in

Suzuki-Eindringling. Das ist gutes Zeug!

Eindringlinge. Das ist gutes Zeug!

In Ihrem klassisch geschnittenen Lederoutfit hinter einem eleganten Cockpit über den Afsluitdijk wehen? TU es nicht. Bei der aktuellen Hitze- und Höchstgeschwindigkeitssache ist das Cruisen cool. Und auf einem Motorrad mit V2-Block fährt man scheinbar optimal dahin. Das haben sie sich auch 1985 bei Suzuki ausgedacht. Doch wo viele japanische Hersteller noch im Zwielicht zwischen Harley-Klon und Schaukelpferd lebten, war die Suzuki Intruder eindeutig eine Maschine mit eigenem Gesicht. Sie waren irgendwie schick, aber kewl genug. Im Wesentlichen waren sie wie 700-ccm-Modelle (Einfuhrbeschränkungen!), die für die Vereinigten Staaten bestimmt waren. Der Rest der Welt bekam sie als 750er, 800er und 1400er (mit 1360 ccm) Motorrädern und das Programm wurde mit den 400er und 600er abgerundet.

Der Suzuki Intruder hatte eindeutig sein eigenes Gesicht

Und das war eindeutig auf den amerikanischen Markt zugeschnitten. Amerikaner sind wie Deutsche: Sie lieben glänzende Dinge. überprüfen. Der V-Twin? Ein Muss! Der Hintern des Kumpels, der tatsächlich die glatte Steigung des Fahrrads störte? Nun, ja … Technisch gesehen war der Suzuki auf dem Niveau von The Great Example. Das Fahrrad wurde für das Fahren unter amerikanischen Bedingungen entwickelt: lange, gerade Straßen mit strengen Geschwindigkeitsbegrenzungen. Aber Sie haben einen Suzuki Intruder nicht gekauft, um lange, schnelle Reisen zu machen oder durch die Ardennen zu rasen. Auch das hatte die Bremse nicht gelernt. Es war eher ein ruhiges Sehen und gesehen werden.

Eine großartige Wahl


Aber wofür es bestimmt war, so ein Suzuki Intruder (700, 750 oder 800) war eine gute, sauber verarbeitete Maschine. Der Verkauf lief so gut, dass die gesamte Linie von den Aftermarket-Lieferanten entdeckt wurde. Sie machten sich mit Dingen glücklich, die einen Intruder normalerweise glänzender, amerikanischer und/oder lauter machen konnten. So wie es ein Jahrhundert vor Harley geschah. Was ist also mit den Suzuki Intruders passiert? Es war – wieder genau wie bei den Harleys – oft enthusiastisches und unbedachtes Tüfteln. Ein Topper sollte eine Auspuffanlage möglichst laut montieren und den Block so einstellen, dass man die Schläge im Leerlauf zählen konnte. Das klang sehr hart. Und die großen Enden gingen kaputt. Die Montage anderer Luftfilter ohne Anpassung des Düsensitzes hat auch bewiesen, dass man mit genügend Ignoranz selbst die beste Technik töten kann.

Ein schwerer ist dein wahrer

Natürlich haben sich viele Menschen in den Suzuki 1400 Intruder verliebt. Seltsamerweise wurden die 700er, 750er und 800er Maschinen oft als Motorräder für Frauen abgetan. Das einzige, was wir uns vorstellen können, ist, dass die Sitzhöhe auf diesen Maschinen sehr menschenfreundlich ist. Aber eine Suzuki Intruder aus der etwas leichteren Baureihe ist unserer Meinung nach sicherlich nicht das frauenfreundlichste Motorrad.

Eindringlinge jetzt

Wir können daraus schließen, dass die Intruders Klassiker sind. Sie präsentieren eine ziemlich originelle, frische Interpretation dessen, wie ein amerikanischer V-Twin aussehen kann, wenn er einem großen Beispiel sehr ähnlich sieht. Standardmäßig und normal gewartet, ist so ein Intruderblok sicherlich gut für eine Tonne.

Chromkrätze

Unter den früher feuchten europäischen Bedingungen erwies sich das Chrom – insbesondere die Beschichtung von Motorteilen – als wenig klimabeständig. Wenn Feuchtigkeit darunter gelangte, sah die Oberfläche aus, als hätte sie eine ernsthafte Hautkrankheit. Aber jetzt ist ein guter gebrauchter Suzuki Intruder ein erschwinglicher, unterhaltsamer und zuverlässiger Klassiker. Es hat auch Wellenantrieb. Und etwa 60 PS? Das ist mehr als genug.

Praktisch: So original wie möglich und mit möglichst wenigen Kilometern kaufen. Habe frische Bremsflüssigkeit und neue, gute Reifen. Eine gute zweite Option: Kaufen Sie einen, der nicht original ist, aber professionell behandelt wurde. Geschmäcker sind verschieden, aber man kann sich einfach verlieben.

Bleiben Sie meilenweit entfernt von durcheinandergewürfelten Double-Tough-Modellen mit offenen Beinen, die sich um die Kurven wickeln und den berühmten mattschwarzen Mantel tragen.

Lesen Sie auch: mehr Geschichten über klassische Motoren

Suzuki-Eindringling. Das ist gutes Zeug!
Das Chrom auf dem Block ist zerbrechlich
Eindringlinge. Das ist gutes Zeug!
Praktisch: Kardan. Aber so ein Hinterreifen kostet etwas

4 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Natürlich jedem das Seine, aber ein Eindringling ist in Bezug auf die Basis eigentlich eine gute Sache. Und was ist mit den Bremsen, die vor großen Auftritten nichts gelernt haben? Ah,…. Jemand, der sich versehentlich blind auf eine großartige Vorderradbremse einer Harley WLAII verlassen hat, weiß, wie man die Bremsen einer Intruder als ernsthaften Zufluchtsort in Ehren hält. Und das Hinterrad auf dem Foto flößt Respekt ein. Selbst als BMW-Kenner sehe ich das mit Geschmack. Fair ist fair. Ich weiß, was viele jetzt mit „offenen Rohren“ erreichen wollen. Dass es mehr Lärm macht, darauf kann man bei sowas wetten. Aber legen Sie es auf die Walzen. 10 zu 1, dass man für den Laien auf unerklärliche Weise aus dem Stall verschwundene Pferde suchen kann. Auspuffanlagen sind vom Hersteller im Allgemeinen ziemlich gut durchdacht. Falsches Beobachten führt zu Problemen. Sagen Sie meinem ehemaligen Mathelehrer nicht, dass Sie offene Rohre an Ihrem Zweirad haben. Seine Standardantwort hatte er dann auf Lager: „Je mehr Krach, desto weniger Sinn“. Wer rücksichtslos auf Treffsicherheit mit offenen Pfeifen setzt, gerät leider in den Ernstfall dieses Sprichworts.

    • Du hattest einen guten schlauen Mathelehrer.. schön gesagt.... je mehr Krach desto weniger Sinn...super gut von ihm. Und stimme natürlich voll und ganz zu

  2. Cool so ein alter Einbruch: mit ordentlich Drehzahl in den Tunnel, Anfahren/Knopf an oder, Gas geben, und dann wieder Anfahren/Knopf an…. Großer Schlag, der in einem Tunnel besonders schön klingt!
    Dann schau ob die Zündkerzen noch drin sind 🤪
    (nicht zu Hause ausprobieren)

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Alfa Romeo Spider 2.0 JTS. Definition von Fahrspaß

Alfa Romeo Spider 2.0 JTS. Definition purer Fahrspaß

BMW 6-Serie

BMW 633 CSi