Schwere Lenkung Land Rover

Auto Motor Klassiek » Praxis und Technologie » Schwere Lenkung Land Rover
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

Jeder, der jemals einen älteren Land Rover gefahren hat, kann bestätigen, dass solch ein ultimativer 4 × 4 eine schwere Lenkung hat. Sie können jedoch noch schwerer steuern. Dies liegt meistens daran, dass das Öl im Hilfslenkkasten nicht mehr vorhanden ist oder sich nicht auf dem richtigen Niveau befindet. Dies führt letztendlich zu maximalem Verschleiß und Ersatz. Prüfen und ggf. nachfüllen. Auch das Schmieren aller Nippel ist notwendig. Jeder 1.500-Kilometer, abhängig vom Baujahr. Wenden Sie sich an Ihr Werkstatthandbuch.

Foto: Schwere Lenkung mit einem älteren Land Rover kann bedeuten, dass das Hilfslenkhaus Öl braucht ...

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen