in ,

Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompakte Messe voller Tradition und Überraschungen

Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen

Vom 7. bis 9. Oktober jubelten Oldtimer- und Youngtimer-Enthusiasten in Lauch. Das Sportzentrum in Leek war Gastgeber der 26. Ausgabe der Oldtimer- und Klassikmesse. Anton Rosema und seine Kollegen verbanden am vergangenen Wochenende traditionelle Gastfreundschaft mit den überraschendsten Klassikern. Und Lauch bot noch mehr Tradition: Als Besucher gibt es jedes Jahr einige Überraschungen und man trifft viele bekannte Gesichter. Dieses Jahr war es nicht anders, wie sich zu unserer Freude herausstellte.

Die Organisation sprach von einer gut besuchten Kirmes, die am Sonntag immer mit einer Oldtimerfahrt kombiniert wird. Außerdem ist die Zusammenarbeit mit Hofman in Leek immer ausgezeichnet. Die Messe und der Klassik-Spezialist verstärken sich in guter Harmonie. Es ist typisch für die angenehme und zugängliche Atmosphäre, die Leek und seine Umgebung zu einer so angenehmen Umgebung, ja zu einer Erleichterung macht.


Letzteres gilt auch für die Art und Weise, wie Rosema und seine Gefolgsleute alljährlich jeden Besucher im Auge behalten. Während Besucher und Presse ihren Geschäften nachgehen konnten, besuchte Rosema alle. Er hat die Börse bis Ladenschluss auf die Karte gesetzt, und die lokalen Medien konnten sich jederzeit an ihn wenden. Daran ist nichts Gezwungenes, es bedeutet den Veranstalter im positiven Sinne.

Die Investition in die zweite Post-COVID-Ausgabe der Messe in Leek für ein Jahr führte zu einer großartigen Sammlung von Klassikern und Youngtimern. Das Markenzeichen in Lauch ist das Thema, in dem die französischen Autos im Mittelpunkt stehen. Die verschiedenen französischen Automobilclubs haben in diesem Jahr eine Reihe schöner Klassiker und Youngtimer in sportlichem Design zusammengebracht. Besonders fasziniert hat uns der historische Peugeot 404, der 1967 die East African Safari Rallye gewann. Danke an Henk Visscher (merken Sie sich diesen Namen, er ist verantwortlich für ein wunderschönes Museum in Buren) in Leek. Auch der Simca Rallye 2 und ein komplett restaurierter 1100 TI stachen heraus. Beide waren in einem Top-Zustand und gehörten in Leek zur umfangreichen Sammlung sportlicher Klassiker und Youngtimer von La Douce France.

Die abwechslungsreiche French Street (dieses Jahr kein Platz, sondern eine Straße) war in Halle 2 zu finden. Und es gab auch eine Auswahl weiterer Klassiker, die von den traditionell präsenten Clubs (wie dem Taunus M Club, dem HAV, MG Noord und dem Veteran Car Club) und Privatpersonen zusammengetragen worden waren. Sie alle boten ein wunderschönes klassisches Set, das angenehme Überraschungen bot. Genuss pur, und nicht umsonst verweilten wir dort länger. Ganz besonders war das Trio exklusiver Klassiker, die von einem anonymen Sammler nach Leek gebracht worden waren. Ein 300 SL (aus einer limitierten Serie), ein 300 SL Roadster und ein Aston Martin DB6 Superleggera zeigten die Supercar-Idee von einst. Sehr viel Freude bereiteten wir hingegen an einem neu in die Niederlande ausgelieferten Kadett B 1.1 Baujahr 1969, der gerade vom Besitzer erworben wurde und durch seine hohe Originalität glänzte. Schön.

Weiter - in Halle 1 war es auch lecker. Auffallend ist, dass die Besetzung wieder bekannte Firmen und Gesichter zeigte. Gerard Kramer Classics nahm sechs wunderschöne Klassiker mit, darunter den makellosen und originalen Volvo 121 (B20). Weiter hatte Nosstalgia Classics hauptsächlich Käfer mitgebracht. Das Angebot umfasste den 1985 in Aubergine lackierten Jubilee Käfer, eine Version, die in dieser Farbe exklusiv für den deutschen Markt gebaut wurde. Auch die beiden Baja-Weltenbummler, die wir letztes Jahr für das Magazin porträtiert haben, waren wieder dabei. Der Käfer war in zwei Hallen hervorragend vertreten, der Typ 1 bleibt ein Aushängeschild im klassischen Country.

Hofman Leek war natürlich auch dabei. Unser Blick fiel auf dem Stand besonders auf den NSU Prinz 4 und auf einen speziellen Mini 1275 GT, mit dem wir bald etwas Schönes machen werden. Der Mini (Anmerkung: Original) hat eine schöne Geschichte. Andere professionelle Händler (wie Jansma und Le Classics Automobiles) boten ebenfalls eine schöne Interpretation der Ausstellungsfläche in Halle 1. Und wenn Sie speziell auf dem Markt nach einem klassischen BMW-Motorrad waren, konnten Sie sich an Van Houten Motoren aus Marum wenden. Gleich daneben eine weitere Perle: das unglaublich schöne Audi 100 S Coupé. Er erregte viel Aufmerksamkeit, und das zu Recht.

