in

Spurverbreiterungen, Abstandhalter, Gesetz und Sicherheit

ER Classics Desktop 2022

Die Spurbreite kann aus optischer und sportlicher Sicht niemals ausreichen. Deshalb gab es bereits in den 1960er Jahren großartige Geister, die die Felgen ihrer Käfer und andere Träume aus der dritten oder vierten Hand "umdrehten".
Sie wird verzichtet, um mögliche Kegel in den Felgenschraubenlöchern und die zusätzliche Belastung der Hinterradlager zu ignorieren. Dann wurden die Dinge nur gemacht, weil es eine gute Idee zu sein schien. Die ersten Gleisverbreiterungen wurden begeistert konzipiert und montiert. Das Einstellen der Radschraubenlängen war eine Frage der Vernunft durch Beschädigung und Schande. Wie in: „Schau mal, wir haben ein solches Rad, das dort rollt!

Der nächste Schritt bestand darin, einen Ring zwischen die gespaltenen Felgenhälften einzusetzen. Dann hatten Sie nicht nur mehr Spurweite, sondern auch dicke Spuren um die doppelt dicken Felgen. Graku aus Wilnis muss sich damals sehr gut entwickelt haben!
Heutzutage gibt es breite Felgen an der Küste. Und die Spurverbreiterungen aus dieser Zeit werden jetzt als "Abstandhalter" bezeichnet. "Der Fehler bezüglich der Montage von zu kurzen Radschrauben oder -schrauben mit einem Konus unter dem Kopf, wo ein flacher Ring sein sollte oder umgekehrt, ist ebenfalls aktuell.


Die Verwendung von nicht zu dicken Abstandshaltern, um eine Felge mit unterschiedlichem EP-Wert von den Bremssätteln oder Lenkungsteilen frei zu halten, ist normalerweise nicht sehr üppig und perfekt vertretbar. Ein dicker Satz Abstandshalter kann den Schleifradius jedoch so beeinflussen, dass die Handhabbarkeit des Fahrzeugs abnimmt.
Bei einem kürzlich erfolgten Treffen mit einem örtlichen Agenten können wir Folgendes über Reifen und Spurweiten feststellen:

Mit der Installation von sogenannten Spurverbreiterungen sind eine Reihe rechtlicher und technischer Aspekte verbunden. Wir präsentieren sie kurz und bündig. Die Rechtsgrundlage für die Anbringung von Gleiswidnern ist in der Typgenehmigung des betreffenden Fahrzeugs enthalten. Dies ist auch der Grund, warum die Polizei die Polizei im Falle einer Kontrolle demontieren lassen kann. Beim TÜV wird der Einbau von Gleisverbreiterungen grundsätzlich nicht berücksichtigt. Der Inspektor stellt jedoch sicher, dass die Installation von Kettenverbreiterungen ein Grund dafür ist, dass der technische Zustand des Fahrzeugs den TÜV-Bestimmungen widerspricht. Zum Beispiel kann die Spurweite des Fahrzeugs mehr als 2 Prozent mehr als auf der Fahrzeugzulassungsbescheinigung oder im Fahrzeugregister angegeben sein. Die Räder können durch die Montage von Spurverbreiterungen aus der Karosserie herausragen. Art. 5,2,48, Mitglied 4, gibt an, dass die Räder ausreichend geschützt sein müssen. Dementsprechend heißt es in einer Fußnote, dass Räder maximal 30 mm aus dem Schild herausragen dürfen.

Art, 5.2.24, Absatz 2 sorgt dafür, dass die Räder oder Felgen mit allen vorgesehenen Befestigungselementen ordnungsgemäß befestigt werden. Also keine Bolzen, Muttern oder Bolzen, die zu kurz sind. Schließlich müssen sich die Räder (Art. 5.2,29) beim Drehen des Lenkers bis zum Anschlag frei drehen können; stoßen Sie daher nicht an Karosserie- oder Aufhängungsteilen. Die technischen Aspekte können unter der Überschrift Energieanwendung zusammengefasst werden. Durch die weiter außen liegenden Räder wird eine stärkere Hebelwirkung auf Radträger und Lager ausgeübt.

Darüber hinaus ergeben sich eine Reihe von Faktoren, die mit dem Einbau von Rädern mit einer anderen Radkurve (Offset, Anfangsdruck, ET-Wert) vergleichbar sind. Der Schleifradius ändert sich auch erheblich, wenn Spurabstandshalter montiert werden. Bei einem negativen Schleifradius liegen der Schnittpunkt der Radmittelebene und der Schnittpunkt der Achsmittellinie oberhalb der Straßenoberfläche. Bei einem positiven Schleifradius kreuzen sich diese Schnittlinien unter der Straßenoberfläche und erzeugen (Brems-) Momente, die die Räder vorne auseinanderdrücken. Diese Momente sorgen bei einem negativen Schleifradius dafür, dass diese Räder gegeneinander gedrückt werden, was sich günstig auf die Fahrzeugstabilität auswirkt.

Die Montage von Spurabstandhaltern kann sehr schnell dazu führen, dass ein negativer Schleifradius mit allen damit verbundenen Gefahren in einen positiven gedreht wird. Es wird empfohlen, die werkseitigen Spezifikationen für die Ausrichtung zu verwenden, auch wenn Spurabstandshalter montiert werden. Zwar unterscheiden sich die Radpositionen während der Kurvenfahrt von den Vorstellungen des Fahrzeugbauers. Die durch die Spurverbreiterungen veränderte Kraft am Radträger hat auch einen negativen Einfluss auf die Funktion des ABS. Und das kann schon mit der aktuellen Generation junger Timer mitspielen.
Ein größeres Moment wird an den Radträger übertragen, was einen Verzögerungsfehler verursacht. Passende Fahrbahnverbreiterungen, wie attraktiv diese auch sein mögen (der Preis!), Können daher eine Reihe ernsthafter Gefahren darstellen. Aus diesem Grund sind sie in den meisten Zweigen des Motorsports verboten.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Juli-Ausgabe mit:

  • Nach 27 Jahren zurück bei AMK: Fiat 124 Sport Spider
  • Chevrolet Apache 3200, echtes Arbeitstier
  • Redaktioneller Transport: Cadillac Allante
  • Honda CRX 1.4 GL im Detail
  • Moto Guzzi 850 LeMans, ein Traummotor
  • Was tat der Playmates vom Playboy?
  • Jawa 150 ccm, ursprünglich geliefert in den Niederlanden
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XV
Abdeckung 7 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Ein Mowag-Camper

Ein Mowag-Camper

Am Dienstagabend veranstaltet 3 im November Oktober einen weiteren Kartenlesewettbewerb für Auto- und Kartenlesefreunde in der Region. In diesem Monat steht der "Mercedes Baan-Rit" auf dem Programm. Dies ist bereits die vorletzte Fahrt der 2015-Saison.

Kartenlesewettbewerb Auto Sport Vereniging Hellendoorn