in

Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Mehr als nur schöne Klassiker

Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
© Bauke Bos Oldtimer Show Sint Nicolaasga

Am 2. Juli 2022 wird die Flagge in Sint Nicolaasga wieder stolz wehen. Die lokale Oldtimer-Show steht wieder auf dem Programm. Im Südwesten Frieslands sind die Straßen voller Besucher. Sie schlendern über den Jahrmarkt und nehmen auch die bunte Sammlung des Kulturerbes in sich auf. Die Oldtimershow fügt sich gut in andere Veranstaltungen ein. Und doch gibt es etwas Schönes, das dem Event eine besondere Note verleiht.

Verschiedene Besitzer kommen während des sonnigen Morgens mit Oldtimern, Mopeds, Motorrädern, Traktoren und Lastwagen und ergattern einen schönen Platz. Außerdem ist traditionell Platz für die notwendigen Stationärmotoren. Darüber hinaus sorgt der Jahrmarkt für die nötige Aufmerksamkeit, er passt gut zum Oldtimer-Event. Kurz gesagt: Es gibt viel zu genießen während der Show, die von Bauke Bos und anderen hervorragend organisiert wurde. Wenn man dort ist, merkt man es sofort.


Genuss findet in einer völlig ungeschliffenen Atmosphäre mit und von Menschen statt, die hauptsächlich sie selbst sind. Der imaginäre Dresscode besteht aus Shorts, T-Shirts und gelegentlichen Holzschuhen. Sie gedeihen in einer solchen Atmosphäre, es passt perfekt zu dem Charakter, den die Organisation der Oldtimershow in Sint Nicolaasga der Veranstaltung seit 2000 verleiht.

Die vielen Besucher werden für ihr Kommen belohnt. Unter den Klassikern gibt es in Sint Nicolaasga wahre Schätze. So wird am kleinen NSU-Stand geschlemmt. Dort stehen ein 1000er, ein TT und ein 1200er (letzterer von Clarence Cnossen, ein Begriff in der NSU-Welt) brüderlich nebeneinander. NSU, ​​es bleibt eine schöne Marke, ein schönes Konzept aus einer fernen Vergangenheit.

Neben dem NSU-Stand stehen die Gebrüder Sloterwijk mit Familienmitgliedern von Audi. Das ist kein Zufall, denn die Brüder sind ziemlich aktiv innerhalb der AACN. Und vor allem sind sie echte Fans von Audi und seiner reichen Geschichte. Der komplett restaurierte (und schöne) 80 quattro alleine und ein Juwel von einem Audi 50 zeigen ihre Federn. Besonders letzteres erregt laut den Brüdern viel Aufmerksamkeit.

Ein Trabant von 1964 schießt in die Straßen, es gibt wieder schöne Capris. Wir sehen französisches Erbe und einige schöne Benzene. Ein grüner 66 GL Combi, ein Amazon und ein 164 erzählen die Pkw-Geschichte von Volvo in Heiliger Nyk† Auch das Regiment der Amerikaner lügt traditionell nicht. Mustangs, Firebirds, Camaros, eine Schönheit von einem Toronado, ein Caprice Classic: Die genannten Modelle sind nur ein Fragment der Sammlung klassischer Amerikaner in Sint Nicolaasga. Und ohne die anderen zu kurz kommen zu lassen: Das Besondere unter ihnen ist der Chevrolet Corvair Monza 900 Wagon von Peter Visser.

Sehr cool ist der schöne VW 1300 Weltmeister, der 1972 in den Niederlanden neu ausgeliefert wurde und einer der persönlichen Favoriten während dieser Oldtimershow ist. Europa und Amerika sind daher in Sint Nicolaasga gut vertreten, aber das friesische Dorf begrüßt beispielsweise auch zwei Corollas der KE10-Generation. Und tatsächlich sieht man sie im täglichen Verkehrsbild kaum.

Es gibt mehr, viel mehr zu sehen. Was ist mit den beiden Scanias und den klassischen Volvo-Trucks, die das Festival zieren? Und von den unzähligen Mopeds, die Südfriesland besuchen. Ein Teil davon kommt direkt von der Floralia in Bontebok, und es gibt auch ein schönes Solex-Regiment zu bewundern. Ja, die Welt der klassischen Kreidler, Zündapps, Puchs und Solexen blüht auch in Sint Nicolaasga auf. Sie werden auch verschiedene Traktoren aus anderen Zeiten sehen, und das Feld mit den funktionierenden Stationärmotoren ist etwas ganz Besonderes.

