in

Volkswagen VR

Klassiker der Zukunft: Golf VR6
ER Classics Desktop 2022

Klassiker der Zukunft: Golf VR6
Volkswagen hat das VR-Konzept in 1991 eingeführt. kompakte Fünf- und Sechszylinder-Motoren. VR steht in diesem Zusammenhang für Versetzte Reihe; eine Kreuzung zwischen einem Sechszeiligen und einem V6.
Aufgrund des scharfen Blockwinkels passt der kompakte VR6 in ein Golf-ähnliches Auto. Der Sechszylinder erwies sich zum Zeitpunkt der Einführung als eine innovative Maschine mit Nennleistungen von 150, 174 und 193 pk. In diesen Tagen sind nicht mehr viele VR-Nahrungsmittel übrig. Sie werden knapper. Aufgrund des Konzepts (Kleinwagen mit dickem Motor) ist ein Volkswagen mit V (R) 5 oder VR6 im Vordergrund zu einem lackierten Klassiker geworden. Unsere Zukunftstipps sind der Golf VR6 der dritten Generation, der Corrado VR6 mit 193 hp und der Passat 3B, ob als Variante mit einem leckeren VR5 unter der Haube. Aber auch ein Golf V5 der vierten Generation in ausgezeichnetem Zustand ist einen Kauf wert. Für einen Golf oder Corrado muss man tief in die Tasche gehen. Ein Passat ist immer noch günstig zu kaufen. Warten Sie nicht zu lange ...

 

Chris de Raaf.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Mai-Ausgabe mit:

  • Chevrolet Corvair Monza Sportlimousine
  • Fiat 238
  • Honda TL250
  • Renault Megane Coupe
  • Überarbeitung von hydraulisch betätigten Bremssätteln - Teil 1
  • Volkswagen 411
  • Volvo Duett Wiederherstellung.
Abdeckung amk 5 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Was für ein Bild

Der offizielle Ferrari-Opus: Lies auch ein Buch