Concours d'Elégance Palace Het Loo

Auto Motor Klassiek » Berichte » Concours d'Elégance Palace Het Loo
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

Große, aber staubige Gartenparty

Text und Fotografie: Robbert Moree

Mit über 25.000-Besuchern ist die 14. Ausgabe des Concours d'Elégance Paleis Het Loo ein großer Erfolg. Diese Besucher kamen mit ihrem Oldtimer in großer Zahl an und wenn sie älter als 40 waren, konnten sie auf dem Parkhaus abgestellt werden. Dieses Parken war an sich eine attraktive Ausstellung von schönen Klassikern. Nach einem Rundgang durch den Oldtimer-Parkplatz wartete ein schönes Programm mit den schönsten Klassikern, aufregenden Neuwagen und viel Action. Und das für drei Tage. Das schöne Wetter hat zu einem wunderbaren Outdoor-Gefühl beigetragen, aber wie Johan Cruijff immer sagte: "Jeder Vorteil hat seinen Nachteil". Der Nachteil war in diesem Fall die beträchtliche Staubmenge.

Der Internationale Wettbewerb brachte einen Gewinner hervor, der bereits von vielen Spielern als Tipp bezeichnet wurde. Die Organisatoren waren auch nicht völlig überrascht, als die internationale Fachjury aus einem Bereich von 70 wunderschöne Weltklasseklassiker für das schöne Fiat 8V Vignale Coupé von 1955 von Jan de Reu, Teilnehmer der Kategorie Special Italian Coach Work Post War, auswählte. Ein seltenes und in gutem Zustand befindliches Fahrzeug mit einer interessanten Geschichte, einschließlich einer leider nicht vollständig abgeschlossenen Teilnahme an der Mille Miglia.  

Es gab auch eine Junior-Jury, bestehend aus Studenten der IVA und Delft Design, die den einzigen verbleibenden 812 Beverly Saloon von 1937 als Gewinner auszeichnete. Es ist schön zu sehen, wie junge Menschen auf diese Weise in die traditionelle Autowelt eingebunden werden.

Wie üblich war der Dunlop Classic Sprint auf Koningslaan das lebende Element dieser Tage. Die Wagen aus der Vorkriegszeit rasten die Straße hinunter, mussten rechtzeitig bremsen und wieder beschleunigen. Es ging nicht um die schnellste Zeit, sondern um die konstanteste Durchschnittsgeschwindigkeit. Es macht daher keinen Unterschied, ob der Fahrer ein schnelles oder langsameres Auto fährt, wenn die Zeit, die er für den Sprint benötigt, in einer Anzahl von Läufen so genau wie möglich ist. Wie eine Regelmäßigkeit während einer Rallye so. Klaas Blankevoort war mit seinem Sänger 9 LeMans Special die besten Spieler und wurde der Gewinner des Spektakels.

Die Legenden Harm Lagaaij und Gijs van Lennep präsentierten ihr Wissen über die 911-Jahre von Porsche während des Porsche 70-Vortrags, der bereit war, nichts von den Erfahrungen dieser Männer in der warmen Sonne zu verpassen. 

Da die Veranstaltung nun jährlich stattfindet, können sich die Organisatoren des vierzehnten Concours d'Élégance Paleis Het Loo nicht lange auf ihren Lorbeeren ausruhen: Sie blicken bereits nach vorne und sind jetzt mit der 2019-Ausgabe der Veranstaltung beschäftigt. Die Themen umfassen 100-Jahre Citroën, 70-Jahr Abarth und die reiche Geschichte von Aston Martin.

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen