in

Zurück aus der Vergangenheit: Alpine

AMK-Leser Jan Eggink hatte einen Traum: Er wollte das schönste Auto besitzen, das er je gesehen hatte: ein Alpine. Als er so viel gespart hatte, dass er es sich einst gewagt hatte, sich mit Kout-Autos zu testen, fiel der Traum seines Traums weg: Er passte einfach nicht in sein Auto.

Alpine ist jetzt wiedergeboren. Jan hat sich mit seinem Traumverlust abgefunden, aber der neue Alpine ist auch für Menschen westeuropäischer Größe geeignet. Und wie sollten wir die Wiederverwendung des berühmten Markennamens einschätzen? Es wird wieder ein Marketingkonzept sein.

Alpine hat während der Startzeremonie der 24 Hour of Le Mans den Schleier des Neulings genommen.

Die Feier ist der Vorbote des Sportwagens, mit dem Alpine in 2016 zurückkehrt.

Der neue Alpine muss Sportlichkeit mit Benutzerfreundlichkeit verbinden und wäre so eine 300-PS-Stärke.

Es ist aber nicht mehr das Alpine aus den Träumen vieler Jungen und den Büchern von Michel Vaillant.

Wie schade!

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Zeeland 3

"Sie sind nur echte Motorradfahrer!"

Donnerstag, September, 17, der sich auf Klagen gegen die Regierung konzentriert