Er sah kein Loch mehr darin ...

Auto Motor Klassiek » Artikel » Er sah kein Loch mehr darin ...

Es war einmal ein AMK-Leser, der in den Staaten ein Auto gekauft hat. Ein Cadillac natürlich. Er fuhr seine Anschaffung von der Küste, wo er sie kaufte, an die Küste, von wo aus er verschifft werden sollte.

Und dabei geschah etwas Seltsames ...

Als Europäer hielt er sich locker an die strengen Höchstgeschwindigkeiten im Land von Ome Sam. Und so lief er auf einer leeren Autobahn an einem Amerikaner vorbei, der sich in der Geschwindigkeit als Beispiel zeigte. Der Amerikaner holte ihn ein und fuhr mit der absoluten Höchstgeschwindigkeit - fünf Meilen pro Stunde für unseren Niederländer.

Er gab die Richtung vor und ging erneut mit einem europäischen Kurs von 120 durch.

Das ist noch zweimal passiert.

Jetzt können Sie für immer darüber streiten, was erlaubt ist und wer Recht hat, aber beim vierten Mal sah der Niederländer den anscheinend selbsternannten Verkehrsleiter überrascht an und hob fragend die Hand.

Dann sah er, dass der Amerikaner auch seine Hand hob ...
In dieser Hand war eine Schusswaffe.

Unser Niederländer hielt es für "besser einen lebenslangen Feigling als den Tod für die Ewigkeit" und gab seinem fetten Caddy ein "Vollgas".

Später sah er, dass der Amerikaner nicht nur gedroht, sondern auch geschossen hatte. Als der Schock weg war, wurde dieses Einschussloch eine fantastische Erinnerung an eine einzigartige Reise.

Ein paar Jahre später geriet unser Cadillac-Fan unverschuldet in eine Kollision. Die Versicherung war gut, aber bei der Autoschaden-Reparaturfirma wurde 1-Sache ausdrücklich vereinbart: Die Frontscheibe könnte wieder ganz ordentlich sein, aber das Einschussloch musste darin bleiben.

Beim Abholen des Autos war die Frontscheibe wieder unkompliziert:
Und das Einschussloch wurde unsichtbar repariert ...

Leider sagte der Autofan: "Und dann war es nicht mehr mein Auto ...."

Der Cadillac hat seitdem ein neues Zuhause gefunden…

 

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen