in

Renoviert Oder einfach nur klassisch?

Refurbished
ER Classics Desktop 2022

Wenn Sie sich daran erinnern, dass Honda CB 750s kürzlich in Ihrer Jugend stattgefunden haben, dann haben Sie bereits einiges an Geschichte. Stillstand ist jedoch ein Rückgang. Die heutigen Motorräder, selbst die mildeste Mittelklasse, sind unglaublich viel besser als diese Ikone aus dem letzten Jahrhundert.

Die aktuellen Topper sind so phänomenal stark, dass sie alle Arten von Helfern an Bord haben, die den Steuermann unterstützen. Um die Dinge auf der Straße zu halten. Es ist ein Fortschritt. Sie müssen einfach mitmachen. Smartphones sind auch solche Dinge. Das erste Handy, das ich von der damaligen "Kumpannie" bekam, wog ein Kilo oder so, lief mit Dampf und hatte eine Schublade, in die ich die Kohle stecken konnte. Seitdem habe ich eine Menge dieser Dinge mitgenommen und eine Handvoll verloren, darunter mehrere Smartphones. Kürzlich habe ich auf Anraten einer begeisterten Jugend wieder ein Handy gekauft; mein erstes iPhone.


Also habe ich ein iPhone gekauft. Eine "überholte" Kopie. "Überholt" bedeutet: In neuem Zustand wiederhergestellt. Das hat mir gepasst. Denn ein frisches iPhone erwies sich als unerklärlich teuer. 900 Euro ist viel Geld. Ich kannte das "renovierte" Phänomen bereits vom niederländischen "Motorwerk". Sie verkaufen dort "überholte" Chang Jiang-Seitenventile und Enfields. Und das sind schöne Dinge, als wären sie mit den Einschränkungen eines 75-Geburtstags-Konzepts verbunden.

Der Verkäufer im renovierten Apfelgeschäft hatte einen Unterarm voller Tätowierungen und einen Bart. Er musste alles über Smartphones wissen. Ich habe mir ein generalüberholtes iPhone gemacht. Dazu gehören iTunes Store, iBooks, Freigaben und "Home" -Symbole. Und ich bemerkte bald, dass die Batteriekapazität des Geräts nur sechs Stunden betrug. Wenn ich ihn nur im Standby hätte. Wenn ich das Ding in die Tasche steckte, war es kurz vor Paris leer. Während des Betriebs leerte der Akku.

Als ich zum Apfelbauer zurückkehrte, stellte sich heraus, dass die begrenzte Dauer nur ein iPhone-Ding war. Der Einfachheit halber wurde "Acht Uhr" in "Ein Tag" übersetzt. Ich denke in Tagen von 26 Stunden und dachte an die Software, die aus einem zweihundert PS starken Moto ein fügsames Schaf machen könnte. Aber was nützt das 200 PS, wenn nur zwei Liter Benzin in den Tank gehen können? Genauso wie bei einem intelligenten GSM mit leerem Akku. Nach der Nachricht an den Lieferanten erhielt ich eine Liste mit 30 (!) Tipps zur Reduzierung des Stromverbrauchs meines iPhones. Plus der Rat zum Kauf einer Ich und einer Powerbank.

Ich fragte mich, wie erfolgreich BMW, Honda und Harley gewesen wären, wenn sie ein Produkt mit solchen Einschränkungen auf den Markt gebracht hätten. Und zu einem wunderbaren Niveau hätte Harleys bereits phänomenale PR gehabt, wenn die legendäre Marke Apple-Vermarkter gehabt hätte. "Dieses Motorrad ist aufgrund der Marketinganforderungen extrem hoch, und wir empfehlen, es nicht zu verwenden, um Funktionsstörungen innerhalb der Garantiezeit zu vermeiden." So etwas Und dann geh auch weg. Großartig!

Als unser Sohn zu Besuch kam, war ihm klar: „iPhones sind für trendige Menschen, die schon immer ihr ganzes Leben lang zur Hand haben wollten. Du lebst einfach dein eigenes Leben und siehst so etwas als Werkzeug. Du bist kein Apple-Mann. Du lebst nur in der realen Welt. “Ich konnte nicht anders als zustimmen. Ich bin mehr vom Körperstil als vom Lebensstil.

Und dass ein solches iPhone mit den raffiniertesten Supersportlern verglichen werden kann? Ich sehe einen realistischen Trend zum Spaß voraus. Schauen Sie sich nur das aktuelle Angebot an Motorrädern an. Sie fühlen sich oft wieder sehr retro. Sogar die Kawasaki W-soviel ist zurück. Das ist sehr schön, nicht unnötig trendy oder Hightech und erschwinglich. Weil Genuss so einfach sein kann.

Wenn sich dieser Trend fortsetzt, wird der Hersteller der iPhones immer noch eine schwierige Zeit haben. Und immer mehr Klassiker aus dem Staub kommen wieder auf die Straße.

Selbst jetzt können wir noch fahren. Es ist Dezember 8, es fühlt sich an wie Herbst. Und noch immer gibt es kein Beizen. In der Zwischenzeit habe ich nur ein LG-Handy und eine Pannenhilfe-Mitgliedskarte. Und ich gehe mit meinem Guzzi von 1991 einkaufen.

3 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Ich habe die schlechte Angewohnheit, mit meinem Smartphone herumzuspielen, wenn eine Fehlfunktion vorliegt. Sowohl die Hardware als auch die Software. Dann bin ich immer verstimmt und alles muss schnell gehen.
    Andererseits erinnere ich mich an das Vergnügen, das ich mit kleinen Jobs an meinem Honda CB750 KZ hatte, der ersten Version mit der obenliegenden Nockenwelle. Ich experimentierte mit mehr oder weniger Spannung in den Reifen, den einstellbaren Stoßdämpfern am Heck (wenn Sie viele Kurven fahren oder einen Passagier mitnehmen mussten, würden Sie sie härter einsetzen, wenn Sie nur auf der Autobahn fahren würden, würden Sie sie weicher machen). Und so weiter. Es gab große Befriedigung. Nicht nur Smartphones, sondern auch die modernen Motoren lassen dieses Vergnügen nicht zu.

  2. Es ist sogar tolles Wetter. Holen Sie sich einfach frische Luft, ohne wegzublasen, und einen leisen Taumelblock, um Ihre Herzfrequenz wieder in den Ruhezustand zu bringen.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Juli-Ausgabe mit:

  • Nach 27 Jahren zurück bei AMK: Fiat 124 Sport Spider
  • Chevrolet Apache 3200, echtes Arbeitstier
  • Redaktioneller Transport: Cadillac Allante
  • Honda CRX 1.4 GL im Detail
  • Moto Guzzi 850 LeMans, ein Traummotor
  • Was tat der Playmates vom Playboy?
  • Jawa 150 ccm, ursprünglich geliefert in den Niederlanden
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XV
Abdeckung 7 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Die Kriterien. Holländische Eintagesfliege mit geheimnisvoller Geschichte

Kleinigkeiten

Es sind die kleinen Dinge, die es ihm antun