in

Wach auf, geküsst

WLA, WLC, Harley
Die Schöne und das Biest
WLA, WLC, Harley
Die Schöne und das Biest

Eine schwedische Harley WLA war als Beifang einer Transaktion bei Venema Antiques eingetroffen. Die lokalen Erfahrungen mit dem Aufwachen alter amerikanischer Motoren waren in Drempt begrenzt.

Glücklicherweise kam Albert Venema mit Ernie Wijnstekers, Geographielehrer und jahrzehntelangem Fahrer einer anderen Harley in Kontakt, die seinen Vater in 1961 für die gesamten 110-Gulden gekauft hatte.

Der Schwede erhielt einen Liter Single-Grade-Öl, die Punkte wurden abgelegt, die Vorzündung wurde eingestellt. Mit dem Choke beim zweiten Klick erhielt die nostalgische weiß-rote WLA nach über zehn Jahren ihren ersten Kick.

Und er hat weitergemacht.

Erst ein gutes Rauchen, dann ein hübsches No-Load. Der Öltank begann zu überlaufen, da die im Kurbelgehäuse angesammelte Ölzufuhr wieder in den Kreislauf zurückkehrte. Der Liberator machte seine ersten Meter auf niederländischem Boden, immer noch schwierig zu trennen und zu wechseln

Alles in allem ein ruhiger Nachmittag voller Arbeit mit einem hervorragenden Ergebnis für drei oder vier Personen

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Picasso, 2CV

Picassos Auto?

Ente, 2CV

Schlechte Vergangenheit