Mazda 323 (1977) – Exklusivität garantiert

Auto Motor Klassiek » Zwanglose Treffen » Mazda 323 (1977) – Exklusivität garantiert
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

Von 323 bis 1977 erschienen nicht weniger als sechs Generationen des Mazda 2003. Dabei handelt es sich um eine Hommage an den ersten Typ 323. Dieses erste Modell fällt in die Kategorie: „Etwas, das man nicht mehr alle Tage sieht“ und ist somit Exklusivität garantiert.

Der „Kompaktwagen“

Die Formel war der sogenannte „Kompaktwagen“, ein Auto, das sich durch effiziente, kompakte Bauweise und Abmessungen, optimale Raumausnutzung und Wirtschaftlichkeit auszeichnete, angepasst an den modernen Verkehr in den 70er Jahren und in verschiedenen Bereichen zum Verkaufsschlager wurde Varianten waren verfügbar. Es war ein problemloses, sparsames Auto; Das Lieferprogramm umfasste 3- und 5-türige Modelle, manuell und mit Automatikgetriebe. 1978 brachte Mazda einen Kombi auf den Markt. Der Mazda 323 hatte einfach alles, was ein komfortables Auto haben sollte.

Was will man mehr?

  • Viel Auto für relativ kleines Budget.
  • Außen kompakt, innen geräumig.
  • Zuverlässig und langlebig.

Apropos Haltbarkeit: Dieser Mazda-Topper, angeboten von Auto Service de Haas in Sassenheim, hat mittlerweile 47 Fahrjahre hinter sich. Und der pure Spaß hört jetzt nicht auf! An den neuen Besitzer stellt Edward de Haas nur eine Bedingung: Er muss ein echter Enthusiast sein.

Glück entsteht durch kleine Dinge

Edward: „Ich hatte eine leichte Aufregung, als ich den Mazda in die Garage kommen sah, denn mein Vater war früher Verkäufer beim Mazda-Importeur und fuhr diesen Typ daher nur als Vorführwagen. Das Interesse war natürlich sofort geweckt und man sieht, dass jeder seine persönlichen Gründe hat, wenn es um einen bestimmten Typ und eine bestimmte Marke geht. Es regt auch zum Nachdenken an, da mein Vater im Jahr 2021 verstorben ist und es sicherlich Verständnis für die Bedingungen des Verkaufs geben wird.“

Alt ist Gold

Trotz seines fortgeschrittenen Alters fährt sich das Auto fast wie ein Neuwagen. Vor Jahren erhielt es einen neuen Anstrich im ursprünglichen Beigeton. Und ganz besonders: der Besitzer, der das Auto im Alter von hundert Jahren gegen ein Auto mit höherem Einstieg eintauschte. Der Mazda 323 (1.3) 5-Türer mit einem Tachostand von nur 85.000 ist in sehr gutem Zustand und sicherlich ein Pluspunkt, da es sich um ein originales niederländisches Auto handelt. Der Finanzminister rätselt, denn dieser Mazda ist steuerfrei; Die Steuerbehörden agieren hier im Verborgenen.

Zeiten ändern sich, Menschen ändern sich, Wünsche ändern sich. Aber die Attraktivität dieses Mazda 323 bleibt! Ideal für den Hobbygebrauch geeignet und weckt Erinnerungen an eine verschwundene Straßenszene. Wir können es sehr schätzen, den zuverlässigen Begleiter der Vergangenheit als reines Hobby unterwegs zu haben.

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

9 Kommentare

  1. Ich hatte nur Autos, um Dinge zu transportieren. Ja, auf der Alfa Plötzlich hatte ich ernsthafte Dachträger, und das ist ein schöner Einkaufswagen geworden, leider (zu) kurzlebig. Kurz darauf wurden die Transportlatten in einen 343 Station verlegt, der meiner Meinung nach optisch ausgewogener war als die Standardwagen. Ich habe die flüsterleise Solidität dieses 343 und seine Zuverlässigkeit sogar hinter dem Eisernen Vorhang erlebt. Die damals zur Sicherheit gekauften Kontaktstellen sind noch irgendwo hier. Meine erste Erfahrung mit einem Japaner, der mir sehr gut gefallen hat.

    Mazda 323 (1977) – Exklusivität garantiert

  2. Oh, der 323…

    Ich hatte 4: orangefarbenes Schaltgetriebe von 79, blaumetallisches Automatikgetriebe von 79, graumetallisches Automatikgetriebe von 84 und blaumetallisches Automatikgetriebe von 92. Letzteres hatten mein Vater und ich 16 Jahre lang zusammen.

    Am meisten Fahrspaß machte aber die blau-metallic gehaltene Automatik aus dem Jahr 79. Gut gefahren. Auch bei Schnee hat es Spaß gemacht: einen verlassenen Parkplatz suchen, etwas einlenken und beschleunigen und einfach mit dem Hinterradantrieb driften/drehen! 😁

  3. Wenn Sie bei der Kennzeichenkontrolle das Kennzeichen eingeben, werden Ihnen allerlei Informationen angezeigt, in diesem Fall sogar mehrere Fotos.

  4. Ich hatte ein 616 Coupé, abgesehen von einer undichten Kopfdichtung, einem undichten Heizkörper und einem verstopften Kühler, keine Probleme.
    Nach sieben Jahren auf einen Wohnwagen eingetauscht.
    Ich fahre seit mehr als 40 Jahren Volvo Aamzone.

    Johan

    • Zur gleichen Zeit standen auch der Rolls Royce Silver Shadow, der Ferrari 512 und der Lamborghini Countach zum Verkauf, viel schönere Autos als der 818, 929 und 121 Landau!
      Angesichts der völlig unterschiedlichen Preisklassen gibt es wirklich keinen Vergleich, daher mache ich den Kommentar noch lächerlicher.

  5. Mein bester Freund kaufte 1981 genau diese Version und Farbe aus zweiter Hand von seiner Tante. Seine Tante kaufte einen weiteren neuen 323, jetzt in Hellblau. Auf seinem Nummernschild stand RM statt RV. Das Auto war vier Jahre alt und er fuhr es weitere 12 Jahre und verkaufte es dann aufgrund der Auswanderung. Mittlerweile bin ich ca. 4 Autos vorgefahren, die zum Beispiel zu viel Rost oder TÜV-Probleme mit zu hohen Kosten hatten. Der Mazda hat wirklich alles überstanden, auch später sehr mittelmäßige Wartung... Ich habe viele Kilometer hinter dem Steuer dieses 323 verbracht. Ich erinnere mich daran, dass die Lenkung etwas ungenau war und nicht wirklich auf der Straße haftete. Er bremste auch etwas ungleichmäßig. Aber was war das für ein zuverlässiges und angenehmes Auto! Und welche Qualität.

    So wie wir im Artikel über Daten sprechen: Der 323 kam 1977 auf den Markt und nicht 1975. Und die goldene Kutsche auf dem Foto ist 47 Jahre alt, nicht 57.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen