Triumph Spitfire mk3 (1968) von Dries. „Eine Freude für immer.“

Auto Motor Klassiek » Zwanglose Treffen » Triumph Spitfire mk3 (1968) von Dries. „Eine Freude für immer.“

Dries hat diese erfolgreiche Kreation von Triumph seit vielen Jahren im Besitz. Und noch besser: das schöne Rot Triumph Spitfire mk3 von 1968 ist immer noch regelmäßig auf regionalen Fahrgeschäften und nationalen Clubtagen auf der Straße zu sehen. Als Regionalkoordinator organisiert er mit einer Gruppe begeisterter Mitglieder 10 Mal im Jahr die Pokalfahrt und ist zusammen mit seiner Frau seit mehr als 10 Jahren auch in der Vereinsführung tätig. Die Begeisterung bleibt groß, allein in den Provinzen Friesland, Groningen und Drenthe sind es noch rund vierzig Triumph es ist bei mir. 

Von: Dirk de Jong

Zur Geschichte dieser Triumph Spitfire mk3 müssen wir bis ins Jahr 1988 zurückgehen. Das Auto kam ursprünglich aus Nevada (USA). Ohne die erforderlichen amtlichen Papiere stand er in den Niederlanden (2000) bei einem Händler in Goirle zum Verkauf. Die erste Aufgabe – nach dem Kauf – war die Suche nach den Daten. Keine leichte Aufgabe, denn das englische Auto war in verschiedenen Staaten zugelassen. Glücklicherweise wurden die Daten abgerufen und die Wiederherstellung konnte beginnen. 

Ansporn

Dries: „Für mich war die Restaurierung der beste Impuls Triumph Spitfire mk3 die Aussicht, endlich das Ergebnis zu genießen. Und das heißt für mich, das Design zu genießen und es natürlich zu fahren! Die Restaurierung begann im Jahr 2000 und dauerte – mit den notwendigen Unterbrechungen – 5 Jahre. Es war sicherlich keine "Sanierung", sondern eine Totalrestaurierung. Komplett zerlegt bis auf die letzte Mutter, Chassis war perfekt, wenig Schweißnähte, aber neue Bodenbleche und eine komplette Überholung des Motors. Ich habe sogar die Lackierung in meiner eigenen Garage gemacht. So liebevoll restauriert auf Kosten von viel Freizeit und … Euro. Besser als neu war nicht nötig, für mich gibt es nur eine Möglichkeit, das Auto in einem ordentlichen Zustand zu halten, und das ist die regelmäßige Nutzung.“

Markante Linie

Wer hat die Bilder von diesem schönen gemacht Triumph Der Spitfire mk3 sieht man an, dass der Körper eine markante Linie hat, und genau das hat Dries im Alter von 18 Jahren bei seiner ersten gereizt Triumph Spitfire Mark 4. Die Versuchung war schon so groß, dass er sich versprach, sich vor seinem 40. Geburtstag (schließlich mit 40 fängt das Leben an) einen Spitfire als Hobbyauto zu kaufen. Dieser Artikel ist der Beweis dafür, dass er dieses Versprechen gehalten hat. 

Lesen Sie auch:
- Triumph Anerkennung. Mehr als das letzte Triumph
- Triumph Toledo (1972). Starke Rallye-Bombe von Diederik. 
- Die Triumph 2500 TC. Ein erschwinglicher Klassiker
- Triumph TR.
- Bond Equipe GT (2 + 2). Schönes und seltenes Fastback mit Triumph Gene

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

Eine Reaktion

  1. Sieht toll aus: Glückwunsch und viel Spaß damit!

    Ich hatte einmal einen MK-IV; super feines auto. Sehr schönes, verspieltes Handling.

    Eine etwas kleine Version des Jaguar E-Type.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen