Von Fake zu Fantastic: der X230

Auto Motor Klassiek » Seltsam » Von Fake zu Fantastic: der X230
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

Dieses Auto ist seit Jahren der Anlass für die heftigsten Diskussionen.

Der/die Verkäufer bewarben einen einzigartigen Healey-Prototypen, die versammelte Menge – ob selbsternannt oder nicht – Healey-Gurus stimmten manchmal zu, aber die meisten von ihnen beklagten sich empört darüber, dass sie mit einem Stück minderwertigem Zeug, das aus Einzelteilen zusammengewürfelt wurde, betrogen hatten.

Die Emotionen waren hoch. Es wurde geschimpft und Schlamm geworfen.

Wolfgang Blaube, Deutscher und Kenner, so doppelt gerüstet gegen Betrug, analysierte das Auto sorgfältig und kam zu dem Schluss, dass es sich bei diesem dicken Healey um eine authentische Kopie handelt, dass der geforderte Preis von mehr als zwei Tonnen seiner Meinung nach jedoch zu hoch war.

Nach seinen Forschungen und Erkenntnissen gibt es natürlich wieder Menschen, die ihre Giftpfeile auf Blaube richten, und alle machen weiter.

Wir möchten dafür bestraft werden. Ob er echt ist oder nicht. Selten einen so üppigen, kurvenreichen Briten gesehen!

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen