in

Simca 6 Fourgonette (1950)

Simca 6 Fourgonette

Wir haben die Simca 6 Fourgonette auf den Fotos bei einem international tätigen Händler für klassische Motorräder gefunden. Ein netter Beifang, der mit einem anderen Handel einherging.

Einmal, 1926, schickte die Geschäftsführung von FIAT - damals mit Großbuchstaben wie in „Fabbrica Italiana Automobili Torino“ - Henri Theodore Pigozzi nach Paris, um das FIAT-Importeur für Frankreich aufzubauen. Drei Jahre später gelang dem unternehmungslustigen Italiener dies so gut, dass er in Paris mit der Montage von FIATS begann.


Das Geschäft lief gut

Damit verdiente er so viel Geld, dass er die Marke Donnet in 1934 übernehmen konnte. Das war auch der Zeitpunkt, um wirklich Ihr eigener Chef zu werden. Deshalb wurde die Société Industrielle Mécanique et Carrosserie gegründet. Und das seien die ersten Buchstaben von Simca. Zuerst war das Logo eine Schwalbe, am Ende wurde der verspielte 'SimCat' erfunden. Also mit einer Comic-Katze

Erst 1936 wurden die ersten Simca zum Verkauf angeboten

Diese zwei Jahre wurden tatsächlich genutzt, um FIATs ein wenig zu optimieren. Zum Beispiel war der Simca 5 tatsächlich ein FIAT Topolino. Nach dem Krieg spielte Simca weiterhin bei FIAT als Leihgabe. Unser Model, eine Simca 6 Fourgonette, war auf dem besten Weg, etwas Eigenes zu werden. Die Franzosen hatten der FIAT eine "amerikanische" Nase gegeben. Er bekam einige der Looks des Peugeot 203 und des R4, der "Melone". Der Überhang am Heck hatte sich ebenfalls vergrößert und in der Simca 6 Fourgonette, der "Lieferversion", betrug die Nutzlast 250 Kilo oder 150 Baguettte.

Der fast 600 ccm große Überkopfventilmotor lieferte im Simca 6 Fourgonette nicht weniger als 16,5 PS bei 4000 U / min. Darüber hinaus lief der kleine Arbeiter einen stolzen 1: 20. Die Spitze war ungefähr 90 Kilometer lang, aber das war in der französischen Landschaft bereits unerhört. Die beiden oberen Gänge wurden im Vierganggetriebe synchronisiert. Mehr als 1947 Simca 1950 wurden zwischen 16.000 und 6 hergestellt. Damit war die Sechs nicht sofort ein Erfolg.

Die erste eigene Simca erschien erst 1953, die Simca Aronde. Da das Marketing zu diesem Zeitpunkt noch nicht erfunden war, war die Fabrik sehr überrascht über den guten Verkauf ihrer Erstlinge. Bis zum Ende der Produktion im Jahr 1961 wurden mehr als eine Million verkauft. In der Zwischenzeit hatte Simca 1954 das französische Ford-Werk übernommen. Infolgedessen verwandelte sich der Ford Vedette auch in einen Simca. Die Ariane und das Chambord waren später Ex-Ford-abgeleitete Simcas.

Später ging es besser

1961 präsentierte Simca den äußerst erfolgreichen Simca 1000, den ersten Simca mit dem Motor hinten. Die stilvoll eleganten Modelle mit 1300 und 1500 ccm folgten 1964. Der 1100 - mit seiner damals recht typischen Werbekampagne - war auch nach seiner Einführung im Jahr 1968 sehr erfolgreich.

Um die Ecke denken

Es macht fantastischen Spaß, offen im klassischen Markt zu stöbern. Bei Privatpersonen finden Sie die unerwartetsten Dinge. Sie können aber auch im regulären Handel staunen. Dies ist normalerweise auf "Beifang" zurückzuführen. Dinge, die in eine Transaktion einbezogen werden mussten und so weiter. Wir haben die Simca 6 Fourgonette auf den Fotos bei Dutch Lion Motorcycles gefunden, einem international tätigen Händler für klassische Motorräder.

Auch interessant zu lesen:
- Simca 1100 Ti Restauration
- Die Simca 1000 Rallye, eine Bombe
- Simca Océane und Plein Ciel
- Ab und zu Tuning…
- Chrysler Windsor de Luxe (1953), ein komfortabler Klassiker

7 Kommentare

Hinterlasse uns einen Kommentar
  1. Wenn ich an Simca denke, denke ich sofort an die 1501 Station in der Farbe Dunkelgrün Metallic ……
    Unsere Nachbarn auf dem Campingplatz hatten einen.
    Dieses Auto hat mich tief beeindruckt.
    Mit dem Drehknopf (Kurbel) an der Heckklappe wurde die Heckscheibe nach unten gedreht, danach der verbleibende Teil
    wurde umgedreht (unten angelenkt)
    Das Auto sah schöner und spezieller aus als die 30 in einem Dutzend Opel Rekord Caravan, die wir hatten.
    Sie hat sie damals nicht viel gesehen, die Chance, dass ich so etwas jetzt erkennen kann, ist gleich Null ... leider.
    Jugendgefühl

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Oktober-Ausgabe mit:

  • Citroën CX25 Prestige-Turbo 2
  • Rahmenbau in den Niederlanden
  • Friesische Firebird-Liebhaber
  • Lancia Fulvia
  • Toyota Corona RT40
  • BMW R90S
  • Classic Days Düsseldorf
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XVIII
Abdeckung 10 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Jaguar SS: Kauf und Restaurierung

Audi 80 Quattro (1983)

Audi 80 quattro (1983). Das Prunkstück von Klaas de Groot.