in

BMW R100/7. Ab der Zeit der Elf-Städte-Tour

DSCI0189

Der Motor der Elfstedentocht

Die von uns gefundene BMW R100/7 wird in den Augen der puristischen BMW-Enthusiasten nicht sonderlich punkten. Ist es nicht original ab Werk? Und schon gar nicht 'Zgan'. "Es ist eine gemischte Tüte." Aber ein bisschen Geschichte. Immerhin stehen wir neben der 'Firma BMW' der einst berühmten NOS, der Nederlandse Omroep Stichting'. Dieses Fahrrad hat die Tour de France und die La Vuelta, die Spanien-Rundfahrt, mehrmals gefahren. Der BMW ist deshalb mit einem Handy, einer Wasserflasche und dem Namen seines Arbeitgebers ausgestattet. Das Rack hinter dem Buddy ist deutlich – und traditionell – verstärkt. Schon damals galt es als wenig professionell, einen Passagier zu verlieren. Vor allem, wenn dieser Passagier ein Mann mit einer teuren Kamera war.

Trotz der Kritikpunkte der BMW-Fundamentalisten: Dieser BMW hat Geschichte geschrieben. Er hat nicht nur an unzähligen Radsport-Events teilgenommen, seine letzte Fahrt war während der letzten Elfstedentocht. Der damals montierte Beiwagen ist weg, aber die Spikereifen sind geblieben. Das Fahrrad war eine Art halb vergessener Scheunenfund, der in Lathum adoptiert wurde.

Perfekt oder schön genug


Beim Kauf eines BMW gibt es immer ein Spannungsfeld. Original BMW Fahrer entscheiden sich für Original & Gepflegt nach den Büchern. Das hat seinen Preis. Lockerere Denker können sehr glücklich werden, wenn sie ihren Kaufprozess etwas niedriger einstellen. Auch ein Rentner wie diese BMW R100/7 kann eine gute Anschaffung sein. Und Sie können voll und ganz verteidigen, dass Sie der Meinung sind, dass die Gebrauchsspuren es noch schöner machen als neu. Achten Sie beim Kauf eines solchen BMW mit etlichen Flugstunden natürlich auf den allgemeinen technischen Zustand. Aber bedenken Sie, dass die Teileversorgung für solche Oldtimer geradezu pervers perfekt ist. Und die Teile davon? Ein Liebhaber klassischer Japaner wird es kaum glauben, dass Sie für so viel Geld etwas anderes als ein Panzeremblem haben.

Okay, es ist ein bisschen kurzsichtig, aber trotzdem

Denken Sie daran, dass für ein sehr trauriges Fixierer-Obermaterial noch viele Teile benötigt werden. So günstig ist eigentlich immer noch teuer. Hinzu kommt, dass das Basteln an einem Zweiventil-Boxer eine Party für jeden ist, der weiß, dass die durchschnittliche Schraube gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden muss, um sich zu lösen. Und bei Fragen gibt es die Werkstatthandbücher, die Marken- und Typenspezialisten und jede Menge Foren plus Youtube. Normalerweise gibt es auch Leute, denen es nicht leicht fällt, einen solchen BMW leidenschaftlich in etwas umzuwandeln, das sie selbst sehr glücklich macht. Aber warum müssen Scrambler immer eine Frühlingsrolle als Kumpel dabei haben?

Bald ist es tatsächlich gut

Aber solange man aus so einem Boxer keinen Hardtail-Chopper macht und die Fahrradgeometrie nicht zu sehr verändert, dann liefert ein Zweiventil-Boxer, so eine fette BMW R100/7, eine wunderbare Fahrmaschine, die , im Austausch für wenig Sprit, bietet viel Freude.

Ach ja: Die TIC-Version war das 'Touring Integrated Cockpit'. TIC-Maschinen haben normalerweise für die Polizei gearbeitet.

Verstärkt für den praktischen Einsatz

7 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Yay…. Theo Koomen. Seine Berichterstattung war legendär. Mangels Bildmaterial vor Ort machte er sich in seinen Kommentaren oft die wildesten Bilder von Ereignissen eines Radrennens, während die Leute in Wirklichkeit einfach sehr ruhig durch die Felder radelten. Seine Begeisterung kannte keine Grenzen. Oft schien es fast so, als würde er aus dem Lautsprecher des Radios kommen, hallo!
    Das waren die Tage

  2. Gerade wegen der Historie ein viel interessanteres Rad als diese Dutzende 'aus dem Buch', die doch genau gleich aussehen.
    NOS = Hilversum = Van Donkelaar, ein Unternehmen, das einen sehr guten Namen und Ruhm hatte, wenn es um BMW Motorräder ging. Und der wahrscheinliche technische Betreuer. Und eine Krokette bei kaltem Motor zu bekommen, wird diesem Moped nicht passiert sein. Ergo, ein Rad mit vielen guten warmen Kilometern, bei denen vermutlich nicht an Wartung gespart wurde. Aber ja, auch ein anständiger BMW ist nur so gut wie sein letzter Kilometer. Ich erinnere mich noch an einige Bilder der Kamerafahrt auf dem Eis im Jahr 1997 sowie einige Luftbilder des (diesen?) Beiwagens in Aktion. Vor fast 25 Jahren….

  3. In Gedanken höre ich Theo Koomen im Radio der Tour de France über dem unverkennbaren Knurren des Boxermotors, voller Enthusiasmus… was für ein schöner R100.
    Ich fahre seit vielen Jahren mit großer Freude täglich eine R100RT durch Wind und Wetter…
    Tolle Fahrräder!

  4. Das gleiche kann ich von diesem „Handy“ (Walkie-Talkie) nicht sagen. Als lizenzierter Funkamateur suche ich immer nach Marke und Marke.
    Sieht aus wie eine Motorola-Taste. Aber Marke fehlt. Ansonsten finde ich es ein sehr schönes Rad. Alles an nicht originalen Sachen ist entfernbar und sollte in diesem Fall kein Problem sein. Aber wo ist die Reinheitsgrenze? Dann entsorgen Sie diese Krauser Koffer. Fast jeder BMW der damaligen Zeit fährt damit herum, aber es ist absolut nicht original. Und nur mit Rucksack herumzufahren, das ist eine andere Sache. Auch für nicht original BMW Motorradbekleidung werden Ihnen im Vorfeld Kosten in Rechnung gestellt. Nun, wenn das passiert, schließt sich die Tür für mich.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

BMW Neue Klasse Limousine. Der endgültige Durchbruch für BMW.

FAR NORTH CLASSIC 2022. SCHÖNE KLASSISCHE TOUR DURCH SCHOTTLAND