NSU 1200 TT. Eine Rallye-Waffe für Ramon

Auto Motor Klassiek » Zwanglose Treffen » NSU 1200 TT. Eine Rallye-Waffe für Ramon
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

Diese Rallye-Waffe ist für echte Rennsportbegeisterte, für den Mann, der Geschwindigkeit genießt und es liebt, dem mächtigen Motor seinen Willen aufzuzwingen. Und die Antriebsquelle dieses NSU ist ein 1300-cm³-Rallyemotor von Backes & Schürgers! Bei Bourguignon Classics in Leeuwarden finden Sie diesen leuchtend orangefarbenen Schlingel, der alle Blicke auf sich zieht, ein Supersportwagen, der auffällt. Und egal wie man es betrachtet, diese NSU 1200 TT bleibt eine Klasse für sich.

GTI-Klasse?

Dieser einzigartige NSU 1200 TT war der Golf GTI der 60er und 70er Jahre und gewann alles bei Rennen und Rallyes. In jedem Rennen wurde der TT intensiv und auf vielfältige Weise auf Herz und Nieren geprüft. Und wurde in den Rennen und anderen anspruchsvollen Wettbewerben gnadenlos geschlagen. Sie wurden zu sportlichen Erfolgen auf der ganzen Welt.

Begeisterung?

Ramon möchte Inspiration in seine Arbeit einbringen, was Sie in seiner einzigartigen Klassikersammlung sehen können. Bei jedem Gespräch über diese Autos öffnen sich die Schleusen der Begeisterung. Es ist ein kreativer und konstruktiver Instinkt, der zur Entdeckung dieser einzigartigen Rallye-Waffe aus den 70er Jahren führte, dieser NSU 1200 TT. Die Historie zeigt, dass das Auto neu vom Händler De Boer in Gorredijk geliefert wurde und dass alle vier Besitzer aus Friesland kamen. Ganz aktuell – im Jahr 4 – war der orangefarbene Schlingel noch bei der Tulip Rally aktiv, 2018 problemlose und erfolgreiche Kilometer auf dem Asphalt.

Heimtuner von NSU

Wir werden die echten Techniker mit dieser Zusammenfassung der Details erfreuen. Die Firma Spiess hat für diese NSU 1200 TT viele Spezialteile entwickelt, die alle noch zu finden sind:

  • Negativer Sturz aufgrund der Spiess-Achsschenkel.
  • Verbreiterte Stahlradkästen und geschweißte Karosserie.
  • Einstellbare Fahrhöhe mittels Gewindefahrwerk und Bilstein-Gasdämpfer.
  • Überrollkäfig, Schalensitze mit 4-Punkt-Gurt.
  • Tripmaster-Rallyecomputer.
  • Standheizung und zusätzliche Kühlung der Scheibenbremsen.
  • Separater Bremskreis, größere hintere Bremszylinder.
  • Nitrierte Kurbelwelle, Spiess-Nockenwelle.
  • 2 x Doppel-Webers-Vergaser.
  • Verkürzter Spiess-Ansaugstutzen.
  • Programmierbare elektronische Zündung.
  • Spiess-Rennkupplung und Schwungrad, Ölwanne mit Ölleitblechen.
  • Übergroße Kolben von B&S.
  • Kundenspezifische Zylinderlaufbuchsen und ein geflochtener Zylinderkopf.
  • 4-2-1 Abgasanlage.
  • Getriebe mit Sperrdifferenzial und 1000-TTS-Gleichlaufgelenk-Antriebswellen.

Es wird Sie nicht überraschen, dass die NSU 1200 TT bei einem Gewicht von nur 658 Kilo eine Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h erreichen kann, ein wahres Kraftpaket.

Museumswert

Ramons Sammlung hat Museumswert, er konzentriert sich weiterhin auf besondere Oldtimer, bei denen man die technische Entwicklung sehen kann. Denken Sie an die besonderen Audis und DKWs, die seinen Ausstellungsraum schmücken. Er hat seine eigene Sicht auf das klassische Phänomen. Vergleichen Sie einfach die Linien klassischer Autos mit denen eines durchschnittlichen modernen Autos. Der Garagenbesitzer aus Leeuwarden ist täglich im Autohaus von Volkswagen, Seat, Skoda, Audi tätig und sammelt – als Hobby – besondere und exklusive Klassiker, und das ist ein Hauch purer Leidenschaft!