Last but not least: Die Teilehändler, die Verkäufer von Büchern, Miniaturen und anderen Klassikern brachten für jeden etwas mit. Unser Blick wurde besonders auf eine wunderschöne Vintage-Spielzeuggarage mit dito Miniaturen gelenkt. Natürlich wechselte es den Besitzer. Auch das macht Lauch attraktiv. Sie werden immer etwas nach Ihrem Geschmack finden. Und auch wenn Sie nichts in diese Richtung suchen: Für den immer noch spottbilligen Eintritt und einen kostenlosen Parkplatz werden Sie als Besucher überaus reich belohnt.

Es ist die Kraft einer kompakten Messe, die Jahr für Jahr einen Besuch wert ist. Dort kann man einen Tag herumspazieren und bekommt eine angenehme Atmosphäre geschenkt. Und ein immer wieder überraschendes Angebot. Das ist eine große Errungenschaft. Und es zeigt, dass die Qualität einer Messe nicht von der Größe abhängt, sondern vom Organisations- und Kommunikationsgeschick der Verantwortlichen. Aus diesem Grund haben Anton Rosema und seine Kollegen auch in diesem Jahr eine riesige Messe auf die Beine gestellt.

Unten sehen Sie eine Reihe von Fotos von der Oldtimer & Classic Fair in Leek. Mehr sehen? Dann geh zu die Nachricht auf unserer Facebook-Seite.

Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Drei Generationen des Opel Kadett nebeneinander. Der Kadett-B stand lange Zeit still und wurde vom neuen Besitzer wieder zum Leben erweckt. Ein schönes und originales Exemplar.
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Vintage trifft auf Vintage. Beachten Sie den De Soto auf der rechten Seite, ein erstaunliches militärisches Relikt, das vom Victory Museum zur Verfügung gestellt wurde
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Ohne weiteres eines der schönsten Autos in Lauch. Ein Taunus GXL Coupé (TC1) werden Sie in diesem Zustand nicht so leicht finden.
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Schöner und originaler Ford Transit, auf dem Stand des HAV, was für ein schöner Oldtimer das ist
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Schön, Amerikaner kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Im Vordergrund der Ford Sedan V8 von 1946. Besitzer: Jan Bosma
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Auch das macht Spaß. Der Besitzer erzählte uns, dass er seinen Mack Jr regelmäßig als Campingfahrzeug nutzt. Aber auch ohne abnehmbares Zelt ist dieser Truck super.
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Ehre wem Ehre gebührt. Anton Rosema hat mit seinen Leuten wieder eine schöne und überraschende Messe organisiert
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Merkur Montclair. Ein Segen, dass Besitzer solch beeindruckende Autos schätzen
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Viel Platz für Teile in Lauch
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Sehr cool, diese Honda Z600. Der Besitzer hat ein Faible für diese Kategorie klassischer Hondas. Er brachte drei weitere zu Leek: einen S800, einen N360 und einen Life Stepvan. Sehr besonders.
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Traditionell in Lauch vorhanden. Van Houten Motoren aus Marum mit einer Reihe klassischer BMW Motorräder
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Chrysler Simca Doppelhub, danke an Henk Visscher.
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
De Citroën Dyane 6 flankiert einige hervorragende Klassiker aus dem Sortiment von Gerard Kramer Classics von Wolvega
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Diese Vintage-Spielzeuggarage ging vielen tief unter die Haut. Das wünschte man sich früher als jugendlicher Autofan
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Hofman Leek spielte ein Heimspiel und brachte wundervolle Autos ins Sportzentrum
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Auch erhältlich bei Hofman Porree. Achten Sie besonders auf den Mini, der eine ganz besondere Version ist, der wir mehr Aufmerksamkeit schenken werden.
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Klassiker und Marktstände, im Leek kommen die Konzepte wunderbar zusammen.
Oldtimer und Classic Fair Lauch. Kompaktklasse voller Überraschungen
Wunderschönes Audi 100 Coupé, einer der absoluten Hingucker in Lauch

2 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Henk Visscher organisierte mehrmals den French Day in Culemborg, wo ich lebe. Auch seine Simca Rallye's 1 und 2 (orange und grün) waren immer dabei. Ich habe ein Foto vom August '19 angehängt, das den grünen Rallye 2 zeigt, mit meinem Tomos 4L (Oldtimer-Moped) daneben. Mein Bruder hatte früher einen Rallye 1 und einen Kreidler (beide orange). Wenig später kaufte ich mir einen gebrauchten roten Audi 2 Coupé S, der auch in Blau in Leek zu sehen war. So viele Berührungspunkte!

  2. War eine sehr schöne Messe. Ich habe auch Autos gesehen, die ich noch nie zuvor in freier Wildbahn gesehen habe, wie den Vauxhall Vedete und die 4 Hondas, die auch köstlich waren.
    Und als i-Tüpfelchen jede Menge nette Young- und Oldtimer auf dem Parkplatz.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Dagos Panhard 17 Break von 1964. Gefühle der Zuneigung.

Dagos Panhard 17 Break von 1964. Gefühle der Zuneigung. 

Bed & Breakfast

Bed & Breakfast – Spalte