in

De Citroën XM: Über den Tiefpunkt hinaus

Citroën XM

Vor wenigen Jahren gab es in der Nähe eine perfekte Citroën XM Sechszylinder zu verkaufen. Er ist für nur 600-Euro nach Polen gegangen. Inzwischen Citroën XMs als begeisterte Autos sorgfältig entdeckt. Und weil sie aus 1989 bestehen, gibt es jetzt offiziell Klassiker Citroën XMs.

De Citroën XM als Auto des Jahres

In 1990 wurde der Große Citroën zum 'Auto des Jahres' gewählt. Eine Ehre, die sich als Judas-Kuss für mehr Autos herausgestellt hat. Das Auto wurde von Studio Bertone signiert und seine buchstäbliche Nase war hochmodern.

Nicht so ein guter Start


Für die echten Enthusiasten ist es ein Wissen. Für Frischliebhaber kann es überraschend sein: Die erste Serie Citroën Wie der Peugeot 605 wurden XMs vor der Konzeptentwicklung auf fast italienische Weise in Betrieb genommen. Die Autos waren stark anfällig für Fehlfunktionen und die Käufer waren nicht sehr glücklich darüber, dass sich der Kauf noch in der Entwicklungsphase befand. Der geträumte Erfolg der Citroën XM ist daher nie richtig in Fahrt gekommen. Erst nach 1992 waren Citroën XMs sind wesentlich weniger störanfällig.

Auch mit 3-Liter-Sechszylinder

Der Nachfolger des CX (nach vielen Leuten der letzte Real) Citroën') wurde mit Vier- und Sechszylinderblöcken verkauft. Und mit dem 3-Liter V6 (bis 200 pk) ging das Citroën XM ist in seiner luxuriösesten Version ein sehr stilvolles, schickes, schnelles und komfortables Fahrzeug der Oberklasse. Nicht dass sie bei Mercedes-Benz und BMW wach waren, aber man kann sagen.

Eigentlich ziemlich gute Autos

Später Citroën XMs waren sicherlich keine schlechten Autos. Ihr schlechter Ruf blieb jedoch bei ihnen. Für Pachtfahrer war es kein Problem, nur eins Citroën XM war ein Automobil, das im Bereich der Abschreibung neue Maßstäbe setzte. Mit dem Wiederverkauf fiel der Preis schnell in einen freien Fall. Aber auch unter Menschen, die kein Geld für ein großes, schnelles Auto haben, gibt es immer eine Nachfrage nach großen schnellen Autos, dachten die Großen CitroënOft ist ein neuer Besitzer.

Bei richtiger Wartung steht und fällt alles

Die neuen Besitzer haben genau das getan, was Sie von ihnen erwarten konnten: Sie haben bei der Wartung gespart. Und es ist Kennern seit Jahrhunderten bekannt: Die Zuverlässigkeit der 'Hydrauliques' Citroën Steht oder fällt auf regelmäßige Wartung durch Ingenieure, die sich der Marke widmen. Bei AMK hatten wir einmal einen Azubi-Läufer - Duncan ist inzwischen bequem in Australien gelandet - der für 1.000-Gulden ein sehr schönes Aussehen hat Citroën XM Sechszylinder.

Als er seinen Stolz auf die Einheimische ausübte Citroën Spezialist brachte er eine Reparaturschätzung von 3.000 Gulden. Er tauschte seinen 3-Liter-Sechszylindermotor aus Citroën XM dann vor Ort, aber gegen einen 1400 cc BX, bei dem er seit Jahren ohne Probleme "hydraulischer" Fahrer ist.

Gehen Sie nach Perfektion

Beim Kauf eines Klassikers ist es in der Regel am besten, die bestmögliche Kopie zu kaufen. Und wirklich gute sind ziemlich selten und kosten lange mehr als 1.000-Gulden. Im klassischen Land ist Garage de l'Est aus Vlaardingen ein Unternehmen, das nahtlos darauf eingeht. Das Unternehmen befindet sich im Nischenmarkt von Perfect French Classics.

