stelle des Satelliten empfangen werden.

Zur Bestimmung der korrekten Position sind mindestens vier Parameter erforderlich. Diese vier bestehen aus Länge, Breite, Höhe und Zeit. Die genaue Position eines Satelliten wird wiederholt an alle in der Nähe befindlichen Empfänger gesendet. Diese Standortdaten werden gesendet und beispielsweise in einen Computer oder ein Smartphone konvertiert. Zur Wiedergabe muss darauf die entsprechende Software installiert sein. Dann kann man genau sehen, wo das Auto fährt oder steht.

Gestohlen Und dann?

Wir kennen aus unserem eigenen Kreis zwei Klassiker, die vermietet und nicht rechtzeitig zurückgegeben wurden. Die Autos waren mit einem Track & Trace-System ausgestattet. Und es stellte sich heraus, dass sie sich wie zwei eng beieinander liegende Punkte auf dem Monitor bewegten. Richtung Polen.

Der potenzielle Besitzer änderte seine Meinung nicht und wandte sich sofort an die muskulösesten Mitglieder des Fitnessstudios, an denen er an seinem Zustand arbeitete. Sie bestiegen zwei schnelle Autos, riefen inzwischen Polizei und Versicherungsgesellschaft an und lokalisierten die Autos in einem Schuppen auf einem alten Industriestandort in Polen. Der Watchdog wurde ausgeschaltet. Das war erbärmlich. Die Wache auch Das war effektiv. Ob Boxenhalterungen und Baseballschläger nur Fitnessgeräte sind? Das wissen wir nicht. Wir besuchen keine Fitnessstudios.

Die befreiten Klassiker wurden mit den Ersatzschlüsseln gestartet und gingen nach Hause.

Die Retter hatten eine Party. Ein Happy End Ich bin Aber ein Happy End mit ein paar Kommentaren. Natürlich war die Polizei in den Niederlanden über den Diebstahl informiert worden. Aber die Polizei konnte damit nichts anfangen. Die Lösung der Angelegenheit mit acht starken Männern ist in Polen häufiger als hier.

So wie es in Polen üblich ist, trägt jeder Kriminelle aus der Ladendiebstahl-Ebene eine Schusswaffe und neigt dazu, mehr damit zu tun, als drohend zu winken.

Der Kauf eines Track & Trace-Systems ist daher auf jeden Fall eine Überlegung wert. Aber es ist immer besser, einen Klassiker zu haben, als das Leben zu verlieren.

 

2 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. In Polen wahrscheinlich, aber nicht außerhalb davon, warum würden viele der gestohlenen Autos nach Polen verschwinden oder Kriminelle unter sich sein?

  2. "So wie es in Polen durchaus üblich ist, dass jeder Kriminelle vom Ladendiebstahl eine Schusswaffe trägt und dazu neigt, mehr damit zu tun, als damit zu drohen, sie zu brandmarken."

    Was für ein blöder Witz! Der Autor solcher Dinge darf nie in Polen gewesen sein!

    Kommen seit 1977 hierher und es ist dort sicherer als in den Niederlanden!

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

ABS-Licht bleibt an. Grund für Panik?

Polizei

Die Polizei ist dein bester Freund