Dazu gehören auch die Exemplare von Veranstalter Bauke Bos, und der Friese zeigt weitere Klassiker in seinem Heimathafen. Der 4er R1970, der Schlüter-Traktor und der gerade in Leinöl getauchte und patinierte Austin Devon erregen viel Aufmerksamkeit. Baukes Sohn arbeitet jetzt an seinem 1969er Opel Rekord C Caravan, das Auto ist viel älter als der Besitzer. Der Opel kam ohne funktionstüchtigen Motor heraus, geht aber mit einem fein laufenden Triebwerk wieder rein.

Die Leute finden es schön. Die Verkäufer an den Ständen machen derweil gute Umsätze und die Besucher genießen das Angebot bei schönem Wetter. Und von mehr Dingen. Während der Oldtimershow können Sie auch ein Eis essen, eine Tasse Kaffee oder ein Bier trinken, einen Hot Dog essen, die Männerhöhle auffüllen und die Miniaturensammlung erweitern. Und das sind immer angenehme Begleiterscheinungen, das sind die zusätzlichen Freuden während einer Veranstaltung.

Es ist sehr schön, dass die Organisation einen Ehrenplatz für den Ford Fairlane von Geert Doetjes aus Leeuwarden reserviert hat, der letztes Jahr verstorben ist. Das Auto wurde von der Nichte von Doetjes übernommen und steht dieses Jahr an dem Platz wo es immer war. Unter der Motorhaube befindet sich ein Foto des ehemaligen Besitzers, der von Anfang an bei Sint Nicolaasga dabei war. Die Geste ist schön. Die posthume Ehrung ist kein Einzelfall, denn Bauke Bos erzählt wenige Tage nach der Oldtimershow, dass die Organisation oft etwas Besonderes für Menschen tut, die nicht mehr dabei sind, aber eine Rolle für die Oldtimershow gespielt haben. So vergisst niemand, was die Menschen für die Veranstaltung bedeutet haben. Darüber hinaus bietet es auch den Hinterbliebenen Trost. Wunderschön und sehr wertvoll.

Es ist etwas Besonderes und sagt uns, dass eine Veranstaltung manchmal über das bloße Genießen von Klassikern hinausgeht. Es ist eine sehr schöne Form des Verweilens in der Vergangenheit. Auch eine Form der Menschlichkeit, die dieser Oldtimer-Schau einen noch spezielleren Charakter verleiht. Und stellt jeden Anspruch in den Schatten. Was das bedeutet, spüren Sie am 2. Juli 2022 in Sint Nicolaasga.

