Die Rallye-Rennpferde aus Gruppe B

Auto Motor Klassiek » Berichte » Die Rallye-Rennpferde aus Gruppe B
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

Die Rallye-Rennpferde der Gruppe B machten in ihrer Blütezeit Schlagzeilen. Die wenigen Überlebenden befinden sich wahrscheinlich jetzt im Nationalen Pferdeheim der De Paardenkamp-Stiftung in Soest.

Die indischen Geschichten

Gruppe B bezieht sich auf eine Reihe von Regeln, die die FIA ​​Anfang der 1986er Jahre für Rallyes und Rennen eingeführt hat. Die Klasse zeichnet sich dadurch aus, dass ihr nur wenige Regeln hinsichtlich des technischen Einfallsreichtums auferlegt wurden. Die Autos waren charakteristisch in ihrer technischen Komplexität, ihrer Geschwindigkeit, Leistung und dem damit garantierten Spektakel, das sie mitbrachten. Die Klasse wurde ein großer Erfolg, als sich herausstellte, dass sie immer mehr Hersteller und Publikum anzog. Aber "weil jeder Vorteil ein Nachteil war", stiegen die Kosten stark an, und die Sicherheit von Fahrern und Zuschauern wurde in sehr feinem Druck geschrieben. Nach einer Reihe tödlicher Unfälle wurde die Rallye-Klasse XNUMX verboten.

Inhalt (English)

Gruppe B war ein Schlachtfeld, auf dem Menschen - und Autos - buchstäblich starben. Der Audi Quattro, der Peugeot 205 T16, der Lancia Delta S4, der MG Metro 6R4 und der Ford RS 200 wurden dem Altar legendärer Rallye-Autos zugeschrieben. Und ihre Geschichte, die Geschichte der Gruppe B, ist von viel Unbestimmtheit und Unsinn geprägt. Während die Fakten klar sind.

In AMK Nummer zwei, der Nummer dieses grauen Februar, können Sie mit den Beschreibungen des Audi Quattro, des Peugeot 205 T16, des Lancia Delta S4, des MG Metro 6R4 und des Ford RS 200 von Peter Ecury einen Moment lang träumen.

Die Fakten hinter den Geschichten machen die Geschichte darüber nicht weniger spannend.

AMK Nummer zwei ist jetzt in den Regalen. Mit einem Mausklick sind Sie jedoch Abonnent. Dann erhalten Sie jedes Mal Ihr Körperblatt zu Ihnen nach Hause. Eine Woche vorher steht es im Kiosk und Supermarkt.

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen