in ,

BMW 2002 Turbo - BMW 323i

BMW

Ein echter BMW hat sechs Zylinder. Oder nicht

Downsizing ist alles von jetzt an. Selbst bei BMW, der seit mehr als 80-Jahren kontinuierlich Sechszylinder-Sechszylinder-Modelle baut, werden die Sechszylinder-Modelle durch kleinere Vierzylinder-Turbolader ersetzt. Um zu sehen, wie schlimm das ist, haben wir einen legendären Vierzylinder neben einen ebenso unvergesslichen Sechszylinder gestellt. Wird der 2002 Turbo den 323i schlagen?

Text: Perry Snijders - Fotografie: Jacco van de Kuilen

 

 


Die Zeiten für BMW Fans sind hart. Die Marke zeichnete sich seit Jahrzehnten durch die Herstellung von Limousinen, Coupés und eines einzigen Roadsters aus, bei dem Fahrspaß im Vordergrund stand. Freude am Fahren passte zu BMW wie Peppi Kokki, aber jetzt ändert sich die Marke erheblich. Diese Umwandlung begann vor fünfzehn Jahren, als die Marke die erste Generation X5 vorstellte. Danach folgen Modelle wie die X6 und 5 Series GT. Sie können die Notwendigkeit und die Schönheit dieser Modelle besprechen, aber Sie können sie trotzdem mit dem Six-Inline-Charakteristikum von BMW erhalten. Es gibt jedoch auch Modelle, bei denen sich Liebhaber der Marke persönlich angegriffen fühlen: Die Varianten der Serien 2, 3, 4 und 5, bei denen der seidig glatte Sechszylinder durch einen Vierzylinder ersetzt wurde.
Es scheint vergessen zu sein, dass die erste 5-Serie in 1972 nicht einmal mit sechs Zylindern verfügbar war, was auch für die erste 3-Serie (1975) gilt. Und wenn Sie denken, dass dies ein Zufall ist, dann sollten Sie sich vorstellen, dass BMW zwischen 1968 und 1972 in München eine neue Vierzylinder-Zentrale in München bauen ließ. Das ist nicht etwas, was Autoliebhaber nicht erfunden haben, das hatte der Architekt Karl Schwanzer beabsichtigt. Das angrenzende BMW Museum präsentiert den entsprechenden Zylinderkopf. Bei 1975 zögerte Autovisie daher nicht mit den Motoren der brandneuen 3-Serie. „Die sehr schöne runde Schleife ist bemerkenswert, es gibt nur wenige (wenn nicht gar keine) Fabriken, die so schön rotierende Vierzylinder produzieren können. Die Deutschen verwenden dafür gerne das Wort "seidenweich" - wenn Sie das mit seidiger Weichheit übersetzen, klingt es sofort ein bisschen frech, aber es ist vielleicht die beste Artikulation des typischen BMW-Motorcharakters. "

 

Autofreier Sonntag

Rob Slotemaker hat die 3-Serie in derselben Ausgabe des Magazins herausgeholt. „Der 2002 ist immer noch das schönste Auto aller Zeiten. Ich verstehe, dass der 320 dieses Autos der Nachfolger ist, aber das haben sie schlecht gemacht. “Slotemaker sprach hauptsächlich über die Handhabung des Autos, die intern E21 genannt wurde. Andere Enthusiasten waren jedoch nicht sofort begeistert von dem neuen Modell, da es schwerer und langsamer war als das ausgehende Modell.
Dieses ausgehende Modell war daher ziemlich spektakulär. Obwohl das Einstiegsmodell, der 1502, immer noch sehr bescheiden war, war der 2002 bereits eine völlig andere Geschichte. Der 2002 tii war der Superlativ, während der 2002 Turbo der Gipfel war. Es kam jedoch zu einem völlig falschen Zeitpunkt, denn gerade als BMW entschieden hatte, dass es Zeit für ein auffälliges Topmodell mit erweiterten Kotflügeln, Spoilern und einem auffälligen (optionalen) Streifen war, brach die Ölkrise aus. In der Zeit des autofreien Sonntags versuchte BMW, ein Auto zu verkaufen, das so strahlte, dass es mehr war als André Hazes in seiner Blütezeit. Kein Wunder, dass die Marke nicht mehr als 1.672-Exemplare verkaufte, davon nur 18 in den Niederlanden.

 

 

Fröhliches Auto

BMW selbst schien ein wenig geschockt zu sein, denn nur in 1978 - drei Jahre nach Einführung des E21 - folgte eine schnelle Version. Das Rezept war diesmal völlig anders als beim 2002. Diesmal kein Vierzylinder-Turbo, sondern ein wunderschön laufender Six-Inline. Mit weniger Kraft und höherem Gewicht war er dem schnellen 2002 Turbo nicht gewachsen, aber es reichte aus, um Rob Slotemaker wie ein Blatt an einem Baum drehen zu lassen. "Nach meinem Geschmack ist dieser BMW 323i das entzückendste und mehr oder weniger erschwingliche scherzende Auto der Zeit", sagte er erneut in Autovisie. „Das Auto hat eine vorbildliche Straßenlage und ist äußerst stabil. Bremsen, Schalten und Lenken macht er gut. Und du kannst es unglaublich schnell fahren. "
Die Tatsache, dass der 323i weniger sportlich sein sollte als der 2002 Turbo, zeigte sich in Abwesenheit der aufwendigen Spoiler und Aufkleber. Die Typenschilder und zwei Auslässe (eine auf jeder Seite) sollten einen Unterschied zu den Tamer-Varianten der 3-Serie ausmachen. Mit Hilfe der (traditionell langen BMW) Optionslisten können Sie den 323i nach Geschmack bringen, beispielsweise mit einem Sportlenkrad, Sportsitzen, einer 5-Box (auf Wunsch sogar einem Dogleg) oder einem Sperrdifferential.