Danke an Bauke Bos-Oldtimer-Show Sint Nicolaasga

Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Schöne Hommage. Der Ford Fairlane des im vergangenen Jahr verstorbenen Geert Doetjes steht an seinem festen Platz in Sint Nicolaasga. © Bauke Bos-Oldtimershow Sint Nicolaasga
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Audi-Fanatiker. Die Gebrüder Sloterwijk posieren stolz neben ihrem Audi 50. Ein Schmuckstück, und man sieht das Auto und seine Besitzer langfristig. Auto Motor Klassiek
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Regelmäßiger Besucher in Sint Nyk: der Mann und sein Panhard Dyna Z12.
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Die Straße war voll von verschiedenen Klassikern, das gab eine besondere Atmosphäre
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Ein außergewöhnlich schöner Mercedes-Benz W115 aus 1973. Dies ist ein 220 D
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Stammgast bei vielen Nordischen Veranstaltungen: Ford Capri 1.3 L, Facelift-Serie des Mk1
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Mercedes-Benz 220 SEb Coupé. Nicht umsonst heißt dieses Auto Opera-Coupé, denn das schöne Modell ist überwältigend
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Einer unserer Favoriten während der Oldtimershow war dieser VW 1300 Weltmeister. Diese Sonderversion wurde zu Ehren des Typ 1 herausgebracht, der 1972 zum meistgebauten Auto der Geschichte wurde.
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Darf nicht fehlen. Sachen für die Männerhöhle.
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Dieser Chevrolet Caprice Classic ist in einem außergewöhnlich guten Zustand
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Volvo 66 GL Kombi. Das Auto stammt aus dem Jahr 1978, hat ein zeitgemäßes Aussehen und einen Wählhebel mit vier Positionen. Wir haben eine Schwäche dafür
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Hanomag Henschel F35 ND. Früher sah man diesen Bustyp – genau wie den Mercedes-Benz Bruder – oft. Heute sind diese Autos selten.
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Plaudern Sie im Garten. Mit Blick auf die Jawa (links) und den Hulsmann mit Villiersmotor.
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Fryske Nozems auf coolen klassischen Mopeds
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Drei wunderschöne NSU-Modelle zierte einen schönen Stand. Von links nach rechts: der 1200, der TT und der 1000 C. Immer noch tolle Autos
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Zwei historische Austin-Modelle. Die Patina Devon im Vordergrund ist einer der Klassiker von Bauke Bos. © Bauke Bos-Oldtimershow Sint Nicolaasga
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Ein glückliches Gesicht. Diese Dame hat sichtlich Spaß mit ihrer Vespa Ciao ©Bauke Bos- Oldtimershow Sint Nicolaasga
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Posieren vor robusten und historischen Scania-Lkw, ein wunderschönes Bild ©Bauke Bos-Oldtimershow Sint Nicolaasga
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Ebenfalls im Rampenlicht: historische Traktoren aus der Zeit, als Stickstoff noch kein Thema war ©Bauke Bos- Oldtimershow Sint Nicolaasga
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Dieser DAF 33 stammt aus einem frühen Baujahr dieses Typs, 1967
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Dieser Suzuki Intruder stand zum Verkauf. Robuster Motor, außerdem in einem schönen Zustand
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Schön Citroën 23 RU von 1953, früher im Besitz von Smederij Mous und in sehr schönem Zustand. Beachten Sie die Holzstruktur dahinter, sie sieht fantastisch aus
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Mehr als nur schöne Klassiker
Wunderschönes Gesicht. Klassische Zweiräder in verschiedenen Formen und Größen © Bauke Bos- Oldtimershow Sint Nicolaasga
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Mehr als nur schöne Klassiker
Niemand gedeiht ohne Sponsoren. Sie werden hier ins Rampenlicht gerückt ©Bauke Bos-Oldtimershow Sint Nicolaasga
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Mehr als nur schöne Klassiker
Schön und aus einer fernen Vergangenheit. Stationäre Motoren. ©Bauke Bos- Oldtimershow Sint Nicolaasga
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Mehr als nur schöne Klassiker
Chevrolet Corvair Monza 900 Wagon, ein seltener amerikanischer Klassiker
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Mehr als nur schöne Klassiker
Ansicht, im Vordergrund der Toyota Corolla der Baureihe E10 ©Bauke Bos-Oldtimershow Sint Nicolaasga
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Mehr als nur schöne Klassiker
Am Auto herumgebastelt, das morgens nicht funktionierte, aber nachmittags wieder gestartet wurde. Opel Rekord C Caravan, das Auto gehört dem Sohn von Bauke Bos ©Bauke Bos- Oldtimershow Sint Nicolaasga
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
In Brand geraten. Dieser Pontiac Firebird von 1973 war zu seiner Zeit eine Ikone. Und noch eine ©Bauke Bos-Oldtimershow Sint Nicolaasga
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Dieser Oldsmobile Toronado von 1972 beeindruckt in jeder Hinsicht ©Bauke Bos-Oldtimershow Sint Nicolaasga
Oldtimer-Show Sint Nicolaasga. Ein Event, das mehr ist als schöne Klassiker
Viele historische Zweiräder. Viele Solex waren auch in Sint Nicolaasga ©Bauke Bos-Oldtimershow Sint Nicolaasga zu sehen

7 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Sterben Citroën LKW war nicht von Smederij Mous, sondern von Smederij Mous. Ich habe die Buchstaben so authentisch wie möglich gestaltet, und anscheinend hat es gut geklappt 🙂

  2. Joop Mutters, was für eine inspirierende Geschichte über diese Oldtimer-Show. Und ich habe die begleitenden Fotos noch nicht erwähnt. Weiter so. Hoffe dieses Jahr mit oder ohne meins Triumph Vitesse Convertible, um eine solche Show wieder besuchen zu können.

  3. Wie schön, dass so etwas noch möglich ist und alles gut harmoniert.
    Ich habe so einen Toronado seit Jahren, mein Toro war von 1975. Groß und klobig
    aber super zum touren. Auch meinen Eltern hat es geschmeckt.
    Viele sehr schöne Erinnerungen.
    Ein schöner Artikel, ich bin oft überrascht, wie viele Klassiker es im Norden gibt
    des Landes sein. Weil da noch Platz ist?
    Danke AMK. Grüße von YVR

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Gedo Victoria von 1953 von Tijsse. Nostalgie für eine andere Zeit.

Gedo Victoria von 1953 von Tijsse. Nostalgie für eine andere Zeit.

BSA's und eine romantische Blockhütte

BSA's und eine romantische Blockhütte