in

Schweißen lernen. Weil es zu kalt ist, um zu fahren

ER Classics Desktop 2022

Heute morgen war plötzlich Winter. Auf dem Garagendach ist Eis. Mein Sohn hat das Glück, an seinem Motorrad arbeiten zu gehen. Er war der einzige auf der Straße, der heute Morgen keine Fenster kratzen musste.

Schweißen lernen

Aber hier ist es an der Zeit, über den Schweißkurs nachzudenken, der schon so lange in Planung ist. Weil Backen Backen ist. Damit kommst du ziemlich gut durch. Aber schweißen? Und das, während das Schweißen in den letzten Jahren immer enger geworden ist.


Das Schweißen ist einfacher geworden

Denn wo wir früher mit Spritzern, klebenden Elektroden und einem sicherungsschädigenden 220-V-Schweißtransformator „geknüpft“ haben, hat sich jetzt eine Welt für uns geöffnet. Das Angebot an guten Hobby-Schweißgeräten ist breit und wir können sogar lernen, uns selbst zu schweißen, indem wir unserem eigenen "Kurs" auf Youtube folgen. Natürlich ist es noch realer und lehrreicher - und macht mehr Spaß -, einen echten Schweißkurs zu absolvieren. Ein solcher Anfängerkurs ist für Anfänger oder Hobbyschweißer gedacht. An vier Abenden lernen Sie mit BMBE (Elektrode), MAG (CO2) und WIG zu schweißen. Sie orientieren sich an den verschiedenen Schweißtechniken und lernen deren Anwendung und Eigenschaften kennen, damit Sie eine gute Wahl treffen können, welche Schweißtechnik für Sie geeignet ist. Nach diesem Kurs haben Sie mit den oben genannten Schweißtechniken geschweißt und die Grundlagen erlernt. Wenn Sie in einer bestimmten Schweißtechnik weiter lernen möchten, können Sie dies in Kursen tun, die nur einen Abend dauern. Oh ja: Autogenschweißen ist auch sehr schön. Aber wir denken, es ist eher eine Frage der Profis.

Elektrodenschweißen

Das Schweißen mit abgedeckten Elektroden wird auch als Elektroschweißen oder Lichtbogenschweißen bezeichnet. Die Elektrode dient als Schweißzusatzmaterial und schmilzt vom Brenner zum zu schweißenden Material. Es entsteht eine „Schlacke“, die Sie nach dem Abkühlen mit einem Hackhammer entfernen. Sie verwenden diese Technik für alle Arten von Stahl und Edelstahl, jedoch nicht für Aluminium. Neben dem Schweißgerät benötigen Sie ein Paket abgedeckter Elektroden, die in unterschiedlichen Durchmessern und für unterschiedliche Materialien erhältlich sind. Die Beschichtung der Elektrode stellt sicher, dass Sie kein separates Schutzgas hinzufügen müssen, sodass diese Technik die einzige ist, die im Freien verwendet werden kann.

CO2-Schweißen

Das CO2-Schweißen ist ein Schweißverfahren, bei dem ein aktives Gas namens Kohlendioxid (CO2) verwendet wird. Ein anderer Begriff, der für das CO2-Schweißen verwendet wird, ist das MAG-Schweißen. Die Abkürzung MAG steht für Metal Active Gas. Die letzten beiden Buchstaben dieser Abkürzung machen deutlich, dass es sich um ein aktives Gas handelt. CO2 ist ein aktives Gas, da das Gas in der Nähe des Schweißprozesses und des Schweißbades mit der Atmosphäre reagiert. Aus diesem Grund kann das CO2-Schweißen nicht als Synonym für das MIG-Schweißen verwendet werden. Ein Vorteil von CO2 ist, dass es ein billiges Schutzgas ist.

WIG-Schweißen

Wenn Sie schön schweißen möchten, ist das WIG-Schweißen die bevorzugte Schweißtechnik. WIG steht für Wolfram-Inertgas: Wolfram ist der englische Name für Wolfram und Inertgas ist die Art von Gas, die Sie verwenden. Wenn Sie Füllmaterial verwenden, benötigen Sie beim WIG-Schweißen ständig zwei Hände, was es zu einer schwierigen Schweißtechnik macht. In einer Hand halten Sie den Schweißbrenner, in der anderen Hand legen Sie die Schweißzusätze (den Schweißstab) in das Schweißbad, das beim Schweißen entsteht. Dies macht es zu einem zeitaufwändigen und präzisen Prozess, der jedoch zu hochwertigen Schweißverbindungen führt.

MIG / MAG-Schweißen

Der Unterschied zwischen MIG-Schweißen und MAG-Schweißen besteht nur in der Art des verwendeten Schutzgases: Inert oder Aktiv. Der Schweißprozess ist jedoch genau der gleiche, weshalb das MIG / MAG-Schweißen als Technik angesehen wird. Beim MIG / MAG-Schweißen kommt der Schweißdraht automatisch und kontinuierlich mit der von Ihnen gewählten Geschwindigkeit aus dem Brenner. Sie müssen sich also beim Schweißen keine Gedanken über das Füllmaterial machen. Teilweise aus diesem Grund ist es eine beliebte und sehr schnelle Schweißtechnik.

Schweißen ist wirklich nicht schwierig, gutes und schönes Schweißen ist.

Und die Handwerkskunst kommt mit der Erfahrung. Aber die Grundregeln, damit Sie verstehen, was Schweißen ist und wie es funktioniert, sind ein Muss, sonst dauert es lange.

Das Schweißen beginnt natürlich mit dem Kauf eines vernünftigen bis guten Schweißgeräts. Kaufen Sie so etwas besser bei einem unserer Werbetreibenden wie Matthys als im örtlichen Baumarkt ist unsere Erfahrung.

Denken Sie auch daran, dass beim Schweißen viel Rauch entsteht. Die ganze Nacht in der Garage zu schweißen ist nicht wirklich gesund. Während des Elektrodenschweißens können Sie die Tür öffnen, jedoch nicht mit MAG, da dann Ihr Schutzgas wegbläst. Und um Himmels willen, seien Sie vorsichtig beim Schweißen an Tanks!

Das kann ein Anfang sein
Bildhauerei für Fortgeschrittene
Wiedergeboren ...

Minutenarbeit

5 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Schweißnähte sind ein struktureller Bestandteil des Fahrzeugs und müssen von guter Qualität sein, um sicher fahren zu können. Eine gute Schweißnaht beginnt mit einer sauberen und weiß geschliffenen Oberfläche ohne Rost, Farbe und Dichtmittel. Eventuell vorhandene Zinkschichten müssen ebenfalls entfernt werden. Verunreinigungen verursachen eine spröde und poröse Schweißnaht. Das Eindringen ist auch wichtig, insbesondere bei dickerem Material. Eine gute Durchdringung wird durch möglichst heißes Schweißen erreicht. Stellen Sie dazu das Schweißgerät auf eine Testplatte dieser Dicke. Vermeiden Sie übermäßige Dicke an Schweißnähten. Diese machen die Schweißnaht nicht stärker und können zu Schrumpfung und Rissbildung führen. Denken Sie auch an Ihre eigene Sicherheit: Verwenden Sie einen guten Schweißhelm, Schweißhandschuhe und eine gute Belüftung. Tragen Sie insgesamt ein sauberes, fettfreies, feuerhemmendes Mittel. Fett und Öl können dazu führen, dass Ihre Kleidung schneller Feuer fängt. Kunstfaserkleidung ist leicht entflammbar !!! Eine Lederschürze verhindert Verbrennungen. Möchten Sie ernsthaft als Schweißer arbeiten, schauen Sie hier: https://www.nil.nl/handvaardigheidsopleidingen/mag-lassen/

    • Das sind wertvolle Ergänzungen. Und das sind Dinge, die Sie auf jeden Fall in einem Schweißkurs bekommen. Und an der Struktur einer Konstruktion zu arbeiten, ist nicht etwas, was Sie einfach tun. Danke für den Link

  2. Ich arbeite unter einem offenen Carport (lebe auf den Philippinen) und habe das letzte Mal Draht in MIG verwendet, für den Sie kein Gas benötigten (ArcSmith Gasless Self Shielded MIG Welding).
    Erst mit einem kleinen Stück (Stopfenschweißen) und dann mit dem vollständigen Schweißen der Teile dazwischen geht es gut und keine Probleme mit dem Wind.
    Habe dies mit einer Maschine aus dem Jahr 1985 gemacht, die plus und minus gedreht und die Drahtvorschubsteuerung eingestellt hat.

  3. Ich bereite einen Fiat124 vor Ich musste inzwischen meine dritte Flasche Gas austauschen, aber das Ende der Schweißnaht ist in Sicht, jetzt ist das Lot als nächstes auch eine zeitaufwändige Aktivität, hoffentlich werde ich es im Sommer fertigstellen

  4. Danke für den Artikel.
    Ich habe seit einiger Zeit das Thema „Schweißen lernen“ im Auge. Aber ein Kurs könnte zuerst ein besserer Start sein. Wir werden uns umschauen.

    Ich war vor langer Zeit mit Hartlöten / Silberlöten beschäftigt. Das war nur mit einem guten Brenner. Gilt das auch? Das war nach einem (in meinen Augen) Debakel mit dem Versuch des Elektroschweißens.
    Ich bin aufgrund eines Jobwechsels unscharf geworden.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Juli-Ausgabe mit:

  • Nach 27 Jahren zurück bei AMK: Fiat 124 Sport Spider
  • Chevrolet Apache 3200, echtes Arbeitstier
  • Redaktioneller Transport: Cadillac Allante
  • Honda CRX 1.4 GL im Detail
  • Moto Guzzi 850 LeMans, ein Traummotor
  • Was tat der Playmates vom Playboy?
  • Jawa 150 ccm, ursprünglich geliefert in den Niederlanden
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XV
Abdeckung 7 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Opel Olympia A

Opel Olympia A: der sympathische Luxusbruder des Kadett B

Die Bedingungen für die Übergangsregelung zur Kraftfahrzeugsteuer gelten wieder.