"Von Preisen" sind knifflig

Auf dem "offenen Markt" sind schon Citroën XMs zum Verkauf ab rund 1.500 €. Sechszylinder stehen bereits für weniger als 2.000 Euro zum Verkauf. Für dieses Geld haben Sie natürlich die Chance, ein Top-Match zu erzielen. Oder um das Drei- bis Vierfache des Kaufpreises in Details wie die hydraulische Federung, Motorlager usw. investieren zu müssen. Das Sprichwort lautet „Billig ist teuer“. Und wenn ein Sprichwort für einen geht Citroën XM ...

* Mittlerweile die Citroën C6 wieder das 'Last Real Citroën'

Citroën XM
Chic, bequem. abgeschlossen
Citroën XM
BMW und Mercedes hätten sich damit schwer tun sollen

10 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Immer noch 1000 mal eher ein XM als ein deutsches Ding. Ich hatte mehrere XMs und bin tatsächlich ohne Probleme gefahren. Das Ersetzen der Federbirnen ist viel billiger als vier neue Stoßdämpfer unter einem "normalen" Auto. Nein, gib mir einfach einen Citroën.

  2. Ich wechsele mit einem Cx-Break, einem C5 2 Break, einem Xm Pullman Break und für die Familie einen aktuellen C8. Der Cx Turbo 2 Diesel ist nach wie vor ein einzigartiges und aus meiner Sicht das letzte echte Citroën. Der Xm könnte etwas zuverlässiger sein ... der C5 fährt sich großartig mit 140 PS HDI und der C8 ist als Familienfahrzeug nützlich, aber sicherlich nicht Citroën. Harte Aufhängung und zu zuverlässig in der Handhabung Citroën sein.

  3. Ich habe vier XMs gehabt. Berlines und Pausen. Kürzlich kaufte ich ein wunderschönes XM Break Ligne Prestige, 2000 ccm 16 V von 2/2000 mit 113.000 km auf dem Zähler; Schönes Auto. Es wird also mein letzter sein citroen sein. Was derzeit produziert wird, sind Peugeot-Klone, die es selbst dann wagen, die neue Marke DS zu entwickeln. Pfui citroenDu hast es mir angetan

  4. Schade um diese Geschichte nochmal. Der XM ist ein einzigartiges Auto, sowohl in Design als auch in Technologie. Die allerersten Exemplare zeigten tatsächlich manchmal Mängel. Aber der Großteil der 330.000 XMs war daran wirklich nichts auszusetzen. Dass ein Praktikant von vor langer Zeit einmal ein klappriges XM hatte .. na ja. Natürlich hatte er auch nicht das Geld dafür.

    Der XM verdient wirklich etwas mehr positive Aufmerksamkeit….

  5. Habe zweimal einen 2 CT Turbo gehabt. Sehr schöne Autos und mit hoher Laufleistung weggegangen. Verstehen Sie, dass es besser ist, die 2.0 Zylinder zu ignorieren.

  6. C5 HDI 135pks aut. Bahnhof. Bestes Mietauto bisher. Übrigens hatte die Xm-Station auch einen tollen Kofferraum, wenn ich mich richtig erinnere. War übrigens mit dem C5 an einem ruhigen Sonntagabend auf der Autobahn in Richtung Staatsburg (Tempomat auf 190) gefahren, komplett "weggefahren" von einem CX Turbodiesel II.

  7. Das letzte echte Citroën'hat nichts mit HP, großer Reiselimousine oder was auch immer zu tun: Der CX ist der letzte, weil er zuvor auf den Markt gekommen ist Citroën wurde Teil von Peugeot (PSA) ...

    Inzwischen Citroën gestoppt HP weil;

    1) Die Straßen sind nicht mehr so ​​schlecht, um HP zu rechtfertigen,
    2) war ein relativ teures System und zu produzieren
    3) Es wurden nur 20% des weltweiten Umsatzes für einen HP Cit angefordert.
    Komisch ist, dass mehr als 55% der niederländischen Verkäufe speziell ein HP-Auto waren.
    Es ist jedoch nicht getan, HP weiterhin nur für die Niederlande zu liefern. Schade.
    Der letzte HP-Cit ist der C5 ..

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Rostock

Rostock bei Nacht

Motorräder

Motorräder: Winter fahren und Schnürschuhe