in

Die Prinzessin und der Botschafter

Prinzessin 2
ER Classics Desktop 2022

Prinzessin 0Die Austin-, Morris- und Wolseley-Modelle der 1800-2200-Serie waren aufgrund ihrer Breite, ihrer abgeschrägten Räder und ihres massiven Fahrgastraums zwischen 1964-74 als Landkrabben bekannt.

Dank des Design-Genies von Sir Alec Issigones. Sie waren die ersten erwachsenen Familienautos mit Frontantrieb. Es waren fantastische Autos, aber konventionelle Denker hielten es für komisch.


Prinzessin 1British Leyland löste dieses Problem mit einem knappen Restyling-Muster. Sie geben den Ton für das erste keilförmige Auto an, das zum Verkauf stand. Das Design mit scharfen Linien und hohem Hintern stammt von Harris Mann, der auch das Allegro und das TR7 zeichnete.

Es gab einen Nachteil: Das Auto sah bereits wie eine moderne Heckklappe aus, hatte aber auch einen herkömmlichen Kofferraum. Die Bauqualität der Autos war in der Anfangsphase nur schlecht. Nach kritischen Denkern "einfach schlecht". Und die Hydragas-Aufhängung, die Schwellen und Brunnen ausräumt, verursacht auf langen Reisen Seekrankheit.

Prinzessin 3Die Marken Austin, Morris und Wolseley wurden nach 9-Monaten verschrottet und durch die neu konzipierte Marke "Princess" ersetzt.

In der Princess 2 gab es einen neuen Vierzylinder von 1978, und die fünfte Tür kam nur in 1982, als der Name "Princess" durch die Marke Austin ersetzt wurde und die ehemalige Princess die Austin Ambassador wurde.

Eine deutliche Abwertung des Status. Und die Verkäufe waren da. Im letzten Baujahr, 1984, war der Botschafter aus Verkaufssicht weitaus exklusiver als ein Rolls-Royce.

Jetzt einen anderen finden. Denn so eine Prinzessin ist zu einem ziemlich stylischen Klassiker geworden ...

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Juli-Ausgabe mit:

  • Nach 27 Jahren zurück bei AMK: Fiat 124 Sport Spider
  • Chevrolet Apache 3200, echtes Arbeitstier
  • Redaktioneller Transport: Cadillac Allante
  • Honda CRX 1.4 GL im Detail
  • Moto Guzzi 850 LeMans, ein Traummotor
  • Was tat der Playmates vom Playboy?
  • Jawa 150 ccm, ursprünglich geliefert in den Niederlanden
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XV
Abdeckung 7 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

De France, Ehepartner für Kinder

Die Kindertagesstätte eines Mannes ...

Dutton_Sierra_1984

Die Dutton Sierra. Eine Art Range Rover