 

Turboloch

Marcel Winkelman, der Besitzer des 323i, hat sich zurückgezogen. Sein Auto ist mit einem seltenen Fünfganggetriebe und den ebenso seltenen Sportsitzen ausgestattet, aber er hat dies nicht mit einem Sportlenkrad oder einigen 15-Zoll-Felgen ergänzt. „Manchmal denke ich, ich sollte es tun, aber ich habe mehr Klassiker und teile das Budget auf meine Autos auf. Natürlich sind 15-Zoll-Alpinas auf einem 323i sehr cool, aber seitdem sind sie wirklich unglaublich teuer. Ich stimme Ihnen jedoch zu, dass der 2002i neben dem 323 etwas weniger dick aussieht. “Auf der anderen Seite können Sie den fantastischen Soundtrack des XNUMXi genießen, da der Sound des Six-In-Line unübertroffen ist.
Unterschätzen Sie jedoch den 2002 nicht. Sein Vierzylinder klingt auch großartig und das kolossale Turboloch stört weniger, als Sie aufgrund der (unzähligen) Horrorgeschichten meinen würden. Ja, der Turbo kommt nur bei 4000-Umdrehungen zum Einsatz. Aber unter dieser Geschwindigkeit brodelt keine leblose Kaffeemühle unter der Haube; Sie fahren tatsächlich mit einem normalen 2002-Motor auf diese Geschwindigkeit. Inhaber Piet Molenaar (vom bekannten BMW-Spezialisten in Heerhugowaard) sagt: „Viele Besitzer eines 2002 Turbo fahren ihn kaum noch. Wir haben es vor einigen Jahren für eine Urlaubsreise nach Portugal gefahren. Dann nutzt man eigentlich nicht das Potenzial des Turbos, aber wenn man weiß, dass es möglich ist, ist es auch schön. “Man muss ihm nicht erklären, dass Piet mit seinem 2002 keinen Wettbewerb gewinnen wird. „Dies wird mit allem verwendet, was dazu gehört. Steinschläge, Gebrauchsspuren, hier und da ein Rostfleck. Natürlich sind wir vorsichtig, aber es ist unvermeidlich. "

 

Tonspur

Beide Besitzer übergeben uns die Schlüssel, damit wir die Unterschiede selbst erleben können. Der Fotograf Van de Kuilen muss nicht drei Sekunden lang darüber nachdenken. "Natürlich mag ich das 2002 besser, man muss sehen, wie dick es aussieht!" 323 Turbo. Eines ist jedoch klar: Es muss keine Katastrophe sein, wenn BMW ein Paar Sechszylinder-Motoren mit Vierzylinder-Turbomotoren ersetzt. Solange sie nicht so gute Sechs-in-Line über Bord werfen!

 

Details

BMW 2002 Turbo (1974)
Vierzylinder-Reihenmotor mit Turbo
Hubraum 1990 cm3
Leistung 125 kW (170 pk) bei 5800 Drehzahl
Getriebehandbuch 4-Container
Hinterräder fahren
L xbxh 422 x 162 x 141
Gewicht kg 1.080
Höchstgeschwindigkeit 211 km / h
0-100 km / h s 7,2

 

 

BMW 323i (1982)
Sechszylinder-Reihenmotor
Hubraum 2315 cm3
Leistung 105 kW (143 pk) bei 5800 Drehzahl
Getriebehandbuch 4-Container (5-Container optional)
Hinterräder fahren
L xbxh 436 x 161 x 138
Gewicht kg 1.135
Höchstgeschwindigkeit 190 km / h
0-100 km / h s 7,6

Clubs gibt es zuhauf

Haben Sie einen klassischen BMW und möchten Mitglied eines Clubs werden? Sie sind reichlich vorhanden.
Ein Teil der BMW-Clubs ist im Verband der niederländischen BMW-Clubs vereint, der in einen Teil für Autoclubs (bacn.nl) und einen Teil für Motorradclubs unterteilt ist. Es gibt jedoch keine Clubs, die Sie mit Ihrer 2002- oder 3-Serie verwenden können. Es gibt jedoch auch Vereine, die nicht dem Dachverband angehören. Ein Beispiel ist der BMW 02 Club (bmw02club.nl). Es gibt keine Verbindung für die 3-Serie, aber es gibt ein sehr aktives Forum für die E21, das über bmwe21.net gefunden werden kann.
Wir haben beide die Autos gefunden, die auf diesen Seiten durch den BMW Classic Car Club (bmwklassiek.nl) glänzen. Dieser Club wurde in 1988 gegründet und ist für alle BMW 25-Jahre und älter gedacht. Außerdem sind Besitzer eines Bristol, EMW, Frazer Nash oder Veritas dort willkommen.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Techno Classica

Techno Classica 2018: Volkswagen Cabriolets von Karmann aus Osnabrück

Yamaha FJ

Die Yamaha FJ 1100 und FJ 1200: wahre Klassiker