in

Sehr anspruchsvolle Porsche-Projekte in der Auktion

Porsche
ER Classics Desktop 2022

Das Online-Auktionshaus Classic Car Auctions organisiert bis zum 25. September eine öffentliche Online-Auktion klassischer Porsche, die von äußerst anspruchsvollen Projekten mit viel Potenzial bis hin zu Modellen in Top-Zustand reicht.

In die Auktion aufgenommen

Die Party findet in der realen Welt an einem Ort in Breda statt. Einige der angebotenen Porsches wären vor einigen Jahren unverkäuflich gewesen. Aber weil "Patina" heutzutage das Zauberwort ist und es eine Reihe recht seltener Exemplare gibt, wie den seltenen 911S aus den Jahren 1969 und 1970, einige sehr frühe 356er und zwei 3.0-Liter-Primal-Turbos unter den Porsche, die manchmal durch die Verwüstungen der Zeit auf die Probe gestellt wurden. Es wird nicht erwartet, dass die Auktion die Möglichkeit bietet, einen Porsche für "so gut wie nichts" zu punkten.


Einige Exemplare sehen daher abbruchbereit aus

Andere Modelle brauchen nur ein wenig Liebe und Aufmerksamkeit für das Auge. Ein roter Porsche 356 Speedster ist offenbar in Top-Zustand. Der Speedster war einst das billigste Porsche-Modell, ist heute aber als Klassiker in einwandfreiem Zustand rund dreihunderttausend Euro wert. Selbst die Repliken, die auf einem VW-Käfer-Chassis basieren und mit einem Kunststoffwagen ausgestattet sind, kosten jetzt rund 50.000 Euro. Bei den kratzigen HERSTEL-Patina-reichen Porsches sollte beachtet werden, dass einige „Scheunenfunde“ in letzter Zeit genauso viel - wenn nicht sogar mehr - liefern als perfekt restaurierte.

Das Auktionshaus

Classic Car Auctions ist für den Online-Kauf und Verkauf von Oldtimern oder Spezialautos gedacht. Der Zustand der Fahrzeuge kann vom Restaurierungsobjekt bis zur Kopie in Top-Zustand variieren.

Es ist beabsichtigt, dass ein breites Publikum und eine große Sammlung von Klassikern mehrmals im Jahr über die Website und in ihrem eigenen Auktionshaus oder vor Ort zusammenkommen, wo die angebotenen Autos während der Besichtigungstage besichtigt werden können.

Aus den angebotenen Klassikern werden umfangreiche Berichte und Fotoberichte erstellt. Diese sind auf der Website zu sehen.

Die Registrierung ist kostenlos und innerhalb von 5-Minuten. Nach dieser Registrierung können Sie auf den Klassiker Ihrer Wahl bieten. Diese Gebote unterliegen selbstverständlich der notariellen Aufsicht und es gelten die Verkaufs- und Auktionsbedingungen von Oldtimer-Auktionen.

Die angebotenen Klassiker können sowohl aus privaten als auch aus geschäftlichen Märkten stammen. Auf diese Weise können Sie bei Classic Car Auctions auf unerwartete und unbekannte Exemplare stoßen, was das Betrachten des Angebots zu einer angenehmen und überraschenden Aktivität macht. Für diejenigen, die die Auktionsregeln nicht gelesen haben, kann es überraschend sein, dass der Aufschlag zusätzlich zum Endpreis anfällt. Das ist bei jeder Auktion der Fall. Und diese Informationen befinden sich immer auf den relevanten Websites.

Sicher, aber gefährdet

Auktionen von anerkannten Auktionshäusern stehen unter notarieller Aufsicht, was volle Transparenz garantiert. Darüber hinaus halten diese Unternehmen strenge Compliance-Regeln ein.

Kurz gesagt: Der Kauf bei einer Auktion ist ziemlich sicher. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die ärgerlich sein können. Daher besteht keine Möglichkeit, eine Probefahrt zu unternehmen. Darüber hinaus besteht die Chance, dass während des Bietens die Chance besteht, was bei Haien als „Fresswut“ bezeichnet wird: Die Gebote werden emotional und wild, und die Preise können sich wie Affen auf den Rücken klettern.

Eine Auktion ist nicht unbedingt der Ort, an dem Sie Ihre Schnäppchen machen können.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die August-Ausgabe mit:

  • Fiat 127 von 1972
  • Heemskerk V-Twin, das beste Motorrad, das BSA nie gebaut hat
  • Restaurierung Mini-Reisender 1963
  • Peugeot 104, eine Feier
  • Volkswagen Golfland war seinem Genre zu weit voraus
  • Fahren mit A Yamaha R5 (1971-1972)
  • Bericht Wemeldinger Klassikerrennen
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XVI
Abdeckung 8 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Mann

Ein Mann ohne Frau ist wie ein Wald ohne Karussells

Ford GPA

Der Ford GPA, ein amphibischer Veteran