in

Drouff und die weiße Schokolade

Drouff

Drouff und die weiße Schokolade. Das klingt wie der Titel eines Kinderbuches. Aber natürlich ist es nur eine Urlaubsgeschichte.

Drinnen spart das 30 Kilometer auf der Karte. Nur Papierkarten von Michelin sind jedoch viel mehr als ein GPS. Also fuhren wir in gemächlichem Tempo durch den Wald. Auf die Sonne zu. Die Wege waren frei. Der Tag war wunderschön. Ein dicker Mann mit einer Pistole trat über seine Schulter und ein junges Schlagen auf unserem Weg.

In Frankreich nimmt man Männer mit Pistolen ernst.

„Was haben wir gemacht?" „Wir haben einen kurzen Weg zu 'X' gefunden." Wir lächelten unschuldig. Der Förster sah unsere Motoren an. Fremdstraßen, auf die geschossen werden könnte. Aber zwei eindeutig klassische Motorräder, eines mit einem boulemischen Beiwagen, das nicht unter die örtliche Jagdentscheidung fiel. “C'est d'accord. Continuez votre route ”, lächelte der dicke Mann.

Wir fragten, ob er auch auf einer kürzeren Route arbeitete oder etwas anderes machte.


Ah! Das war in der Tat wahr! "Allons, Nous Cherchons Drouff". "Drouff avec double 'f" erklärte den dünnen, der sich als Förster erwies. Drouff mit dem doppelten 'f' erwies sich als zahmes Wildschwein des Försters. Das Biest rannte manchmal davon. Den Hof hinunter. Betritt den Wald. Es folgte eine kurze Erklärung über die Wildschweinlage. Am Nachmittag sitzen sie in den Tälern an der Ostseite der feuchtesten Hänge. "Und er liebt weiße Schokolade", fügte der dünne Mann hinzu und biss in ein Stück weiße Schokolade.

Wir fragten, ob wir bei der absurden Wildschweinjagd helfen könnten und bekamen weiße Schokoladenstücke.

Drouff wurde gefunden und glücklich an der Leine gequält. Der Dünne und der Eber gingen in den Beiwagen. Der Wildschwein hatte damit absolut kein Problem. Weil das Biest nicht laufen musste und sich der Vorrat an weißer Schokolade als unerschöpflich erwies. Der Dicke ging hinter den Honda. Von hinten gesehen schien es, als schwebte der dicke Mann in halb gedrückter Stellung über dem Boden. Sein Gewehr ragte über den Helm seines Fahrers hinaus. Das Zeug wurde an die Firma Landrover geliefert und wir wurden eingeladen, ein Glas auf der örtlichen Terrasse zu trinken. In Frankreich passen Verkehr und Alkohol zusammen.

Ein großer Mercedes-Benz kam auf der Terrasse vorbei.

Er hupte. Der ebenso dicke Fahrer hob eine schwere Goldring-Hand. An seinem Handgelenk hatte er eine goldene Uhr in der Größe eines Pizzatellers. Förster- und Rangerhilfe sahen sich mit leerem Blick an. "Le con". Also 'der Schwanz' ... Der Mann war der örtliche Bauunternehmer. Hatte viel französischer Euro. Er wurde nur toleriert, weil er die beste Menge von Hunden in der Region hatte. Aber im letzten Herbst wartete er hinter der Spielleinwand, um Wild zuzubereiten. . Er hörte etwas hinter sich. Mit unerwarteter Flexibilität seines Hockers gedreht, hockte und schoss.

Sein bester Jagdhund war doppelt doppelt voll in der Brust und starb mit einem letzten überraschten Blick auf seinen Besitzer.

"Le con."

Prost

Es wurde spät.

Wir haben im Försterhaus geschlafen.

Denn in Frankreich passen Getränke und Verkehr gut zusammen.

Aber es gibt Grenzen.

 

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Franeker Oldtimer und Schepenfestival

Franeker Oldtimer und Schepenfestival: Eine hervorragend organisierte Veranstaltung

Umweltzonen

Altdeutsche Forschung: "Umweltzonen funktionieren nicht und verursachen einen Anstieg des Stickstoffdioxids"