in

Cart Pferd oder Vollblut? Der AMK-Übersetzungsdienst

IMG 3046
IMG 3046
ER Classics Desktop 2022

Es gibt Auto- und Motorradhersteller, bei denen sich die Vermarkter nicht um die Vergangenheit kümmern und eine emotionale Kundenbindung haben. Das ist uns bei Kontakten zum hundertjährigen Jubiläum von Suzuki aufgefallen. Es gibt Hersteller, die ihr historisches Erbe schätzen. Sie liefern nach wie vor Teile für ihre einst gebauten Fahrzeuge oder halten die Verwaltungsakten von „vorher“ auf jeden Fall aktuell.

Für etwas Anständiges wie einen A Kadett oder einen Simca 1000 ist das nicht so

Aber bei den exotischeren Klassikern wird dies sehr ernst genommen – auch auf der Handelsseite. Die Geburtsurkunden Ihres Klassikers können Sie bei Marken wie Mercedes, Ferrari und Bugatti anfordern. Mit mehr Aufwand können solche Lieferanten oder Registerführer auch ein Echtheitsdokument ausstellen. Denn in der exotischeren Ecke sprechen wir meist von höheren Preisen. Und nach dem großen liberalen Denken kann es sich in diesen Fällen mehr als lohnen, ein Model mit weniger Hintergrund zu einem (fast) echten Topmodel aufzuwerten.


Es gibt mittlerweile einige verkaufte Ferraris, AC Cobras und Bugattis, die einfach nur Fälschungen sind. Und irgendwo in dieser Transformation wurde jemand reich und jemand anderes hatte eine Lektion im Abschreiben. So gelingt es uns zum Beispiel auf der anderen Seite der Grenze eine nahezu perfekte „Bugatti“-Nachbildung zu finden, die einfach so lange aufbewahrt wurde, dass sie verstaubt und in Vergessenheit geraten ist, um irgendwie als „echt“ auf den Markt zu kommen. Das kann noch 25 Jahre dauern. Aber eines Tages wird es auf den Markt kommen.

Roy wollte sichergehen, dass er einen echten hat

Es geht um Nachfrage – oder Gier – und Angebot. Auch die aktuelle Preisverleihung trägt dazu bei, dass sich in der Branche, in der Autos noch nicht millionenfach gehandelt werden, eine „Aufwertung“ lohnt. Aus diesem Grund ist der Werber Roy Bolks auf uns zugekommen, um mit Renault ins Gespräch zu kommen. Er wollte einen Echtheitsnachweis seines R5 Turbo Phase II. Und für solche Fragen hat die Régie eine eigene Abteilung, in der mindestens zwei Damen einen Teil ihrer Zeit verbringen. Sie sind freundlich, echt französisch bürokratisch, eher langsam. Und sie sprechen nur Französisch.

Wir sprechen auch Französisch

Das ist schon halb geschafft. Die beiden Damen sind freundlich und unterhalten sich in den mädchenhaften Vogelstimmen gebürtiger Parissien. Und Sabine Cotti, Conseillère Service Attestation Renault, war wirklich überrascht, als sie eine ausländische Nummer auf ihrem Bildschirm sah!

Da es bei der Kommunikation mit Franzosen lebenswichtig ist, indirekt zu sein, kam das Gesprächsthema erst etwas später ins Spiel.

Nehmen Sie sich Zeit

Ein erfolgreicher Umgang mit den Franzosen ist nur möglich, wenn Sie deren Sprache sprechen und sich Zeit nehmen. Darüber hinaus sind Pariser und „Fonctionaires“ m/w eine eigene Rasse. Unsere berühmte niederländische Direktheit wird als laute Unhöflichkeit eingestuft. Und Sie müssen sich nicht um laute, unzivilisierte Menschen bemühen.

Aber die Ausstellung eines Echtheitsdokuments erwies sich als möglich

Es brauchte nur viele Detailbilder des Turbos sowie Texte und Erklärungen. Und dann begann das Warten. Die Nachbereitung des ersten Gesprächs war sehr sorgfältig dosiert. Denn in Frankreich kann die bloße Andeutung von Eile zu Katastrophe und Ausgrenzung führen. Aber wenn man nach ein paar Wochen wieder anruft, und wieder ein paar Wochen später an einem Freitagnachmittag, um Mme Cotti ein schönes Wochenende zu wünschen und zu fragen, ob die Ansichtskarte aus Terborg angekommen ist, und - ach ja - hat sie schon Was bekannt über Monsieur Bolks' Renault?

Und wenn Sie nach ein paar Wochen wieder anrufen? Dann macht Frau Sabine Cotti Urlaub. Aber eine Stunde später rief Roy Bolks an: Sein certificat d'origine sei eingetroffen.

Was in fünf Minuten arrangiert werden konnte, dauerte etwa drei Monate. Aber es hat funktioniert. Und wie viel „Wert“ hat dieses Dokument dem Renault hinzugefügt? Das wissen wir nicht. Aber es hat einen Preis von weniger als 160.000 Euro. Nicht schlecht für einen R5.

IMG 3046

IMG 3047

IMG 3048

IMG 3049
I

IMG 3050

IMG 3052

IMG 3054

IMG 3055

IMG 3057

IMG 3058

IMG 3059

IMG 3060

IMG 3061

IMG 3062

IMG 3063

IMG 3065

10 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. citroën stellte ohne großen Aufwand eine Geburtsurkunde für meinen 2CV AK 400 von 1973 und meinen 2CV Special von 1987 aus, es muss also kein teures Auto sein.
    Es lief wie die Redakteure schreiben, aber als Niederländer muss man sich einfach anpassen können und dann ist nichts verkehrt

  2. Apropos Unhöflichkeit, die Franzosen halten uns für unhöflich, weil wir direkt sind und uns beeilen wollen. Aber die Franzosen sind unhöflich, weil sie davon ausgehen, dass sich immer jemand anders an sie anpassen wird. Sie machen nie etwas falsch, immer tun es andere. Napoleon ist dort ein Held, ein Diktator für den Rest Europas, aber das zu finden, ist für sie eine Todsünde.
    Geduld ist in der Tat eine Tugend, wie unten gezeigt. Aber wenn etwas, das innerhalb von 5 Minuten oder so arrangiert werden soll, einen oder 3 (!)

    • Obwohl es unter dem Citrophil ruhig gehalten wird, war Andrés letzte Fahrt in einem Leichenwagen des ewigen Konkurrenten ..; Renault.

      Bei der Beantragung der 'Geburtsurkunde' meines DSuper haben die Damen des Konservatoriums die Citroën aber noch ein, zwei Wochen.
      Es kann also auch sein…

  3. Eine schöne Reise mit einigen kulturellen Mängeln.
    Dass sich „die Franzosen“ die Zeit nehmen, vorsichtig zu sein und sich beispielsweise auch die Zeit nehmen, einen Papierscheck an der Kasse zu unterschreiben, kann eine Erleichterung sein. Genauso wie darauf zu warten, dass Ihr DS auf dem neuesten Stand ist, bevor Sie losfahren können. Oder dass Ihre Motoröltemperatur perfekt für den Rennsport ist. Sie haben Geduld und Geduld wird belohnt. In Frankreich oft zum Genießen belohnt reward

  4. Wer etwas über einen Mercedes wissen möchte, kann einfach die Fahrgestellnummer auf eintragen

    https://www.lastvin.com/

    Und Sie erhalten ALLE Spezifikationen, einschließlich von welchem ​​Importeur das Auto bestellt wurde, zu welchem ​​​​Datum es von welcher Fabrik kam, was das Werkszubehör war, die Lackierung, die Polsterung, der Motor und das Getriebe, die Version, die Typenschilder, alles.

  5. Es ist der "Verrückte, der sich interessiert". Vor 3 Jahren habe ich eine R5 Alpine, (also kein Turbo, und viel seltener!), mit 110dkm, original NL, für nicht weniger als 10.500 verkauft. Und natürlich im Ausland, denn die Niederländer lassen sich gerne für eine Fälschung rippen, wenn auch mit einem niedrigeren Preis 😉

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Juni-Ausgabe mit:

  • Restaurierung Fiat 128
  • Audi 80 GT mit Wettkampfhistorie
  • BMW R60 / 2-Beiwagenkombination
  • Umweltfreundlich Mercedes-Benz 240 D W124
  • Peugeot 305 besteht seit 45 Jahren
  • Revision von hydraulisch betrieben Bremssättel (Teil 2)
  • The Leyland - Sie ist eine Dame
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XIV
Abdeckung 6 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Chrysler 2 Liter 1979

Chrysler 180. Der britische Vogel in einem französischen Nest

dolf tx 2

Leben wie in einer Reality-Show – Kolumne