Mit einem Abonnement können Sie die Leidenschaft auch monatlich genießen Auto Motor Klassiek. Schauen Sie einfach in den Rückspiegel und genießen Sie all die schönen Youngtimer, Klassiker und Oldtimer auf 2 oder 4 Rädern. Wir suchen Kenner, Liebhaber und Sammler, die nicht aufhören können, über ihre Besitztümer zu reden: Sie zu bewundern und zu schätzen ist ein Erlebnis für sich!

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Monat (Kopie)
Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

15 Kommentare

  1. Der NSU 1000 TTS war auch mein erstes Auto, ein knallgrünes mit zwei Doppelstegen und wunderschönen GB-Felgen.
    Es wurde nachträglich tiefschwarz gespritzt, eine echte kleine Kanone😎.
    An einen Freund verkauft!
    Entschuldigung!!!

  2. Schön, auch diese Klemmen zwischen der Heckklappe, zur Kühlung des Blocks. Mein Bruder hatte einen 1000 in Beige. Nostalgisch. Schön

  3. In den 1970er Jahren war ich Student an der IVA in Driebergen.
    Einer meiner Klassenkameraden, Willem Vroomen, kam aus Limburg und hatte so einen NSU.
    Während der Praxisstunde wurde das Auto auf den Rollenprüfstand gestellt, um die Leistung zu messen.
    Trotz des Lüfters lief der Motor heiß und kam mit einem gewaltigen Knall zum Stillstand.
    Willem saß am Steuer und sah sehr enttäuscht aus.
    Ich glaube, er hat den Motor noch einmal überholt.

  4. Meine verstorbenen Brüder hatten auch so einen, der für sie der Beginn der Nachtrallyes in Kempen im Jahr 60 war. Es war der Vorgänger des GTI, eine echte Bombe auf Rädern

  5. Nun ja, ich bin damit aufgewachsen, irgendwann hatten meine Frau und ich einen Prinz, dann folgte der 1000er für uns beide, und dann der 1209 TT, den ich feuerrot hatte, eigentlich verrückt, sofort ein neues Auto im Ferrari neu zu lackieren rot, meine Frau hat es bescheiden weiß gehalten, ist dann auf BMW umgestiegen, das weiße ist weg und das rote liegt noch im Lager, in der Hoffnung, dass ich es noch restaurieren lassen kann, aber er ist nicht der Einzige im Wartezimmer steht

  6. So einen orangefarbenen TT habe ich in den Siebzigern von einem befreundeten Garagenbesitzer meines Vaters geschenkt bekommen. Es war etwas Rost daran und er war zu beschäftigt, um es zu reparieren. Ich musste versprechen, damit nicht auf öffentlichen Straßen zu fahren, denn ich war 15 erst 1975 Jahre alt. Völlig erschöpft von mir und meinen Freunden auf dem Land, hier dem Bauernhof meiner Eltern. Es ist eine Schande, aber als schelmischer Junge nutzt du diese Gelegenheit, oder?

  7. Ich ließ meinen Sohn während meines Militärdienstes Eisen schleifen und hatte abends viel Spaß beim Rennen auf der TT-Strecke von Assen.

  8. Schönes Auto(!!)
    Und auch diese NSU-Aggregate waren bautechnisch vorbildlich. Sie waren und sind echte Giftfrösche. Wenn Sie den Motortuner googeln, werden Sie noch mehr dieser Juwelen sehen. Früher sah man diese NSUs im Sommer mit offenem Mund herumfahren. Öffnen Sie den Motordeckel für etwas mehr Kühlung. Zumindest habe ich sie so gefahren. Leider habe ich sie seit etwa zwanzig Jahren nicht mehr in freier Wildbahn gesehen. Scham. Sie haben Spaß gemacht, sie machen Spaß und sie bleiben lustig, und dieser Spaß ist einfach nur schön!

  9. Als Motorrad-Enthusiast denke ich, dass es auch erwähnenswert ist, dass der Motor der 1200 TTS auch die Basis für Friedl Munch (ich verstehe diesen Umlaut auf dem u nicht) für sein berühmtes Munch-Mammut war.

  10. NSU einst eine bekannte Nähmaschinenfabrik wie ADLER, nur Adler blieb bei Motorrädern, NSU Neckarsulm Stichmaschinen-Union plus die Zusammenarbeit mit Fiat nach dem Krieg wurde von den großen Jungs mit GELD geschluckt, schade 😥😪

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen